Saisonzeiten: Obst & Gemüse fürs ganze Jahr

Obst und Gemüse Saison.
Saisonzeiten Obst Gemüse

Natürlich gibt es im Supermarkt immer ein reichhaltiges Angebot an Obst und Gemüse. Wer allerdings auf heimische Produkte schwört, muss sich an den Erntezeiten orientieren. Hierzu eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, sich aus heimischem Anbau zu bedienen. In dem folgenden Artikel, finden Sie Informationen über die Saisonzeiten Obst Gemüse im Jahresverlauf.
Buch-Tipp: Geheimnisse aus dem Klostergarten: Für 12 Monate im Gartenjahr

Saisonzeiten Obst  Gemüse

Januar / Februar

Das heimische Frischeangebot ist in dieser Jahreszeit zwar nicht sehr üppig in der Vielfalt, schmackhaft in der Küche bleibt es dennoch. Zudem lassen sich Chinakohl, Rapunzel und weitere Kohlsorten des Winters variantenreich verarbeiten. Außerdem passen Äpfel und Birnen immer.

Buch-Tipp: Selbstversorgt!: Gemüse, Kräuter und Beeren aus dem eigenen Garten

März

Obst ist reich an Vitaminen.
Obst ist reich an Vitaminen.

Kurz vor dem Frühling gibt es auf dem Markt weiterhin Möhren, Rote Beete, Kohl, Porree, dazu Äpfel und Birnen aus dem Winterlager. Aber der frühe Mangold und die ersten Salate lassen den Beginn der Saison auch schon erahnen.

Buch-Tipp: Das Kompostbuch: Gartenpraxis für Selbstversorger und Hobbygärtner

April

Nun kommt die Natur langsam wieder in Schwung und schenkt uns als frühe Boten den Bärlauch und den Spinat. Doch auch das Obst kündet mit dem Rhabarber vom Frühling.

Buch-Tipp: Das große Biogarten-Buch

Mai

Jeder Marktbesuch wird ab Mai zum Erlebnis für die Sinne. Denn Spargel, Kopfsalat, Rauke, Kohlrabi und Radieschen gibt es reichlich und frisch, ebenso Erbsen und Zuckerschoten. Zudem haben die Erdbeeren ab jetzt Erntezeit und sind in dem Wonnemonat fast konkurrenzlos.

Bucht-Tipp: Das Insektenhotel: Naturschutz erleben Bauanleitungen Tierporträts Gartentipps

Juni

Wenn Sie sich an Spargel noch nicht satt gegessen haben, dann müssen Sie sich beeilen, am 21. Juni ist die Saison vorbei. Dafür drängen nun Bohnen, Spitzkohl und Blumenkohl in die erste Reihe. Außerdem sind auch neue Kartoffeln jetzt auf dem Markt, beste Zeit für Pellkartoffeln. Da auch die Erdbeer-Saison endet, kann man sich nun ausgiebig den Stachelbeeren widmen und mit etwas Glück auch die ersten Heidelbeeren finden.

Buch-Tipp: Schneckenalarm!: So machen Sie Ihren Garten zur schneckenberuhigten Zone Mit Cartoons von Renate Alf

Saisonzeiten im Juli

Juli: Erntezeit für Beeren.
Juli: Erntezeit für Beeren.

Aprikosen haben jetzt ihre Hoch-Zeit, auch die Kirschen werden reif. Denn der Juli ist unbestritten der Monat mit der größten Beerenvielfalt:

bestimmen zunehmend die Auslagen. Ebenso heimische Tomaten kommen nun zur Geltung, ebenso Salat in seiner ganzen Vielfalt: Eisberg, Rauke, Radicchio und Mangold. Gurken und Fenchel runden die Erntepracht ab.

Bucht-Tipp: Die Kräuterspirale: Bauanleitung – Kräuterporträts – Rezepte

August

Die Salate bleiben weiter das prägende Gemüse in diesem Monat. Hinzu kommt nun auch Sellerie. Zudem erleben die Auberginen ihre Saison, ebenso Pfirsiche, Mirabellen und Nektarinen.

Buch-Tipp: Mischkultur im Hobbygarten

September

Die Früchte des Spätsommers drängen nun in die erste Reihe: Weintrauben, Pflaumen, Himbeeren, Brombeeren, die ersten guten Birnen und sogar frische Preiselbeeren. Zudem beginnt auch die Apfelsaison in diesem Monat mit der Fülle ihrer Sorten. Beim Gemüse dominieren die Kürbisse, daneben weiter Salat, Fenchel und verstärkt auch Kohlrabi. Zudem gehört auch der Brokkoli aus heimischer Ernte jetzt auf den Speiseplan.

Buch-Tipp: Das Hochbeet: Für Gemüse, Kräuter und Blumen

Oktober

Äpfel und Birnen gibt es weiter in Hülle und Fülle, auch die Quitten werden jetzt reif. Allerdings sind diese Roh zwar ungenießbar, als Gelee aber einfach großartig. Außerdem lassen sich die letzten Pflaumen nun noch gut verwerten. Des Weiteren ist der Oktober die Erntezeit für Rote Beete und Feldsalat und im Wald warten die Steinpilze auf ihre Entdeckung.

Buch-Tipp: Herbst, Winter, Gemüse!: Überraschend neue Rezepte für Kürbis, Kohl und Knolle (GU Themenkochbuch)

November

Trotz herbstlicher Kühle kommen Rote Beete, Möhren, Porree, Kartoffeln, Knollensellerie, und auch Fenchel noch von den heimischen Feldern. Denn Kohl gibt es nun in vielen Variationen und auch die Steckrübe hat ihre Liebhaber im November. Zudem ist das heimische Obst auf Äpfel und Birnen reduziert, die es, gut bevorratet und gelagert, den ganzen Winter über zu kaufen gibt.

Buch-Tipp: Wintergemüse: Selbst geerntet – selbst gekocht

Saisonzeiten im Dezember

Der Winter wird eingeläutet mit dem vermehrten Angebot an:

Äpfel und Birnen aus den Obstlagern schmecken auch jetzt noch saftig und frisch.

Buch-Tipp: Winter-Smoothies. Kompakt-Ratgeber: Gesunder Genuss in der kalten Jahreszeit. Mit den besten Weihnachts-Smoothies

Textquelle: R. Kaste

Symbolgrafiken: © marilyn barbone, happy_lark, Victoria – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.