Lavendelwasser herstellen – So gehts

Lavendelwasser herstellen - So gehts!
Lavendelwasser herstellen – So gehts!

Lavendel ist eine besondere Heilpflanze. Die Pflanze hat viele positive Wirkungen auf unseren Körper und ist deswegen in der Heilmedizin sehr bekannt. Im Folgenden finden Sie Rezepte und eine Anleitung wie man Lavendelwasser herstellen kann.

Rezept: Umschlag mit Lavendel

Ein kühlender Umschlag mit aromatischem Lavendelwasser und Majoranöl hilft gegen Kopfschmerzen, z.B. bei Erkältungskrankheiten.

Zunächst 3 EL Lavendelwasser plus 5 Tropfen Majoranöl  in ca. 0,5 l kaltes Wasser geben. Danach ein Leinentuch ins Wasser tauchen, auswringen und auf Schläfen und Stirn legen. Einwirken lassen, bis der Wickel warm geworden ist.

Lavendelwasser herstellen

Zutaten:

  • ¼ L destilliertes Wasser
  • 150 g getrocknete Lavendenblüten
  • ca. 10-20 ml Alkohol (Weingeist, Wodka oder extra aus der Apotheke)

Zubereitung:

Zunächst das Wasser gemeinsam mit den Blüten unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Danach ca. 10 min. auf niedriger Hitze weiter köcheln lassen. Anschließend mit dem Deckel abkühlen lassen. Damm den Sud durch ein dünnes Leinentuch abgießen und die Blüten gut ausdrücken. Abschließend In eine verschließbare Flaschen füllen und den Alkohol hinzufügen. Bitte kühl und dunkel aufbewahren.

Unser Kauf-Tipp: Lavendelblütenwasser (biologisch) 200ml

Textquelle: Ralph Kaste

Symbolgrafiken: © Beboy – Fotolia.com


, Kategorie: Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.