Rhododendron überwintern – so machen Sie Ihren Rhododendren winterhart

Rhododendron überwintern.
Rhododendron überwintern.

Mit Winterschutz und ein paar Pflege-Tipps kann man Rhododendron überwintern. Der immergrüne Zierstrauch rollt die Blätter durch Wassermangel bei kühlen Temperaturen ein. Mit einem Schutz aus Vlies und etwas Gartentorf auf dem Boden kommt er jedoch gut über den Winter.

Soll man Rhododendron vor dem Überwintern schneiden?

Vor dem Überwintern wird der Rhododendron nicht geschnitten. Erst im Februar muss der blühfreudige Busch zurückgeschnitten werden. Später ist das Beschneiden von Bäumen und Hecken gesetzlich verboten. Zwischen 01. März und 30. September gilt der Schutz für brütende Vögel.

Rhododendron überwintern im Freien

Das immergrüne Gehölz kann ohne großen Aufwand im Freien überwintern. Die meisten bei uns erhältlichen Rhododendren sind winterhart. Nur die tropischen Varianten vertragen keinen Frost. Als Kübelpflanze mag der Rhododendron generell keine Minustemperaturen und benötigt entsprechenden Schutz. Gartentorf schützt die empfindlichen Wurzeln vor Frostschäden. Ein Vlies kann Jungpflanzen vor zu viel Kälte schützen.

Rhododendron überwintern im Beet

Auch im Beet kann der Rhododendron problemlos überwintern. Hier muss jedoch auf das richtige Pflanzsubstrat für die individuellen Ansprüche der Zierpflanze geachtet werden. Um den Rhododendron im Beet unbeschadet über die kalte Jahreszeit zu bringen, ist eine Schicht aus Reisig empfehlenswert. Sie schützt vor allem im ersten Standjahr die Wurzeln vor Erfrieren. Bei älteren Rhododendren ist diese Schutzschicht in der Regel nicht mehr nötig.

Überwintern im Kübel

Rhododendron im Kübel überwintern.
Rhododendron im Kübel überwintern.

Topferde kühlt schneller aus und so braucht der Rhododendron im Kübel einen Winterschutz. Kleine Kübel stellen Sie einfach an eine geschützte Hauswand auf der Nordseite.

Ist der Kübel zu schwer, kann er den Winter über im Freien bleiben, wenn Sie ein Schattiernetz überwerfen. Haben Sie sich für eine tropische Rhododendren-Art entschieden, muss der Kübel auf jeden Fall ins Haus.

Überwintern im Haus / Keller

Der tropische Rhododendron im Kübel benötigt im Winter einen hellen und kühlen Raum. Auch für die anderen Kübel-Rhododendren ist ein Raum mit 5-10 Grad Celsius ideal zum Überwintern.

Richtige Pflege und Gießen beim Überwintern

Da sich der Rhododendron ganzjährig grün zeigt, muss beim Überwintern auf die passende Wasserzufuhr geachtet werden. Die Pflanze verliert unabhängig von den Temperaturen über das dauergrüne Blätterkleid viel Feuchtigkeit. Als Schutz vor zu viel Verdunstung rollen sich die Blätter ein. Sind die eingerollten Blätter allerdings braun verfärbt, dann bekommt der Rhododendron zu wenig Wasser.

Bleibt es über eine längere Zeit sehr kalt und zeigt sich gleichzeitig die Sonne tagsüber am Himmel, droht die Frosttrocknis. Dieser Kälteschaden tritt auf, wenn die Leitungsbahnen von den Wurzeln in die Triebe einfrieren. Die Wasserzufuhr ist unterbrochen, aber warme Sonnenstrahlen regen gleichzeitig die Verdunstung über die Blätter. Auch die jüngeren Triebe können austrocknen. Beim Rückschnitt nach dem Winter müssen alle braunen Stellen entfernt werden.

Im Kübel sollte der Rhododendron im Winterquartier nur mäßig gegossen werden. Auf das Düngen kann in den Wintermonaten komplett verzichtet werden. Eine Übersicht:

  • Eingerollte Blätter sind natürlicher Schutz vor zu viel Verdunstung im Winter
  • Dauerfrost kann zum Einfrieren der feinen Wasserbahnen in den Blättern führen
  • Braun verfärbte und eingerollte Blätter deuten auf Frosttrocknis hin
  • Braune Triebe müssen nach dem Winter entfernt werden
  • Kübel-Rhododendren mäßig gießen und nicht düngen im Winterquartier

Gartenbista-Tipp: Rhododendren sind sehr zäh. Ist die Überwinterung im Freien nicht gut gelungen, einfach den Zierstrauch bis auf ein paar Stümpfe zurückschneiden. Schon bald treibt er neu aus.

Symbolgrafiken: © Oleksii Sergieiev, Дарья-Герасимова – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.