Sandmenge für Sandkasten online berechnen

Sandkasten
Sandkasten

Mit dem Sandmenge-Rechner zum optimal befüllten Sandkasten

Schon immer hat ein Sandkasten für Kinder etwas Magisches an sich. Da werden zum Beispiel Sandkuchen gebacken und Sandburgen oder Murmelbahnen gebaut. Kinder lieben dieses kreative Spiel schon seit Urzeiten, und selbst in unserer heute so digitalisierten Welt ist der Sandkasten immer noch der Ort im Garten, wo Kinder jeden Alters ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ihre Feinmotorik spielerisch verbessern können. Wir von Gartenbista.de wissen um diese kreative und fördernde Freizeitbeschäftigung und unterstützen Sie gerne dabei, im eigenen Garten einen ganz individuellen Sandkasten zu errichten oder eine vorgefertigte Buddelkiste aufzustellen, bei der von Anfang an alles stimmt.

Mit unserem optimierten Sandkasten-Rechner können Sie online ganz einfach berechnen, wie viel Sand Sie benötigen werden, so dass das Projekt Sandkasten-Bau wie bei den Profis vonstattengehen kann.

Sie bestimmen Form und Größe, der Sandmenge-Rechner verrät Ihnen die Sandmenge

Der Trend zur Individualität lässt sich zunehmend auch mehr und mehr bei der Gartengestaltung feststellen. Kein Garten gleicht dem anderen und das ist auch gut so. Wer Kinder hat, wird zudem den Garten nicht nur mit abgezirkelten Beeten und Wegen gestalten, sondern immer auch die Möglichkeit schaffen, dass der Nachwuchs im Garten spielen und toben kann. Ein entsprechender Sandkasten kann hier das Spielparadies schlechthin sein. Die Auswahl an diesem Spielgerät hat sich in den letzten Jahren stark vergrößert, denn natürlich sind auch die persönlichen Ansprüche in dieser Hinsicht gewachsen. So sind die Sandkästen in verschiedenen Formen und Größen, mit oder ohne Dach sowie in ihrer Materialbeschaffenheit unterschiedlich erhältlich.

Wieviel Sand für einen Sandkasten nimmt man?

Unsere Gartenrechner als kostenlose Homepage-Widgets für Ihre Homepage: www.gartenbista.de/widgets/

Noch schöner aber ist der eigene Sandkasten, wenn er von Papa und Mama selbst kreiert und zusammengebaut wurde, denn so ist dieser mit Sand befüllte Kasten um einiges schöner, besser und verlockender. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Überlegen Sie sich zunächst, wie groß der Sandkasten am besten sein müsste beziehungsweise wie viel Platz im Garten zur Verfügung steht, damit Ihre Kinder ungehindert darin spielen können. Geben Sie dann im Sandmenge-Rechner die Länge, die Breite und die Füllhöhe des Sandkastens ein, treffen Sie Ihre Auswahl zwischen normalen und zertifizierten Spielsand und lassen Sie sich im Handumdrehen online berechnen, wie viel Sand Sie anschließend zielgerichtet kaufen müssen.

Nicht jeder Sand ist gleich

Kinderspielzeug im Sand
Kinderspielzeug im Sand

Auch Sand gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Qualitätsstufen. In einen Sandkasten sollte zum Beispiel auf keinen Fall irgendein mit Kalk oder Schmutz verunreinigter Rest Bausand gekippt werden. Manche Sandarten bestehen zudem aus einer sehr groben Körnung, in welcher sich kleinere und größere Kiesstückchen befinden, die zu Hautabschürfungen führen können. Ebenso ungeeignet ist aber auch ein sehr feiner und trockener Sand, denn dieser lässt sich genauso schlecht formen. wie der grobe Sand. Aus diesem Grund ist der Sandmengen-Rechner von Gartenbista.de explizit mit den beiden Varianten normaler und zertifizierter Spielsand ausgestattet.

Mit Sicherheit ist Ihnen auch schon einmal aufgefallen, dass in manchen Sandkästen ein in der Farbe eher gelb erscheinender Sand verwendet wurde. Dieser ist meist wie prädestiniert dafür, wunderschöne Burgen aus verschiedenen Förmchen zu bauen, denn er ist sehr gut formbar. Trotz dieser doch sehr guten Beschaffenheit zum Spielen in der Buddelkiste hat dieser Sand allerdings den Nachteil, dass er in der Kleidung der Kinder starke Verschmutzungen hinterlässt, die sich nur sehr schwer wieder entfernen lassen.

Idealerweise nutzen Sie für Ihren Sandkasten einen Spielsand mit einer Körnung bis maximal 1,5 mm und einer helleren Farbigkeit. Ausschlaggebend für den helleren Farbton des Spielsandes ist der geringe Anteil an Feinmehl, welches diesem Sand untergemischt wurde. Auch dieser Sand lässt sich gut in Form bringen und wunderbar zum kreativen Bauen und Spielen verwenden. Mit dem Gartenbista.de Sandmenge-Rechner können Sie ganz einfach die benötigte Menge berechnen lassen, bevor Sie sich auf den Weg in den nächsten Baumarkt zum Beispiel machen.

Wer keinen sauberen Sand zur Hand hat, kann ganz unkompliziert in jedem Baumarkt den bewährten Spielsand kaufen, den Sie mit Hilfe unseres Sandmengen-Rechners errechnet haben. In aller Regel ist er dort in praktischen 25-kg-Säcken abgefüllt.

Auch im Sandkasten sollte ein Mindestmaß an Hygiene wichtig sein

Es liegt wohl in der Natur der Sache, dass Kinder sich auch mal schmutzig machen, wenn sie mit Feuereifer die größte Sandburg bauen oder wie die Schatzsucher ganz tief buddeln. Dieser ganz normale Schmutz aus dem Buddelkasten ist sogar insofern wichtig für unsere Kinder, leiden Sandkasten-Kinder doch weit weniger an Allergien wie andere Kinder. Doch wenn sich manche Tiere in einem vielleicht nicht abgedeckten Sandkasten erleichtern oder sich aufgrund von starker Feuchtigkeit Algen ausbreiten, dann ist Vorsicht geboten. Denn diese starken Verschmutzungen führen nicht mehr nur zu Schmutzflecken auf der Kleidung oder der Haut der Kinder, sondern können Bakterien und Keime enthalten, die Kinder krank machen. Achten Sie daher auf eine geeignete Abdeckung für den Sandkasten und halten Sie nach derartigen Verunreinigungen Ausschau, bevor Ihr Kind mit dem Spielen beginnt.

Zusätzlich sollte der Sand in jedem Frühjahr erneuert werden, um das Mindestmaß an hygienischen Bedingungen für das Sandspiel zu gewährleisten. Wer dann nicht mehr weiß, wie viel Sand in den Kasten gehört, kann mit Hilfe unseres Sandmenge-Rechners jederzeit online wieder die benötigte Füllmenge errechnen.

Graphiken: © Karsten Schmid – Fotolia.com; Aleksandr Volkov – Fotolia.com