Silvester Rezepte und Tipps für einen guten Rutsch

Neujahr.
Neujahr.

Altbierbowle ist ein Biermischgetränk. Das Altbier ist ein eher dunkles obergäriges Bier. In Kombination mit Früchten – meist Himbeere oder Erdbeere, entsteht die beliebte Bowle. Im folgenden Artikel, finden Sie Silvester Rezepte zum nachmachen.

Silvester Rezepte: Altbierbowle

Zutaten für 6 Gläser:

  • 50 g Zucker
  • 1 kleiner Apfel
  • je 100 g tiefgefrorene Beeren (pro Glas)
  • 3 Flaschen Altbier

Zubereitung:

  • 50 ml Wasser und Zucker im Topf unter Rühren aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Abkühlen lassen
  • Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden.
  • Tiefkühl-Beeren auftauen, in Bowle-Gefäß geben und mit Zuckersirup auffüllen.
  • 1 Stunde abgedeckt ziehen lassen.
  • Mit gut gekühltem Altbier auffüllen
  • Gläser mit Melisse, Apfel und Beeren verzieren.

Kinderbowle – Silvester Rezepte

Kinderbowle für Silvester darf nicht fehlen. Als Zutaten für die Kinderbowle nimmt man kleingeschnittenes Obst, Apfelsaft, Orangensaft oder auch andere Säfte, Zucker und Mineralwasser. Besonders reizvoll sind Gummibärchen im Glas.

Geistesblitz

Zutaten für 2 Portionen (Ergibt 2 Gläser):

  • 1 ungespritzte Orange
    Silvester Rezepte.
    Silvester Rezepte.
  • 2 Tl brauner Zucker
  • 1 Rosmarinzweig
  • gestoßenes Eis
  • 400 ml magnesiumhaltiges Mineralwasser

Zubereitung:

1. Die Orangen heiß abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Orangenscheiben, den braunen Zucker und die Nadeln des Rosmarinzweigs in 2 Gläser verteilen und zerstoßen.

2. Die Gläser zur Hälfte mit dem gestoßenen Eis und zur anderen Hälfte mit stark sprudelndem Mineralwasser auffüllen. Den Cocktail mit 2 dicken Strohhalmen servieren.

Thymian-Zitronen-Martini

  • Zuerst die Zitronen waschen und dann die Schale der Zitronen abreiben. Wichtig nur das gelbe abreiben – das weiße schmeckt bitter…
  • Dann die Thymianzweige waschen. In einen Topf den Zucker mit Wasser geben und aufkochen.
  • Dann die Thymianzweige und den Abrieb der Zitrone dazugeben und gut 40 Minuten köcheln lassen.
  • Durch den Zucker wird das ganze leicht eingedickt und sirupartig. Nach rund 40 Minuten das ganze durch ein Sieb geben und abkühlen lassen.
  • Erst wenn der Sirup ganz abgekühlt ist kann man sich an den eigentlichen Cocktail machen.
  • Sirup und Vodka mischen. Beides sollte gekühlt sein.
  • Einen Eiswürfel dazugeben und in ein Martiniglas geben. Mit einer Zitronenschale und einem Thymianzweig garnieren.

Unser Kauf-Tipp: Alfred Tetzlaff Punsch Silversterpunsch dusselige Kuh Kult Serie – Tasse Kaffee Becher #10636

Symbolgraphiken: © Gregory Lee, Thaut-Images – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.