PIMM’s Rezept – Zutaten & Zubereitung

PIMMS Rezept - Cocktail
PIMMS Rezept – Cocktail

PIMM’s ist nicht gleich GIMZ, schmeckt trotzdem, ist erfrischend mit Gurke, Minze…naja mit PIMM’s eben. (Es ist ein leicht- und erfrischend schmeckender Aperitif auf Gin-Basis mit einer streng gehüteten Rezeptur aus Kräutern, Gewürzen, Früchten und Likören. In diesem Beitrag haben wir unter anderem ein PIMMS Rezept.

Die Geschichte des Pimm‘s No.1 Cup

Die Entstehung von Pimm’s reicht bis ins Jahr 1840 zurück und wurde von James Pimm (Inh. Qyster Bar, London) kreiert. Gin, Chinin, eine absolut geheime Gewürzmischung und nur 25 Vol.%, machen diesen Spirit zu einem absoluten Hochgenuss. Der Verkauf der ersten Flasche Pimm’s begann allerdings erst im Jahre 1965. Die erste Pimm’s Bar wurde im Jahre 1971 während des allseits bekannten Tennisturniers von Wimbledon eröffnet. Sehr starken Anklang findet der Pimm’s Cup vor allem in England und Australien, bei den unzähligen Sportveranstaltungen. Aber auch in Deutschland ist dieses Getränk inzwischen angekommen.

Gartenbista-Tipp:  Im Gegensatz zu GIMZ ist hier Alkohol enthalten. Aber bekanntlich macht ja die Menge das Gift 🙂 und man kann sich mal ein oder zwei Drinks zum Wochenende genehmigen.

ODER

PIMMS Rezept – Serviervorschlag: 1. Der Klassiker – PIMM’S No. 1 Cup:

Zutaten:

100 ml Ginger-Ale oder Zitronenlimonade, Gurkenscheiben, Zitronenscheiben, Orangenscheiben, Minze oder Gurkenkraut –Borretsch, 50 ml PIMM’s, Eiswürfel

Zubereitung:

Glas mit Eiswürfeln auffüllen, 50 ml PIMM’s hinzugeben, mit 100 ml Ginger-Ale oder Zitronenlimonade auffüllen.

  • Gurkenscheiben,
  • Zitronenscheiben,
  • Orangenscheiben und
  • ein Büschel Minze oder Gurkenkraut -Borretsch

(das etwa 15 Minuten im eisgekühlten Getränk eingetaucht bleiben muss) hinzugeben.

Unser Kauf-Tipp:
Pimm’s No. 1 Spirit Drink (1 x 0.7 l)

Textquelle: Ute Kaste

Symbolgrafiken: © beataaldridge – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.