Tulpen pflanzen, stecken und anschneiden

BlumenTulpen gehören in jeden heimischen Garten: sie gelten nicht nur als einer der ersten und schönsten Frühjahrsblüher überhaupt, sondern sind zudem auch noch recht pflegeleicht. Dennoch sollten einige Tipps beherzigt werden, damit man als Gartenbesitzer viele Jahre lang Freude an seinen Tulpen hat…

Tulpen Pflanzen – Steckbrief von Gartenbista:

Tulpen Standort: sonnig als auch halbschattig

Was ihren Standort betrifft, so ist die Tulpe sehr anspruchslos: sie gedeiht sowohl in Sonne als auch an halbschattigen Plätzen. Sinnvoll ist es jedoch, sie so sonnig wie möglich zu platzieren, damit ihre Zwiebeln im Sommer gut ausreifen können. Besonders wohl fühlen sich die Tulpenzwiebeln in durchlässigem Boden. Diese Durchlässigkeit lässt sich ganz einfach erreichen, indem man der Erde etwas Sand beimischt.

360°-Video von einer Tulpe (Tulipa)

In diesem Gartenbista-Video zeigen wir Ihnen in einer 360°-Ansicht, wie eine Tulpe (Tulipa) ausschaut.

360°-Video von der Tulpe (Tulipa) – Gartenbista-Videostudio, gedreht im März

Tulpenzwiebeln stecken im Herbst

Idealerweise sollten Blumenzwiebeln im Herbst gesteckt werden. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Frühjahr bereits vorgetrieben Tulpenzwiebeln zu kaufen und in die Erde zu pflanzen. Dabei ist es wichtig, dass diese nicht komplett eingegraben werden, sondern dass noch etwa zwei Zentimeter aus der Erde herausgucken.

Blühende Tulpe (Tulipa)
Blühende Tulpe (Tulipa)

Tulpen Pflege – Tipps

  • Düngen: Besonderer Pflege bedarf die Tulpe nicht. Eine regelmäßige Düngegabe fördert die Blütenbildung. Gedüngt werden sollte jedoch erst dann, wenn sich die ersten Blattspitzen zeigen, und nur so lange, bis die Tulpen verblüht sind.
  • Gießen: Sinnvoll ist es zudem, die Tulpen während der Blütezeit regelmäßig zu gießen.
  • Nach der Blüte: sollten sowohl die Stängel als auch die Laubblätter stehengelassen werden. Die Pflanze zieht sie ein und sammelt so Kraft für das kommende Jahr. Lediglich die Blüten müssen entfernt werden, um die Samenbildung zu verhindern.
  • Welke Teile: Wenn sämtliche Pflanzenteile komplett welk sind, können sie entfernt werden.

Empfindliche Tulpensorten ausgraben

Einige Tulpensorten sind recht empfindlich und sollten deswegen den Sommer über nicht im Freien verbringen. Diese Zwiebeln werden nach der Blüte ausgegraben und mitsamt ihren Blättern in einer Holzkiste an einem kühlen und trockenen Ort gelagert. Erst im Herbst wird ihnen das welke Laub entfernt; danach können sie wieder in die Erde gesetzt werden.

Tulpen als Schnittblumen

Tulpen sind auch als Schnittblumen in der Vase sehr beliebt. Hierbei ist es sinnvoll, die Stiele schräg anzuschneiden und nur wenig Wasser in die Vase zu füllen. Dieses Wasser sollte nie komplett entfernt, sondern immer nur aufgefüllt werden.

Tulpen wachsen in der Vase weiter, besonders bei komplett neuem Wasser; dies sollte bei der Auswahl des Gefäßes beachtet werden: in hohen Vasen wachsen sie gerade, während sie in niedrigen in alle Richtungen wachsen.

Graphik: © eyetronic – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.