Wie kann man Kürbiskerne pflanzen?

Kürbiskerne pflanzen.
Kürbiskerne pflanzen.

Wer Kürbiskerne pflanzen möchte, sollte damit am besten schon zu Beginn des Frühlings anfangen. Denn bis aus dem Kern ein reifer Kürbis geworden ist, können einige Monate vergehen. Dabei gibt es jedoch einiges das beachtet werden sollte, damit alles gelingt.

Kürbiskerne pflanzen

Wer Kürbisse im Garten oder im Kübel ziehen möchte, der muss nicht unbedingt Saatgut aus dem Fachhandel kaufen, denn es können auch normale Kürbiskerne eingepflanzt werden. Dafür sollten die Kerne vom Fruchtfleisch befreit und anschließend, am besten über den Winter hinweg getrocknet werden.

Dann können diese ab April im Haus eingepflanzt und vorgezogen werden, ehe sie, sobald kein Frost mehr herrscht ins Freiland gepflanzt werden sollten. Zum Vorziehen sollte die Kürbiskerne in kleine Saattöpfe gepflanzt werden und anschließend in einem Zimmergewächshaus bei einer Temperatur von ungefähr 25 Grad herangezogen werden.

Gartenbista Tipp: Wer kein Zimmergewächshaus hat, der kann die Saattöpfe auch mit einer Folie bedecken, um die richtigen Bedingungen zu schaffen.

Kürbiskerne selber richtig pflanzen im Garten / auf dem Balkon

Kürbiskerne im Garten einpflanzen.
Kürbiskerne im Garten einpflanzen.

Sobald kein Frost mehr zu erwarten ist, können Kürbiskerne im Garten oder auf dem Balkon gepflanzt werden. Wer keine Kürbiskerne vorgezogen hat, geht dabei am besten so vor:

  • Die Kerne für einen Tag in Wasser aufquellen lassen
  • Den Boden mit Hummus auflockern
  • Ein Meter Abstand pro Kürbispflanze einhalten
  • Die Kerne in eine etwa 2 cm tiefe Kuhle legen und mit Erde bedecken

Wer vorgezogen hat, kann gleichermaßen vorgehen, muss nur entsprechend tiefere Kuhlen fertigen, damit die Setzlinge samt Erde eingepflanzt werden können. Außerdem empfiehlt es sich für Kürbissorten, die Ranken bilden eine Rankhilfe zu nutzen.

Wann sollte man Kürbiskerne pflanzen?

Im Freiland oder auf dem Balkon sollten Kürbiskerne erst im Mai gepflanzt werden, wenn kein Frost mehr zu erwarten ist. Damit der Kürbis ausreichend Zeit hat, um sich bis zur vollständigen Reife zu entwickeln, bietet es sich an, die Kürbiskerne vorzuziehen, denn dies kann auch im Haus oder Gewächshaus geschehen, sodass es nicht zu Zeitmangel kommt und der Kürbis nicht aufgrund von sinkenden Temperaturen gedeihen kann.

Kürbiskerne pflanzen – Video Tipp der Redaktion

Um sich das Ganze noch einmal zu veranschaulichen, empfiehlt es sich auch das folgende Youtube Video zum Thema Kürbiskerne pflanzen anzusehen:

Symbolgrafiken: © Printemps, Alinsa – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.