Knollenbegonien Sorten – die Auswahl ist riesig

Knollenbegonien Sorten
Knollenbegonien Sorte

Begonien sind eine nicht nur sehr bekannte, sondern auch sehr beliebte Pflanzenart. Kein Wunder, dass die Pflanzen so populär sinnd, denn es gibt über 1000 Arten und darunter unzählige Knollenbegonien Sorten.

Begonienpflanzen

Knollenbegonien sind nur ein Teil der Begonienpflanzen. Denn unterschieden wird zwischen denen,

  • die Rhizome bilden,
  • solche mit Faserwurzeln
  • und die Knollenbegonien, die, wie der Name schon sagt, Knollen bilden.

Die ersten beiden Arten der Begonie sind über das ganze Jahr grün und haben sehr auffällige Blätter. Manche werfen zwar im Winter ihre Blätter ab, aber das ist nicht bei allen Sorten so.

Knollenbegonien Sorten

Die Knollenbegonien haben dabei eines gemeinsam: sie können im Sommer tolle Blätter und Blüten vorweisen, sind aber im Winter in einer Art Winterschlaf. In dieser Zeit ruht die Knolle. Sie haben übrigens ihren Ursprung in Brasilien.

Besonders beliebte Knollenbegonien Sorten sind

  • die Begonie- semperflorens- Hybriden
  • oder die Eisbegonien. Besser bekannt als „fleißiges Lieschen“ erfreut diese Begonie die Herzen.

Eine weitere interessante Sorte ist die Begonia Bonfire. Ihr Name ist Programm, denn wie Bonfire (im englischen bedeutet das Wort Lagerfeuer), so leuchtet diese Sorte der Knollenbegonie in verschiedenen Orangetönen. Sie blüht sowohl an leicht schattigen als auch an sonnigen Plätzen.

Weitere Begonien Arten und Knollenbegonien Sorten

Unter 1000 verschiedenen Sorten der Begonien ist es schwer die passende auszusuchen.

Da ist beispielsweise die Begonie corallina- Hypride President Carnot, die nicht nur einen sehr außergewöhnlichen Namen trägt, sondern auch korallenrote Blüten hat, die an langen Trauben hängen. Dies klingt nicht nur spektakulär, es sieht auch beeindruckend aus. Diese Pflanze ist eine Hängepflanze.

Die Pendula odorate hingegen ist eine Begonie mit einem berauschenden Duft. Nicht aufdringlich, sondern zart – beispielsweise auf Ihrem Balkon!

Und so hat der Pflanzenfreund die Qual der Wahl. Aber keine Sorge – Sie können ja mehrere Begonien wählen!

Foto: © emer – Fotolia.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.