Sonnenblumen Aussaat: Zeitpunkt, Standort, Tipps

sunflower sowing seedDie Sonnenblume gehört zu den beliebtesten Gartenblumen überhaupt. Wen wundert´s? Sie sieht nicht nur wunderschön aus und ist ausgesprochen pflegleicht, sondern dient auch als Nahrungsquelle für Insekten und Gartenvögel. Damit Mensch und Tier aber auch tatsächlich monatelang Freude an dieser Pflanze haben, sollte rechtzeitig an die Sonnenblumenaussaat gedacht werden…

Sonnenblumen Aussaat durch Sonnenblumenkerne

Die Sonnenblumenaussaat erfolgt mithilfe der Sonnenblumenkerne, welche sich in großer Menge im Spätsommer in der Mitte der verblühten Sonnenblumen bilden. Diese können getrocknet und als Saatgut verwendet werden. Natürlich sind Sonnenblumenkerne auch im Fachhandel käuflich zu erwerben…

Sonnenblumen vorziehen

Ab März können Sonnenblumen bereits im Haus oder Gewächshaus vorgezogen werden. Hier bietet es sich an, die Sonnenblumenkerne in Kästen oder Töpfen mit einem Abstand von circa 10 cm zueinander in die Erde bringen, was bei derer ansehnlicher Größe kein Problem darstellt.

Wenn die kleinen Sonnenblumen eine Größe von etwa 10 cm erreicht haben, können sie ins Freiland ausgepflanzt werden. Ratsam ist, die Auspflanzung erst im Mai vorzunehmen, da dann die Gefahr von Nachtfrösten gebannt sein müsste.

Der Vorteil der Sonnenblumen Aussaat im Haus ist der frühe Zeitpunkt: dadurch, dass die jungen Sonnenblumenpflanzen so früh gezüchtet werden, blühen sie auch eher als jene, die direkt ins Freiland gesät werden.

Sonnenblumen Aussaat: Direktsaat

Wer sich nicht die Mühe machen möchte, seine Sonnenblumen im Haus vorzuziehen, kann natürlich auch eine Direktsaat ins Freiland machen. Optimal wäre es, damit bis nach den Eisheiligen zu warten. Wem die nötige Geduld fehlt beziehungsweise in warmen Jahren kann die Sonnenblumen Aussaat ins Freiland auch bereits Ende April durchgeführt werden.

Die Sonnenblumenkerne werden hierbei direkt an die gewünschte Stelle in die Erde gesteckt. Zwei Zentimeter Tiefe genügen; der Abstand zur nächsten Sonnenblume sollte allerdings mindestens 30 cm betragen.

Wenn sich kleine Sprösslinge zeigen, sollten diese vorsorglich abgedeckt werden – sie sind zu verlockend für Schnecken…

Sonnenblumen Aussaat: Was ist noch zu beachten?

Wer einmal eine Sonnenblume im Garten stehen gehabt hat, weiß, dass die Sonnenblumen keiner besonderen Pflege bedürfen. Sie wachsen eigentlich überall – selbst a Stellen, an denen man nicht unbedingt eine meterhohe, gelb leuchtende Pflanze haben möchte…Wer dennoch für seine Sonnenblumen alles optimal gestalten möchte, sollte folgende Punkte beachten:

  • Sonniger Standort
  • Ausreichend Feuchtigkeit
  • Stütze, damit die hoch wachsende Sonnenblume nicht versehentlich abknickt oder sogar abbricht
  • Nährstoffreicher Boden
  • Alle vierzehn Tage düngen

 

Graphik: © Aleksandar Kosev – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.