Wissenswertes zur Minze Blüte

Minze Blüte
Minze Blüte

Die Minze Blüte ist für Hobbygärtner von großer Bedeutung: kurz bevor sie erscheint ist die Konzentration der relevanten Inhaltsstoffe in den Pflanzenteilen am höchsten. Wer also die geschmackvollen Blätter ernten möchte, sollte dies unbedingt vor der Blütezeit im Juni tun. Die Blüten sind zwar auch essbar aber nicht besonders aromatisch und nur bedingt für Tee geeignet.

Minze Blüte – Merkmale

Die Minze gehört zur Familie der Lippenblütler. Sie wird nicht nur wegen ihres würzigen Geschmacks als Gewürzkraut geschätzt, sondern auch aufgrund ihrer Heilwirkung.

Von Juni bis September bildet die sie kleine weiße, rosafarbene oder violette, glockenähnliche Blüten, die ähren- oder kugelförmig angeordnet sind.

Sobald sich die Minze Blüten zeigen, verlieren die Blätter das Aroma. Der Grund hierfür liegt in dem natürlichen Wunsch der Pflanze nach Vermehrung: sie setzt alles daran, dass ihre Blüten süß und verlockend für Insekten sind, damit diese sie bestäuben. So bleibt keine Kraft mehr übrig, aromatische Blätter zu erzeugen.

Männliche und weibliche Minze Blüten

Manch eine Minze Blüte bringt Samen hervor, die sehr gut zur Aussaat verwendet werden können.

Dies ist jedoch längst nicht bei allen Arten der Fall: fast die Hälfte von ihnen bringt lediglich männliche Blüten hervor. Diese blühen zwar genauso schön wie die weiblichen, produzieren aber keine Pollen. Ohne diese wiederum ist keine Samenbildung möglich.

Gartenbista-Tipp: Die männlichen Minze Arten lassen sich sehr gut mithilfe von Stecklingen vermehren!

Blütezeit

Gemeinhin wird davon gesprochen, dass die Minze Blüte in der Zeit von Juni bis September zu sehen ist. Der Beginn der Blütezeit ist jedoch abhängig davon, wie alt die individuelle Pflanze ist:

  • Anfang Juni blühen mehrjährige Pflanzen, die bereits ausgepflanzt gewesen sind
  • Ende Juni/Anfang Juli beginnt die Blütezeit für Pflanzen, die im Haus durch Aussaat vorgezogen wurde
  • Mitte/Ende Juli zeigt sich die Blüte bei jenen Pflanzen, die als Steckling ins Beet gepflanzt worden sind

Kann man die Blüten von Minze essen?

Die Minze Blüten sind essbar, jedoch nicht besonders aromatisch. Aus diesem Grund werden sie weniger zur Herstellung von Tee als für Süßspeisen verwendet. Darüber hinaus sind sie eine sehr spritzige Zugabe zu Sommerbowlen.

Mojito Minze Blüte

Die Mojito-Minze wird bereits seit Jahrhunderten kultiviert. Sie unterscheidet sich von anderen Arten dadurch, dass sie mehr ätherische Öle enthalten. Bekannt wurde die Mojito-Minze einem breiten Publikum durch ihre Verwendung für den Cocktail, der seine Bezeichnung durch das Gewürzkraut erhielt.

Hierfür werden die Blätter vor der Blüte geerntet, vorzugsweise am Vormittag, da zu diesem Zeitpunkt das Aroma am intensivsten ist.

Minze Blüten Tee

Aus Minze Blüten Tee herzustellen, ist – wie bereits erwähnt – nicht sinnvoll. Ihnen fehlt das typische Aroma, so dass für das Heißgetränk lieber die Blätter verwendet werden sollten.

Wer jedoch lediglich einen schwachen Minze-Geschmack wünscht, kann die Blüten durchaus zu Tee verarbeiten.

Minze trocknen

Sollen die Blätter getrocknet werden, so erfolgt die Ernte kurz vor der Blüte. Der optimale Zeitpunkt ist der Vormittag, da dann die Feuchtigkeit der Nacht bereits abgetrocknet ist und die Pflanze noch nicht der Mittagshitze ausgesetzt ist.

  • Stängel in Bodenhöhe abschneiden
  • Nicht abwaschen, um die ätherischen Öle nicht zu verlieren
  • Kleine Sträußchen aus den Stängeln bilden
  • Kopfüber an einem hellen, luftigen Ort aufhängen
  • Etwa zwei Wochen trocknen lassen
  • Nach dem Trocknen Blätter in luftdichte Gefäße geben

Alternativ können die Stängel auch im Backofen getrocknet werden, was nach wenigen Stunden erledigt ist.

Gartenbista-Tipp: In sehr heißen Sommern kann auch nach der Blüte eine erneute Ernte erfolgen, da sich dann genügend ätherische Öle gebildet haben!

Blüten abschneiden

Die Minze Blüte kann abgeschnitten werden. Einen Grund hierfür gibt es jedoch nur dann, wenn es sich um weibliche Blüten handelt und eine Samenbildung verhindert werden soll.

 

Symbolgraphiken: © Rudolf Ullrich – Fotolia.com


, Kategorie: Kräuter

2 Kommentare

  1. Hallo, woran erkennt man weibliche Minze Blüten? Ich möchte meine Minze gerne vermehren, aber ich weiß nicht, ob sie männlich oder weiblich sind.

    1. Hallo,
      auf den ersten Blick sind männliche und weibliche Minze Blüten nicht voneinander zu unterscheiden. Im fortgeschrittenen Stadium kann man gelegentlich an den weiblichen Exemplaren Pollen erkennen. Für einen Laien ist dies allerdings ziemlich schwierig.
      Die sicherere Variante der Minze Vermehrung ist die Teilung. Dabei spielt das Geschlecht der Blüten keine Rolle 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.