Schilf pflanzen – so gelingt es Ihnen

Schilf pflanzen - die beste Pflanzzeit.
Schilf pflanzen – die beste Pflanzzeit.

Wer Schilf pflanzen möchten, sollte dabei zunächst planen und die Arten dieser Pflanzen kennenlernen. Denn nicht Art dieser Pflanze gedeiht überall. Deswegen macht es hier Sinn, sich vor dem Pflanzen genau zu überlegen, wo und wie viel dieser Pflanze ausgesät werden soll.

Schilf pflanzen – welche Arten gibt es?

Zunächst gibt es den meist an Gewässern zu findenden Schilfrohr, welcher auch in Gärten gedeihen kann, wenn die richtigen Bedingungen vorherrschen. Doch auch Schilfarten wie:

gehören zu den Sorten, die unter den richtigen Bedingungen auch im Garten gepflanzt werden und gedeihen können.

Schilf pflanzen – wann ist die beste Pflanzzeit?

Damit der Schilf gut gedeihen kann, ist es wichtig den richtigen Zeitpunkt zum Pflanzen abzuwarten. Dieser liegt im Frühling, wobei bis etwa Mitte Mai gewartet werden sollte, damit sichergegangen werden kann, dass kein Frost mehr auftritt.

Wie am besten Schilf pflanzen?

Der beste Standort Schilf zu pflanzen.
Der beste Standort Schilf zu pflanzen.

Hier kommt es zunächst darauf an, ob der Schilf vorgezogen gekauft wird oder ausgesät werden soll. Die eigene Aussaat ist oft deutlich schwieriger und nicht immer von Erfolg gekrönt. In jedem Fall sollte die Samen hier in einer Pflanzschale vorgezogen werden und dann im Mai ins Freiland gepflanzt werden.

Leichter ist es, wenn der Schilf bereits vorgezogen gekauft und dann einfach nur noch an die gewünschten Stellen gepflanzt wird. Denn auf diese Weise ist ein Misserfolg so gut wie ausgeschlossen.

Schilf pflanzen

Um zu wissen, welche Schilfart für die eigenen Zwecke am besten geeignet ist, sollte zunächst überlegt werden, wo dieser gepflanzt wird. Denn ist der Standort ausgewählt, kann die richtige Schilfart schnell ermittelt und gepflanzt werden.

Garten

Es gibt viele Arten von Schilf, die sehr gut in den Garten passen. Jedoch sollte dieses Ziergras immer einen Standort bekommen, an dem keine anderen Pflanzen stehen. Denn Schilf nicht sehr verträglich und wächst sehr schnell, sodass andere Pflanze ansonsten schnell verdrängt werden.

Gartenbista-Tipp: Wer sich dennoch etwa optische Abwechslung wünscht, der kann verschiedene Schilfarten zusammen pflanzen, da diese im gleichen Tempo wachsen, sodass es weniger zur Verdrängung und damit Lücken im Beet kommt.

Balkon

Auf dem Balkon kann Schilf in einem Topf gepflanzt werden. Dafür bietet sich Chinaschilf am besten an. Da Schilf winterhart ist, kann dieses auch im Topf, wenn dieser entsprechend geschützt wird, auf dem Balkon überwintern.

Im Topf

Die Aufzucht im Topf ist bei Arten wie Chinaschilf durchaus möglich. Hier muss nur ein guter Standort gewählt werden und ebenso sollte der Topf bei starken Regen etwas geschützt werden, damit sich keine Staunässe bilden kann, welche dieses Ziergras faulen lässt.

Im Teich

Wer einen Gartenteich hat, kann Schilfrohr pflanzen, um diesen natürlich zu verschönern. Wichtig ist nur nicht zu viel zu Pflanzen, da das Schilfrohr seinen Wasserbedarf über das Teichwasser regelt. Ansonsten kann Schilfrohr auch als Sichtschutz für einen Teich genutzt werden.

Schilf pflanzen – als Sichtschutz

Schilf ist winterhart.
Schilf ist winterhart.

Gerade Riesenschilf eignet sich sehr gut als Sichtschutz, jedoch kann auch Chinaschilf, welches im Kübel gepflanzt wird, als Sichtschutz genutzt werden.

Da Schilf winterhart ist, kann dieses das ganze Jahr über draußen bleiben, sollte jedoch ab dem Spätherbst nicht mehr geschnitten werden, da es ansonsten dazu kommen kann, dass das Schilf von innen nach außen fault.

Welche Pflege benötigt Schilf nach dem Auspflanzen?

Direkt nach dem Auspflanzen benötigt Schilf, welches nicht an einem Teich gepflanzt wurde eine ausreichende Wasserversorgung. Daher muss regelmäßig gegossen werden. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass keine Staunässe entsteht, da das Schilf ansonsten zu faulen beginnt.

Wie kann man Schilf vermehren?

Schilf lässt sich ganz einfach per Teilung vermehren. Dafür muss nur ein kleiner Teil der Wurzeln ausgegraben und abgetrennt werden, sodass darauf neuer Schilf entstehen kann.

Unser Buch-Tipp: Mit Gräsern gestalten: Traumhafte Beetideen mit Gräsern und Blütenstauden

Symbolgrafiken: © AurraMinna, Olexandr Kucherov, Александр Варфлусьев- Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.