Wann bildet mein Rhabarber Blüten? Wie kann ich die Rhabarberblüte entfernen?

 Rhabarberblüte richtig entfernen.
Rhabarberblüten richtig entfernen.

Wer nicht viel Wert auf eine ertragreiche Ernte legt, sollte die Blüten beim Rhabarber regelmäßig entfernen. Die beste Zeit dafür ist im April oder spätestens im Mai. Dann sind die Blattstiele kräftig und die Blütenknospen können ausgebrochen werden.

 

Rhabarber Blüte abschneiden?

Zum Entfernen sollte auf keinen Fall ein Messer verwendet werden, da sich Schimmel an den Schnittstellen bilden kann.

Der Rhabarber zeigt sich im April oder Mai von seiner besten Seite. Die Blütenstände beginnen dann zu voller Größe heranzuwachsen. Das Ausbrechen der Rhabarberblüten ist für diejenigen Gärtner geeignet, die nur ab und zu ein paar Stangen ernten möchten.

Aber auch für die kulinarischen Feinschmecker unter den Gartenliebhabern ist das Ausbrechen empfehlenswert. Denn aus den Blütenknospen lässt sich eine feine, leicht säuerliche Gemüsebeilage herstellen. Auch die späteren Blüten sind essbar und lassen sich zu süßen Saucen verarbeiten.

Gärtner, die viel Ertrag wünschen, lassen die Blütenknospen einfach dran und warten bis die Blütenstände in voller Größe stehen. Die bis zu zwei Meter großen Stangen erheben sich dann prachtvoll über den Boden und bieten einen idealen Zugang für Insekten und Bienen. Die dann voll entfalteten Blütenstangen können entweder in einer Vase dekorativ zur Schau gestellt oder zieren Blütenarrangements .

Wie Rhabarber Blüte ausbrechen?

Rhabarberblüte ohne Messer entfernen.
Rhabarberblüte ohne Messer entfernen.

Das vorsichtige Ausbrechen der Blütenstiele verletzt die Pflanze nicht und verhindert Schimmelbildung an Schnittkanten. Außerdem wird mit dem Herausbrechen der Rhababerblüten der Ernteertrag gesteigert. Belässt man sie an der Pflanze, dann geht wertvolle Energie für die Blüte verloren, während der Wurzelballen und die Blätter nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden.

„Um die Rhabarberblüte zu entfernen, geht man am besten ohne Messer so vor:

 

• Die Rhabarberblüte am Stilansatz ganz unten mit den Fingern fassen;
• Die Blüte leicht im Uhrzeigersinn drehen und so ausbrechen;
• Die Pflanze bildet so neue Blätter und mehr Fruchtertrag;
• Danach genügend gießen.“

Rhabarber-Blütenstengel entfernen

Pünktlich zum Frühling macht sich die Rhabarberpflanze bereit zur Vermehrung. Dafür lockt sie mit einem schönen Duft und den prachtvollen Blüten die unverzichtbaren Bestäuber an. Bienen, Hummeln und Kollegen stürzen sich mit dann mit Vorliebe auf die opulenten Blüten.

Wann Rhabarber Blüte entfernen?

Sobald die Blütenstände voll ausgereift sind, können Sie entfernt werden. Dafür niemals ein Messer verwenden, sondern wie oben beschrieben vorgehen.

Warum sollte man die Blüten vom Rhabarber entfernen?

 Entfernung der Blüten: Energie für die Pflanze.
Entfernung der Blüten: Energie für die Rhabarber Pflanze.

Um die ganze Kraft in die notwendige Vermehrung zu investieren, wird das Wachstum der eigentlichen Rhabarberpflanze während der Blütezeit und der Bildung des anschließenden Samenstandes begrenzt. Die Entfernung der Blüten führt dazu, dass die Energie wieder in das Wachstum fließt.

Blütezeit vom Rhabarber

Zwischen Mai und Juni entwickelt die Pflanze die bis zu 200 cm langen Blütenstängel mit ihren cremefarbenen Rispenblüten.

Rhabarber nach der Blüte ernten

Traditionell findet nach dem 24. Juni, -dem Johannistag, keine Rhabarberernte mehr statt. Aber Oxalsäure und Blüten haben keinen Zusammenhang. Auch nach der Blüte kann bedenkenlos frischer Rhabarber verzehrt werden.

Blüte essen

Ist die Rhabarberblüte giftig?

Nein, im Gegenteil. Sowohl die Blütenknospen als auch die Blüten sind essbar. Aber noch immer hält sich hartnäckig das Gerücht, dass roher Rhabarber oder nach der Blüte geernteter Rhabarber giftig sein. Grund dafür ist die in der Pflanze enthaltene Oxalsäure. Diese jedoch müsste in so großen Mengen eingenommen werden, dass gesundheitliche Bedenken nahezu auszuschließen sind.

Dazu kommt, dass sich der Anteil von Oxalsäure erst mit den Vegetationsphasen in der Pflanze aufbaut. Besonders in der Schale lässt sich dann ein hoher Wert finden. Die Ernte im April weist nur einen minimalen Anteil der giftigen Oxalsäure auf. Stängel sollten zum Ende der Saison sorgfältig geschält werden.

Rhabarber Blüte zubereiten

 Zubereitung der Rhabarberblüte in der Küche
Zubereitung der Rhabarberblüte in der Küche

Das Internet ist voll mit mehr oder wenigen kreativen Rezepten zur Verwendung und Zubereitung der Rhabarberblüte in der Küche.

Kochen

Die am häufigsten verwendete Zubereitungsart ist das Dünsten in Salzwasser wie Brokkoli oder Blumenkohl. Serviert werden sie meist mit hellen Saucen wie einer Béchamel.

Rezept für gezuckerte Rhabarberblüten

Die Blüten werden mit den feinen Blättchen und dem Stiel in mundgerechte Stücke zerteilt. Dann alles für 3 Minuten in kochendem Wasser garen und danach abseihen. Das Wasser wird nach dem Abkühlen vorsichtig aus den Blüten gedrückt. Danach lässt man goldgelb zerflossene Butter über die Blüten laufen und bestreut sie nach Belieben mit Zucker. Durch die angenehme Säure schmecken sie erfrischend.

Verwendung der Rhabarberblüte?

Die Rhabarberblüte kann für leckere Rezepte verwendet werden. Sie ist allerdings auch allerdings als Bestandteil eines tollen Bauernblumenstraußes eine Augenweide.

Samen gewinnen

Das Gewinnen von Samen führt meist nur zu sehr schwachen Pflanzen. Daher wird die vegetative Vermehrung durch Teilung der Wurzeln empfohlen.

Symbolgrafiken: © Crin, udolfgeiger, kwasny221, anna_shepulova – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.