Was hilft gegen geschwollene Augen?

Was gegen geschwollene Augen hilft.
Was gegen geschwollene Augen hilft.

Gegen geschwollene Augen gibt es einige Tipps und Rezepte, die man anwenden kann. Im Folgenden finden Sie Anwendungstipp, die bei diesem Problem hilfreich sein können. Zudem ist die Dauer der Nachtruhe ist entscheidend, etwa 7 Stunden sind ideal. Wenn man natürlich zu viel schläft, sieht man am nächsten Morgen auch ziemlich verquollen aus.

Hämorrhoiden-Creme

Diese Creme ist sehr wirksam gegen geschwollene Lider und Augenringe. Allerdings sollte man aber auf die Inhaltsstoffe der Salbe achten, da nicht selten Cortison enthalten ist. Denn auf Dauer sorgt das für ein Ausdünnen und Transparentwerden der Haut.

Koffein gegen geschwollene Augen

Koffein macht sich auch als Zusatzstoff in Pflegeprodukten stark gegen aufgequollene Augen. Dank der dehydrierenden Wirkung können koffeinhaltige Kosmetika einen hautstraffenden Effekt haben. Zudem können Cremes mit verwandten pflanzlichen Inhaltsstoffen. z.B. grüner Tee oder chinesische Süßholzwurzel abhilfe schaffen.

Gurkenmaske

Die Gurke ist reich an Feuchtigkeit und enthält viele nährende Wirkstoffe, wie etwa das Enzym Erepsin. Außerdem besitzt es einen Peelingeffekt bei adstringierender Wirkung. Des Weiteren polstert Gurke das Gewebe auf, wirkt klärend und entzündungshemmend und kühlt das Auge.

Gartenbista-Tipp: Zudem hilft eine leichte Massage der Augen, die Mirkozirkulation im Gewebe anzuregen und hat eine entschlackende Wirkung.

Eichenrinde bei Augenentzündung

Eichenrinde ist sehr wirksam.
Eichenrinde ist sehr wirksam.

Bei akuten Erkrankungen wirken sich feuchte Umschläge mit dem zusammenziehend wirkenden Eichenrindentee günstig aus. Hierzu einen Teelöffel geschnittener Rinde mit einer Tasse kaltem Wasser ansetzen und dies etwa drei Minuten kochen lassen.

Der abgeseihte Sud wird mit der gleichen Menge an abgekochtem Wasser verdünnt, ein Baumwolltuch damit getränkt und auf die Augen gelegt. Diese Umschläge sollte man mehrmals über den Tag verteilt wiederholen. Zudem ist Eichenrinde die älteste, bekannteste und am meisten gebrauchte Gerbstoffdroge. 

Denn Gerbstoffe wirken

  • zusammenziehend
  • und entzündungshemmend,

daraus ergeben sich ungezählte Möglichkeiten für eine gezielte Anwendung als Heil- und Linderungsmittel. Vom Bundesgesundheitsamt anerkannt ist die Wirkung gegen Fußschweiß. Äußerlich angewandt hat Eichenrinde einen sehr guten Ruf bei der Behandlung von Hautausschlägen, Ekzemen und entzündlichen Hautstellen.

Was ist Augentrost?

Der Augentrost ist die klassische Heilpflanze für Probleme mit den Augen. Es hilft bei Bindehautentzündungen. Hierzu 1 TL getrockneten Augentrost mit 100 ml heißem Wasser übergießen. Danach 15 Minuten ziehen lassen, abseihen, abkühlen, einen Wattebausch darin tränken, etwas ausdrücken und dann 5-10 Minuten auf das betroffene Auge legen.

Außerdem kann man Augentrost auch bei

  • Gerstenkorn,
  • Lidrandentzündung
  • und Überanstrengung

der Augen anwenden. Weiterhin stehen heute dazu hygienisch einwandfreie und reizstofffreie Tropfen zur Verfügung.

Petersilienwurzel-Tee

Der Tee hilft bei Überanstrengung. Hierzu 2 TL getrocknete Petersilienwurzel mit 250 ml heißem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und 2mal täglich trinken. Beachte: Bei Schwangerschaft nicht anwenden, da Petersilie Wehen auslösen kann.

Gartenbista-Tipp: Schwarztee wirkt beruhigend auf gereizte und geschwollene Augen. Hierzu Teebeutel anfeuchten, leicht ausdrücken und abgekühlt als Pad auf die Augen legen.

Augenpflege für trockene und reife Haut

Zutaten:

  • 1/2 TL getrockneten Salbei
  • 250 ml destilliertes Wasser
  • 1/2 TL getrockneten Fenchelsamen
  • 1 Prise schwarzen Tee
  • 1/2 TL getrockneten Rosmarin
  • 1/2 TL getrockneten Augentrost

Zubereitung: 

Zunächst alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und alles gut miteinander vermischen. Danach alles kurz aufkochen. Dann 10 Minuten ziehen lassen und schließlich absieben. Danach die Flüssigkeit in eine kleine Flasche füllen und diese maximal 14 Tage lang im Kühlschrank lagern. Anschließend Wattepads oder Wattebäusche mit der Flüssigkeit tränken und für 5 Minuten auf die geschlossenen Augen auflegen.

Unser Kauf-Tipp: Herba-Vision Augentrost EDO Augentropfen, 20 St.

Textquelle: Ralph Kaste

Symbolgrafiken: © Picture-Factory, Heike Rau – Fotolia.com


, Kategorie: Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.