Ballonblume Pflege – Pflanzen & Standort

Ballonblume Pflege
Ballonblume Pflege

Ballonblumen – schon der Name deutet darauf hin, dass es sich bei dieser Pflanze um eine ganz besondere handelt. Die Annahme täuscht nicht: die Knospen der Ballonblume blähen sich vor ihrem Öffnen derart auf, dass sie an Ballons erinnern –ein sehr ungewöhnlicher Anblick. Doch auch, wenn sich im Juli/August die blauen, weißen oder rosa Blüten öffnen, sind die Ballonblumen ein echter Eyecatcher. In diesem Artikel geben wir unter anderem Ballonblume Pflege – Tipps.

Standort

Ballonblumen mögen sowohl sonnige als auch halbschattige Standorte. Dabei ist zu beachten, dass die Blüten durch die Sonneneinstrahlung ihre Farben verändern können. also nicht wundern, wenn aus einer ehemals blauen Ballonblume plötzlich eine rosa blühende wird…

Ballonblumen erreichen eine Höhe von 20 – 80 cm und sind somit auch für die Balkonbepflanzung geeignet. Dabei ist allerdings zu beachten, dass es sich bei der Ballonblume um eine mehrjährige Staude handelt, die am Ende des Sommers keinesfalls entsorgt werden sollte.

Die kleineren Sorten der Ballonblume eignen sich hervorragend für die Steingartenbepflanzung. Generell sollte der Boden nährstoffreich und trocken sein. Bei der Wahl des Standorts sollte zudem bedacht werden, dass die Ballonblumen es nicht mögen, an eine andere Stelle verpflanzt werden. der Standort sollte somit für die folgenden Jahre für die Ballonblume vorgesehen sein.

Pflanzen

Die beste Pflanzzeit für die Ballonblume ist der Herbst; da es sich um eine Staude handelt, kann sie allerdings auch im Frühjahr in die Erde gebracht werden. vor dem Pflanzen sollte der Wurzelballen der Ballonblume kräftig gewässert werden.

360°-Video

In diesem Gartenbista-Video zeigen wir Ihnen in einer 360°-Ansicht, wie die Ballonblume (Platycodon grandiflorus) aussieht.

360°-Video von der Ballonblume (Platycodon grandiflorus) – Gartenbista-Videostudio, gedreht im Mai

360°-Video

In diesem Gartenbista-Video zeigen wir Ihnen in einer 360°-Ansicht, wie die Ballonblume (Platycodon grandiflorus) aussieht.

360°-Video von der Ballonblume (Platycodon grandiflorus)- Gartenbista-Videostudio, gedreht im September

Ballonblume Pflege – Tipps

  • Düngen: Die Ballonblume ist sehr pflegeleicht. Eine einmalige Düngung zu Beginn der Vegetationsperiode ist vollkommen ausreichend.
  • Gießen: Eine regelmäßige Wassergabe ist ratsam, insbesondere nach der Pflanzung. Dabei ist jedoch darauf zu achten, dass sich keinesfalls Staunässe bilden darf, da diese zum Eingehen der Pflanze führen kann.
  • Schneiden: Verblühte Blüten sollten unbedingt entfernt werden (außer, wenn eine  Samenbildung erwünscht ist). So hat die Ballonblume die Möglichkeit, ihre ganze Kraft in die Bildung neuer Blüten zu stecken. Und das tut sie auch: eine Ballonblume blüht in der Regel wochenlang.
  • Herbstschnitt: Im Herbst kann die Ballonblume bis zum Boden abgeschnitten werden. notwendig ist dies aber nicht unbedingt, da ihre Triebe im Winter ohnehin absterben. Im kommenden Frühjahr treibt sie dann wieder neu aus.
  • Winterhart: Ballonblumen sind winterhart und bedürfen keines besonderen Winterschutzes. Es ist allerdings ratsam, junge Ballonblumen in ihrem ersten Winter mit Reisig abzudecken, damit sie den Frost auch tatsächlich sicher überleben.

Bilder-Galerie

Vermehrung

Ballonblumen können ganz einfach über Wurzelteilung vermehrt werden. hierfür sollten sie jedoch mindestens vier Jahre alt sein. Generell ist es ratsam, alle fünf Jahre eine Teilung der Staude vorzunehmen, um ihre Blühfreudigkeit zu erhalten.

