Welche Himbeeren Rankhilfe ist sinnvoll?

Himbeeren Rankhilfe selber bauen.
Himbeeren Rankhilfe selber bauen.

Eine Himbeeren Rankhilfe ist immer eine gute Idee, denn die Ranken von Himbeeren neigen dazu auf den Boden abzusinken und können zusätzlich leicht bei stärkerem Wind abknicken. Deswegen sollte sich jeder Hobbygärtner, der Himbeeren aus dem eigenen Garten genießen will auch ein entsprechendes Gerüst zulegen.

Welche Rankhilfe für Himbeeren gibt es?

Die Auswahl an Rankhilfen für Himbeeren ist groß und kann aus verschiedenen Materialien gefertigt werden. Dabei kommt es nicht nur auf den vorhandenen Platz, sondern auch die Art der Himbeeren, die sich im eigenen Garten befinden an, denn verschiedene Himbeersorten benötigen unterschiedliche Rankhilfen.

Holz

Himbeeren: Netz als Rankhilfe.
Himbeeren: Netz als Rankhilfe.

Rankhilfen aus Holz, wie zum Beispiel Bambus, bieten sich für fast alle Sorten von Himbeeren an. Bei niedrigen Sorten kann ebenso ein Holzrahmen mit Netz als Rankhilfe genutzt werden.

Metall

Eine Rankhilfe aus Metall eignet sich für verschiedene Himbeersorten, dabei sollten die Ranken der Himbeerpflanze am besten mit speziellen Klammern aus dem Gartencenter befestigt werden.

V-Gerüst

Das V-Gerüst ist ideal für Sommerhimbeeren und kann schnell und kostengünstig selbst gebaut werden.

Gartenbista Tipp: Bei allen Rankhilfen muss dafür gesorgt werden, dass die einzelnen Ranken so befestigt werden, dass ausreichend Platz zwischen ihnen liegt. Nur so bekommen alle Ranken der Himbeerpflanze ausreichend Luft und Sonne.

Welche Höhe?

Eine Höhe von 180 cm ist eine gute Wahl bei allen Formen der Rankhilfe für Himbeeren. Da bei allen Rankhilfen Seil, Schnur oder Draht gespannt wird, kann dieses dann auf den Höhen der verschiedenen Ranken und Triebe angesetzt werden.

Himbeeren Rankhilfe selber bauen – Anleitung

Wenn die Rankhilfe nicht gekauft, sondern selbst gebaut werden soll, kann wie folgt vorgegangen werden:

  • Einen großen Pfosten mittig zwischen den Himbeerpflanzen platzieren
  • Querstreben von unten nach oben anbringen, dabei mit schmalen streben beginnen die nach oben breiter werden
  • Für das Anbringen der Querstreben kann Draht genutzt werden
  • Zwischen den Streben wird Schnur gespannt
  • Die Triebe und Ranken der Himbeeren an der Schnur befestigen
  • Darauf achten, dass zwischen den Ranken genug Platz ist, sodass alle Ranken Licht und Luft bekommen

Diese Art der Rankhilfe kann innerhalb von etwa einer Stunde komplett aufgebaut werden. Als Tipp bietet es sich übrigens an, die Rankhilfen immer direkt nach dem Pflanzen der Himbeeren aufzubauen, sodass Schäden an den Wurzeln vermieden werden.

Rankhilfe für Himbeeren kaufen – Tipps

Soll die Rankhilfe für Himbeeren nicht selbst gekauft werden, bietet es sich an ein komplettes Set in einem Gartencenter zu erwerben. Dort kann man sich auch über die besten Optionen für jede Himbeersorte beraten lassen und findet oft auch spezielle Klammern, mit denen die Himbeeren sicher an der Rankhilfe befestigt werden können.

Symbolgrafiken: © Nitr, Leonid Nyshko – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.