Kurkuma Rezepte: Pfannkuchen und Linsensuppe mit Kurkuma

Kurkuma Rezepte 1: Pfannkuchen sind lecker und gesund

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 g Hartweizengrieß
  • Salz
  • 2 Tl Kurkuma
  • 2 El Öl

Zubereitung:

  • Die Zwiebel fein würfeln, die Chilischote und den Schnittlauch fein hacken.
    Kurkuma-Gewürz im Mörser.
    Kurkuma-Gewürz im Mörser.
  • Den Hartweizengrieß, 1/2 Tl Salz, 2 Tl Kurkuma und 300 ml kaltes Wasser mit einem Löffel verrühren. Zwiebel, Chili und Koriander unterrühren.
  • Jetzt das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Mit einer Kelle die Hälfte des Teiges zu 3 Portionen in die Pfanne geben und leicht verstreichen.
  • Pfannkuchen 3-4 Min. backen, bis die Unterseite leicht gebräunt ist.
  • Pfannkuchen wenden und weiter 2 Min. backen.

Rezept 2: Kurkuma-Mango-Smoothie

Zutaten für zwei Personen:

  • 250ml Buttermilch
  • 1 Mango
  • 1 EL Speiseleinöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 cm großes Ingwerstück
  • etwas schwarzer Pfeffer
  • Saft einer Limette
  • etwas Honig oder Holunderblütensirup zum Süßen
  • wer mag Eiswürfel

Zubereitung:

  • Den Ingwer schälen und klein schneiden und das Speiseleinöl mit der Kurkuma vermischen.
  • Alle Zutaten in den Mixer geben (Flüssigkeit nach unten) und für gute 3 Minuten durch mixen lassen. Rezept: „Die goldene Milch“ findet ihr hier:

Rezept 3: Linsensuppe mit Kurkuma

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Öl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 250 g rote Linsen
  • 300 ml Kokosmilch
  • 1 Bio Zitrone
  • Currypulver
  • Kurkuma
  • Zimt,frischer Ingwer
  • Salz und Pfeffer
  • Koriander

Zubereitung:

Zwiebel, Knoblauch hacken und andünsten. Kurkuma (oder Safran) und Currypulver zugeben und kurz mit dünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Linsen, Kokosmilch und Ingwer zugeben. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Zimt und Zitrone, Pfeffer und Salz abschmecken.

Gartenbista-Tipp: Je nach Geschmack kann man auch den Ingwer oder Zimt weglassen. Dazu passt Fladenbrot.

Buch-Tipp: Heilende Gewürze: 50 alltägliche und exotische Gewürze zur Gesunderhaltung und Heilung von Krankheiten

Textquelle: Ute Kaste

Symbolgrafiken: © Ute Kaste


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.