Rachenrebe, Columnea Pflege Tipps: Standort & Vermehrung

Umtopfen Hydro 5Eine der wohl interessantesten Zimmerpflanzen ist die Columnea, die Rachenrebe. Während es in ihrer Heimat Südamerika über 160 verschiedene Arten gibt, werden bei uns nur die hängenden Sorten kultiviert – glücklicherweise, möchte man beinahe sagen, denn die Columnea mit ihren bis zu 2 m langen Trieben wird als die perfekte Ampelpflanze angesehen.

Rachenrebe, Columnen Pflanzen-Steckbrief von Gartenbista:

Columnea mag einen hellen, aber schattigen Standort

Die Auswahl des Standorts kann sich etwas schwierig gestalten: um optimal gedeihen zu können, braucht die Rachenrebe viel Licht, darf jedoch keine direkte Sonne abbekommen.

Eine hohe Luftfeuchtigkeit – wie sie im Badezimmer gegeben ist – ist ein absolutes Muss für diese Pflanzen. Um diese zu erlangen, können Luftbefeuchter eingesetzt werden.

Die Temperaturen sollten zwischen 20° und 24°C liegen; in der Ruhephase im Winter sollte sie etwas kühler stehen beziehungsweise hängen: eine Raumtemperatur um die 17°C ist dann völlig ausreichend.

Columnea Pflege – Tipps

  • Gießen: Es ist unbedingt notwendig, dass die Rachenrebe gleichmäßig feucht gehalten wird. Dabei ist zu beachten, dass der Wasserbedarf umso größer ist, je höher die Zimmertemperatur ist. Staunässe ist jedoch zu vermeiden, ebenso wie Zugluft. Optimal ist es, die Columnea mit zimmerwarmem Wasser zu gießen – zu kaltes Wasser verträgt sie nicht so gut.
  • Düngen: Während der Wachstumszeit sollte der Columnea alle 14 Tage etwas Flüssigdünger gegeben werden.
  • Umtopfen: Wenn die Rachenrebe verblüht ist, kann sie umgetopft werden. Hierbei sollte durchlässige Erde verwendet werden, sehr gerne auch Tongranulat.
  • Schnitt: Werden die Triebe zu lang, können sie abgeschnitten werden. die beste Zeit hierfür ist das Frühjahr.

Schädlinge, Krankheiten und Pflegefehler bei der Rachenrebe

Leider ist die Rachenrebe sehr anfällig für saugende Schädlinge wie Blattläuse und Thripse. Da ein derartiger Befall die Pflanze sehr schädigen kann, sollte ein spezielles Pflanzenschutzmittel angewandt werden.

Von Krankheiten bleibt die Columnea jedoch weitestgehend verschont; viel mehr machen ihr Pflegefehler zu schaffen, die sie durch ihre Optik verrät: bekommt sie gelbe Blätter, hat sie entweder zu viel Sonne oder Wasser auf die Blätter abbekommen oder wurde mit zu kaltem Wasser gegossen. Fallen die Blätter jedoch ab, so steht die Rachenrebe vermutlich in Zugluft. Wenn die Luftfeuchtigkeit nicht ausreichend ist, wirft die Pflanze ihre Blütenknospen ab.

Columnea Vermehrung durch Stecklinge

Die Vermehrung der Rachenrebe ist denkbar einfach: es werden einfach Triebspitzen abgeschnitten (oder jene verwendet, die beim Rückschnitt angefallen sind). Diese Stecklinge werden in einen Blumentopf mit Erde gesteckt, der mit Folie abgedeckt und an einen hellen, warmen Ort gestellt wird.

Graphik: © LianeM – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.