Haltbarkeit von Ölen: Was sollte man beachten?

Haltbarkeit von Ölen.
Haltbarkeit von Ölen & Gewürzen.

Wie lange sind Öle haltbar und haben sie ein Ablaufdatum? Im Folgenden finden Sie eine kleine Liste zur Haltbarkeit von Ölen unterschiedlichster Art.

Haltbarkeit von Ölen & Gewürzen

  • Zitrusöle: 8- 12 Monate
  • Nadelöle, Zypresse & Wacholder: 2 Jahre
  • Eukalyptus und ähnlich duftende Öle: 2 Jahre
  • zitronig duftende Gräser- und Blätteröle (Lemongrass, Citronella, Litsea, Zitroneneukalyptus etc): maximal 2 Jahre
  • Kräuter-/Blätteröle (Bohnenkraut, Basilikum, Lavendel etc): 3-4 Jahre
  • Gewürze (Zimt, Nelke, Muskat): bis zu 5 Jahre
  • Pfeffer: eher 2-3 Jahre
  • destillierte Blütendüfte (Neroli, Ylang, Rosengeranienblatt): bis zu 5 Jahre
  • Blütenabsolues (Rose, Jasmin, Tuberose etc): 5 Jahre, bei unempfindlicher Haut viel länger
  • Holzöle (Zedern, Rosenholz) : 6-8 Jahre und mehr
  • Harze (Resinoide wie Tolu, Benzoe): 5 Jahre und mehr, manche Weihrauchöle eher kürzer (wenn sehr monoterpenreich)
  • schwere Wurzel- oder wurzelartige Düfte wie Iris, Vetiver und Patchouli: 10 Jahre und mehr
  • Kokosölbis zu 2 Jahre

Olivenöl: Verbraucher-Richtlinien empfehlen, Olivenöl innerhalb von 12 bis 18 Monaten aufzubrauchen. Allerdings hält sich Olivenöl bei sachgerechter Aufbewahrung ohne Qualitätsverluste weitaus länger. Zudem ist das Olivenöl temperaturempfindlich.

Deswegen sollte man es trocken und kühl lagern. Hierbei liegt die ideale Temperatur zwischen 8 und 15°C und nicht über 25°C. Des Weiteren hät es sich im Kühlschrank sehr gut.

Arganöl: Das Öl sollte möglichst kühl (nicht kalt) aufbewahrt werden, da die hochwirksamen Fettsäuren licht- und hitzeempfindlich reagieren können. Deswegen ist der Kühlschrank nicht der ideale Lagerplatz, obwohl es dem Arganöl nicht schadet, wenn es mal kalt wird oder gefriert.

Denn bei zu niedrigen Temperaturen beginnt das Arganöl zu flocken und wird im warmen Zustand wieder flüssig. Hierbei liegt die ideale Lagertemperatur zwischen zehn und fünfzehn Grad. Arganöl ist ein reines Naturprodukt und bei idealen Lagerbedingungen über ein Jahr haltbar.

Gartenbista-Tipp: Auch das Kokosöl kann durchaus bei Raumtemperatur gelagert werden. Allerdings sollte es vor Sonnenbestrahlung geschützt werden.

Textquelle: Ralph Kaste

Symbolgrafiken: © Hetizia – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.