Im Herbst bilden sich aus den Blüten Samenkapseln, die im Frühjahr in Töpfen, Kästen oder direkt ins Freiland ausgesät werden können. dabei ist zu beachten, dass es sich bei diesem Saatgut um Lichtkeimer handelt. Dies bedeutet, dass die Samen nur leicht in die Erde gedrückt und keinesfalls mit ihr bedeckt werden dürfen. Die Erde sollte immer leicht feucht gehalten werden de Standort muss hell, darf aber nicht zu sonnig sein.

Schädlinge und Krankheiten

Ballonblumen sind sehr anfällig gegenüber Schneckenbefall. Was man als Gartenbesitzer dagegen tun kann, erfahren sie hier.

Von Krankheiten hingegen bleiben die Ballonblumen weitestgehend verschont.

Symbolgrafiken: © Gerhard Seybert – Fotolia.com


16 Kommentare

  1. Hallo, mich würde mal interessieren, wie groß oder hoch die Ballonblume wird. Handelt es sich bei dieser Blume eher um eine klein bleibende Blume, die ich gut auf der Fensterbank halten kann. Oder wird die Ballonblume sehr groß, so dass man dadurch weniger Licht im Raum hat. Vielen Dank schon mal für die Antwort.

    1. Hallo Klara,

      man sollte bei der Ballonblume unterscheiden, ob es sich um eine Topfpflanze oder um eine wildwachsende Blume in ihrer ursprünglichen Heimat in Nordostasien handelt.

      In der freien Natur können Ballonblumen beachtliche 70 cm Höhe erreichen. Als Topfpflanze ist die Ballonblume wesentlich kleiner, wohl deshalb, weil sie im Topf nur einige Wurzeln bilden kann und das Wachstum durch die beengten Verhältnisse gehemmt wird.

  2. Guten Morgen,
    es gibt verschiedene Sorten der Ballonblume, die eine unterschiedliche Höhe erlangen können. In meinem Steingarten wächst seit Jahren eine sehr schöne, blaue Ballonblume, die circa 20 cm hoch wird. Bei Freunden von mir stand im letzten Sommer eine Ballonblume auf dem Balkon, die ist fast 80 cm groß geworden und die war der ganze Stolz ihrer Besitzer.
    Liebe Grüße,
    Andrea

  3. Hallo,

    ich habe vor einigen Jahren eine blaue, sehr schöne Ballonblume als Zierpflanze fürs Haus gehabt.

    Leider ist mir die Blume während eines Urlaubs eingegangen, weil sie von meiner Haushaltshilfe überdüngt wurde.

    Meine Ballonblume wurde ungefähr 20 cm hoch.

    Wahrscheinlich werde ich mir dieses Jahr wieder eine Ballonblume holen und besser aufpassen.

  4. Hi,

    ich hatte letztes Jahr mehrere Ballonblumen in rosa und blau als Zierpflanzen auf meinem Balkon. Die Blumen sind etwas 60 cm hoch geworden. Ich hatte sie aber nicht in die Balkonpflanzen gepflanzt, sondern in 2 Kübel, weil sie dort mehr Platz hatten. Wahrscheinlich entscheiden auch auf die Sorte und die Art der Anpflanzung darüber, wie groß die einzelnen Ballonblumen werden.

  5. Hallo,
    ich hätte gerne gewusst, wann ich die Ballonblume aussäen kann. Kann ich die Blume das ganze Jahr über aussäen, wenn ich sie im Zimmer auf meiner Fensterbank stelle? Oder muss ich mich dabei an bestimmte Monate halten, in denen eine Aussaat empfehlenswert ist. Gibt es dazu Samen, oder wird die Ballonblume über Ableger oder Stecklinge vermehrt? Was ist bei der Aussaat im Garten zu beachten?

    1. Hallo Charlie,
      ja, es ist möglich, die Ballonblume durch das Aussäen von Samen zu vermehren. Dies ist auch problemlos im Haus möglich. Damit die Jungpflanzen genug Licht bekommen, solltest du sie nicht im tiefsten Winter, sondern erst im Frühjahr aussäen. Wenn du dann deine Ballonblumen in den Garten pflanzt, kannst du sie nach 4 Jahren auch durch eine Teilung vermehren. Du hast also mehrere Möglichkeiten. Ich wünsche Dir viel Erfolg.

