Rezept: Rührkuchen mit Avocado

Rührkuchen mit Avocado
Rührkuchen mit Avocado

In diesem Artikel stellen wir ein leckere und einfaches Rezept für Rührkuchen mit Avocado zur Verfügung.

Die Zutaten für eine Kastenkuchenform und den Guss

Kastenkuchenform (25cm):

225 g weiche Butter, 350 g Mehl, 1 TL Zitronensaft, 200 g Zucker, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, 4 Eier, 1 reife Avocado, 50 g gemahlene Mandeln oder gemahlene Haselnüsse/Walnüsse, 50 ml Milch und Salz.

Zutaten Guss:

  • die abgeriebene Schale von 1 Limette
  • 6 EL Limettensaft
  • 250 g Puderzucker
  • 30 g Pistazienkerne.

Rührkuchen mit Avocado – Zubereitung

Die Avocado längs halbieren, den Kern herauslösen, das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen, das Avocadofruchtfleisch gemeinsam mit dem Zitronensaft mit einem Rührgerät pürieren.

Ofen vorheizen (Umluft 150°, Backofen 175°). Kastenkuchenform gut einfetten.

  • Butter,
  • Zucker,
  • Vanillezucker und
  • 1 Prise Salz

mit den Schneebesen cremig rühren. Danach die  Eier nacheinander unterrühren.

  • Mehl,
  • Backpulver und
  • gemahlene Mandeln

mischen und abwechselnd mit Milch und Avocado­püree unterrühren.

Buch-Tipp: Superfood Power: Avocado: Gesünder leben und leckerer essen mit der Wunderfrucht Avocado

Den Teig in die Kastenform füllen und glatt streichen. Im Ofen 60–70 Minuten backen. Nach ca. 40 Minuten Backzeit den Kuchen abdecken. Nach dem Backen den Kuchen auf einem Kuchengitter ca. 40 Minuten abkühlen lassen.

Gartenbista-Tipp: Für den Guss die grob gehackten Pistazien, Puder­zucker, Limettensaft und die Limettenschale zu einer Masse verarbeiten. Diese dann auf den ausgekühlten Kuchen überziehen und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Textquelle: Ute Kaste

Symbolgrafiken: © karepa – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.