Avocado Pflanze schneiden – so gelingt es

Avocado Pflanze schneiden.
Avocado Pflanze schneiden.

Avocadobäume (Persia Persia americana) lieben das tropische Klima und sind daher bevorzugt in feuchtwarmen tropischen Gebieten zu finden. Im Mittelmeerraum ist die Pflanze erst seit dem 20. Jahrhundert heimisch, bei uns zuhause erst ab etwa 1950. Avocadobäume können eine Wuchshöhe von bis zu 20 Metern erreichen, weshalb Pflanzenliebhaber die Avocado Pflanze schneiden sollten.

Wie man Avocado Pflanzen schneiden sollte

Ein Rückschnitt der Avocadopflanze ist nicht schwierig. Junge Avocadobäume sollten erst ab drei Monaten nach Keimung beschnitten werden. Dann einfach dazu die Spitze der Pflanze mit einer scharfen Schere abschneiden. Der Avocadobaum treibt dann innerhalb weniger Tage an den Seiten neu aus.

Wer seinen Avocadobaum nicht beschneidet, der erhält lediglich einen Stängel mit Blättern. Seitentriebe fehlen im Regelfall. Sollten Sie einen buschigen Avocadobaum wünschen, so schneiden Sie ihm die Spitze und Seitentriebe ab. So treibt er neu aus.

Anleitung zum Schneiden

Auch wenn der Schnitt eines Avocadobaumes keine sonderlichen Vorkenntnisse erfordert, so sollte man einige bestimmte Punkte beachten.

Beim Schneiden der Avocado Pflanze sollten Sie demnach am besten so vorgehen:

 

• Ab einem Alter von etwa drei Monaten die Spitze mit einer scharfen Schere abschneiden
• Der Trieb sollte bei einem Rückschnitt bereits vier Blätter entwickelt haben
• Sofern bereits mehrere Nebentriebe bestehen, auch diese nach vier Blättern einkürzen
• Sobald sich erneut neue Triebe gebildet haben, die Spitze wiederum abschneiden, so erhält man einen buschigen Avocadobaum
• Wer keinen buschigen Avocadobaum möchte, der kürzt nur so viel Spitzen, wie er Seitentriebe haben möchte; Es gilt hier die Faustregel: Je mehr Sie die Spitzen kürzen, desto mehr treibt der Baum an den Seiten aus. Entscheiden Sie demnach selbst, wie viele Seitentriebe Sie möchten.

Avocado Pflanzen schneiden nach der Blüte

Avocadobäume blühen bei uns sehr selten. Wenn sie dann doch blühen, dann kann man sie nach der Blüte beschneiden. Allerdings ist ein Rückschnitt vor der Blüte ratsam, damit die Pflanze ihre Kraft nicht in das Höhenwachstum verschwendet.

Unser Buch-Tipp: Superfood Power: Avocado: Gesünder leben und leckerer essen mit der Wunderfrucht Avocado

Radikaler Rückschnitt sinnvoll?

Radikaler Schnitt der Avocado Pflanze.
Radikaler Schnitt der Avocado Pflanze.

Ein radikaler Rückschnitt macht nur dann Sinn, wenn der Avocadobaum nur wenige Triebe hat, Blätter verliert und eigentlich nur noch wie ein Strunk aussieht. Dann einfach die Spitze radikal einkürzen. Keine Angst vor einem Verschnitt. Der Avocadobaum ist sehr schnittverträglich.

Standort

Der ideale Standort für Ihren Avocadobaum ist ein heller, lichtdurchfluteter, warmer Raum. Am besten eignet sich dafür ein Wintergarten. Junge Avocados und Sämlinge am Anfang nicht der prallen Sonne aussetzen. Später benötigen sie dann die pralle, um optimal wachsen zu können.

Gartenbista-Tipp: Je sonniger die Avocadopflanze steht, desto weniger treibt sie in die Höhe. Grund dafür ist die UV-Strahlung, die ein Wachstum in die Höhe verhindert. Stellen Sie demnach Ihren Avocadobaum ruhig im Sommer mal auf den Balkon oder auf die Terrasse. So müssen Sie ihn nicht ständig kürzen und der Baum kann sich erholen.

Symbolgrafiken: © lizmyosotis, Alexandra – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.