    2. Guten Abend,
      wenn du im Herbst von deinen Ballonblumen Samen abgenommen hast und der Samen gut getrocknet wurde, dann kannst du im nächsten Frühjahr den Samen aussäen. Wichtig ist, dass der Samen richtig gelagert wird. Ein Samen, der nicht richtig getrocknet wurde und an einem feuchten Ort, zum Beispiel in einem Keller, lose herumliegt, kann schnell schimmeln.

    3. Guten Abend,
      ich entnehme deiner Frage, dass du im vergangenen Herbst keine Samen von Ballonblumen entnommen hast, denn sonst würdest du nicht fragen, ob man die Ballonblume mittels Samen vermehren kann. Deshalb würde ich dir raten, in einem gut sortierten Gartenhandel gezielt nach Samen der Ballonblume Ausschau zu halten und die Samen im Mai ins Freie zu säen.
      Liebe Grüße,
      Philipp

  6. Hallo Charlie,
    wenn du die Ballonblume über Samen vermehren möchtest, dann solltest du sie vorzugsweise im Frühjahr aussäen. Du kannst die Samen in kleine Pflanztöpfe oder ins Freie aussäen. Als Alternative kann die Ballonblume auch durch Teilung vermehrt werden. Dies ist möglich, wenn du schon eine Ballonblume besitzt, die einige Jahre alt und üppig gewachsen ist.

  7. Hi,
    es sollte problemlos möglich sein, dass du die Ballonblume durch das Aussäen von Samen vermehrst. Natürlich kannst du den Samen im Herbst von einer Pflanze abnehmen, wenn du jemanden kennst, der schon Ballonblumen hat. Oder du kaufst Samen. Bei der Aussaat solltest Du beachten, dass es sich bei den Samen der Ballonblume um Lichtkeimer handelt, die nicht mit Erde bedeckt werden sollten.

  8. Hallo,

    ich interessiere mich sehr für Blumen und würde gerne in diesem Jahr Ballonblumen aussäen.
    Weiß jemand hier, wann die Ballonblume austreibt bzw wann sie blüht?
    Handelt es sich bei den Ballonblumen um Pflanzen, die über einen längeren Zeitraum blühen, oder ist die Ballonblume schnell verblüht?
    Kann die Ballonblume auch als Schnittblume verwendet werden, das würde mich auch interessieren…?

    1. Hallo,
      ich bin schon lange ein Fan der Ballonblume, weil sie so blühwillig ist und dadurch mein Blumenbeet verschönert wird. Meine Ballonblumen blühen im Juli und August. Wie lange die einzelne Blüte braucht, bis sie verblüht ist, kann ich nicht sagen, denn es kommen immer wieder neue Blüten dazu. Am besten gefallen mir die blau blühenden Ballonblumen.

    2. Hi,

      es handelt sich bei der Ballonblume um eine mehrjährige Pflanze, die man im Herbst zurück schneiden sollte.

      Im nächsten Frühling treibt die Ballonblume dann wieder aus.

      Die Blume blüht im Sommer, meistens im Juli und im August.

      Meine Ballonblumen sind sehr blühwillig und ich habe inzwischen Ballonblumen in rosa, weiß und blau in meinem Garten.

    3. Hallo, die Ballonblume blüht im Juli und im August. Da es sich bei der Ballonblume um eine winterharte Staude handelt, treibt sie jedes Jahr wieder aus, und zwar im Frühling. Ich schneide meine Ballonblumen im Herbst zurück. Dies ist aber nicht zwingend erforderlich, kann den Ballonblumen aber helfen, mehr Kraft für die Überwinterung zu sammeln.

  9. Hallo,
    Ballonblumen blühen über einen längeren Zeitraum. Im letzten Jahr haben meine Ballonblumen von Anfang Juli bis Ende August geblüht. Ich hatte viel Freude mit diesen Blumen und habe auch schon Ballonblumen als Schnittblumen für einen Strauß geschnitten. Aber am schönsten sehen sie auf dem Beet aus, wenn man die Farben bunt durcheinander pflanzt und die Blüten nach und nach aufblühen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.