Mandelbaum pflanzen – worauf Sie achten müssen

Mandelbaum
Mandelbaum

Bereits im zeitigen Frühjahr bildet dieser Baum seine wunderschönen, rosafarbenen Blüten aus und zeigt somit das Ende des Winters an. Er gilt jedoch als etwas pflegeintensiv, so dass nicht jeder Gartenbesitzer einen Mandelbaum pflanzen möchte. Werden jedoch einige Tipps beachtet, ist die Pflege einfacher als gedacht.

Mandelbaum pflanzen

Wer einen Mandelbaum pflanzen möchte, sollte dabei einige Kriterien beachten:

  • Zeitpunkt
  • Standort
  • Abstand

Auch sollte berücksichtigt werden, mit welchen Pflanzennachbarn er sich gut und mit welchen weniger gut versteht.

Richtiger Zeitpunkt

Der Optimale Zeitpunkt zum Mandelbaum Pflanzen ist der Spätsommer, da dann für gewöhnlich keine Hitzeperioden zu erwarten sind. Diese würden dem Bäumchen das Anwachsen erschweren, da es große Probleme mit Trockenheit hat.

Sollte eine Pflanzung im Spätsommer nicht möglich sein, kann der Mandelbaum notfalls im zeitigen Frühjahr in die Erde gebracht werden, sobald es frostfrei ist.

Gartenbista-Tipp: Nach dem Mandelbaum Pflanzen alle Triebe etwas einkürzen!

Mandelbaum pflanzen im November

Wird ein Mandelbaum zu spät im Jahr gepflanzt, kann er bis zum Winter nicht genug einwurzeln. Die Folge: er wird Frost nicht überleben. Aus diesem Grund ist davon abzuraten, eine Pflanzung im November vorzunehmen.

Standort

Da ein Mandelbaum eine Wuchshöhe bis zu 6 m erreichen kann, ist bei der Wahl des Standorts auf ausreichend Platz zu achten. Auch sollte er

  • sonnig und
  • windgeschützt

sein.

Im Garten

Wird das Mandelbäumchen direkt in den Garten gepflanzt, so sollte neben dem Standort auch der Boden optimal sein:

  • Nährstoffreich
  • Durchlässig
  • Locker

Um dies zu erreichen, kann die Erde mit Sand, Kompost oder Humus vermischt und/oder mit einer Drainage versehen werden.

Mandelbaum pflanzen in Deutschland

Während in anderen Ländern Mandelbäume wegen ihrer Früchte, der Mandeln, kultiviert werden, dienen sie in Deutschland lediglich dekorativen Zwecken.

Im Kübel

Der Mandelbaum eignet sich auch zur Kübelhaltung. Dies ist insbesondere in jenen Fällen sinnvoll, in denen das betreffende Exemplar nicht winterhart ist und/oder kein Freilandplatz zur Verfügung steht. Dabei ist zu beachten:

  • Kübel muss ausreichend groß sein, eine Drainageschicht und unten Löcher zum Wasserabfluss haben
  • Sonnigen und windgeschützten Standort wählen
  • Regelmäßig gießen; Staunässe vermeiden
  • Regelmäßig Flüssigdünger dem Gießwasser beimischen
  • Nah der Blüte schneiden
  • In ein größeres Pflanzgefäß umtopfen, wenn das bisherige zu klein geworden ist

Gartenbista-Tipp: Im Winter den Mandelbaum in ein Winterquartier bringen, in dem Temperaturen zwischen 5°C und 10°C herrschen!

Welche Nachbarn?

Als optimale Pflanzennachbarn werden Weinstöcke angesehen. Da diese hierzulande aber eher selten zu finden sind, muss der Mandelbaum mit anderer Gesellschaft vorliebnehmen:

Stauden jeglicher Art sowie Büsche sind ebenfalls gute Nachbarn für Mandelbäumchen. Zu ihnen sollte ein Abstand von etwa 4 m eingehalten werden.

Aus Kern

Wer viel Zeit und Geduld hat, sollte sich den Spaß machen, aus einem Kern einen Mandelbaum zu züchten. Hierfür wird eine Mandel mit einer Laubsäge etwas geöffnet, so dass das Wasser bis zum Kern vordringen kann.

Eine Anzuchtschale wird mit spezieller Anzuchterde gefüllt. In diese wird die Mandel etwa 1 cm tief gesteckt. Das Substrat wird angefeuchtet und auch in der Folgezeit gleichmäßig feucht gehalten. An einem hellen Standort bei konstanten 20°C kann es einige Wochen dauern, bis sich ein kleiner Sprössling zeigt. Dieser wird in einen Kübel mit nährstoffreicher Erde umgepflanzt, sobald er etwa 10 cm groß geworden ist, und ebenso kultiviert wie adulte Exemplare.

Gartenbista-Tipp: Unter das Anzuchtsubstrat Sand oder Kies mischen, um Staunässe zu verhindern.

Samen pflanzen

Im Fachhandel ist Mandelbaum Samen erhältlich. Bei diesem handelt es sich um jenen Kern, der sich im Inneren einer Mandel befindet.

Vorziehen

Das Mandelbaum Vorziehen ist zwar eine interessante Tätigkeit, jedoch sollte beachtet werden, dass die so gewonnenen Pflanzen nicht winterhart sind. Sie sollten deswegen im Kübel kultiviert und in einem frostfreien Quartier überwintert werden.

Umpflanzen

Sollte der Mandelbaum an seinem Standort nichtzufrieden sein, kann er notfalls umgepflanzt werden. dies geschieht unter denselben Bedingungen wie das Mandelbaum Pflanzen selbst.

 

Symbolgraphiken: © Manfred Richter – Fotolia.com


, Kategorie: Pflanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.