Hortensien schneiden: So schneiden Sie Ihre Hortensien richtig…

Rückschnitt einer HortensieHortensien sind ein echter Blickfang für jeden Garten. Doch nicht nur das: sie blühen auch extrem lange und sind recht pflegeleicht, so dass ein Gartenbesitzer wenig Arbeit und viel Freude an den schönen Pflanzen hat. Leider haben manche Probleme mit dem Hortensien Schneiden, da es diesbezüglich häufig zu irrtümlichen und widersprüchlichen Tipps kommt. Doch das Hortensien Schneiden ist gar nicht so schwer…

Hortensien Sorten

Zunächst ist es wichtig, zu wissen, welche Sorte von Hortensien im eigenen Garten steht, denn davon ist die Art und Weise des Schneidens abhängig. Die meisten Hortensienarten werden gleich behandelt:

  • Bauernhortensien
  • Eichenblatthortensien
  • Kletterhortensien
  • Riesenblatthortensien
  • Samthortensien
  • Tellerhortensien

Ausnahmen bilden lediglich zwei Sorten:

„The Bride“ mit ihren wunderschönen, strahlendweißen Blüten, sowie

„Endless Summer“, welche blau blüht.

Hortensien schneiden: Zeitpunkt

Der beste Zeitpunkt zum Hortensien schneiden ist das zeitige Frühjahr, da dann nicht nur die Knospenpaare sehr gut zu erkennen sind, sondern auch Triebe, welche über den Winter erfroren sind.

Hortensien schneiden: so geht´s!

Hortensien, die nicht als „Ausnahme“ deklariert werden, haben das Problem, dass sie nicht stark beziehungsweise tief zurückgeschnitten werden wollen. Diese Pflanzen legen den Austrieb fürs Folgejahr nämlich bereits im Vorjahr an, und bei einem beherzten Schnitt ist ebendiese Anlage schnell entfernt. Die Folge: keine Blüten….

Um dies zu vermeiden, sollte den Hortensien nur der alte Blütenstand entfernt werden, und zwar oberhalb des ersten neuen Knospenpaares. Falls die Hortensienpflanze zu buschig sein sollte, kann sie natürlich auch ausgelichtet werden: hierbei können störende Triebe in Bodennähe abgeschnitten werden.

Triebspitzen, welche den Winter über dem Frost zum Opfer gefallen sind, sollten ebenfalls entfernt werden: sie haben nicht nur keinen Nutzen, sondern sorgen auch für eine unschöne Optik.

Hortensien „The Bride und „Endless Summer“ schneiden

„The Bride“ und „Endless Summer“ bilden insofern Ausnahmen, als dass sie aus jedem Zweig austreiben und Blüten hervorbringen können – auch aus jenen, welche im Vorjahr stark zurückgeschnitten worden sind – und zwar noch im Jahr des Schnitts. Aus diesem Grund können die Triebe dieser Hortensiensorten unbedenklich tief geschnitten werden – eine Blütenpracht ist dennoch zu erwarten.

Beim Schnitt dieser beiden Hortensiensorten sollte allerdings möglichst auch nur die verblühten Blüten entfernt werden, da ansonsten die Blütenbildung erst später im Jahr einsetzt.

Graphik: © Stefan Körber – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.