Chia Pudding: Frühstück leicht gemacht

Chia Pudding Frühstück: So einfach gehts!
Chia Pudding Frühstück: So einfach gehts!

Chia Pudding Frühstück: Im Folgenden finden Sie ein leckeres und einfaches Rezept. Da der Pudding mind. 3 Stunden ruhen muss, kann man ihn am besten abends vorbereiten und  am nächsten Tag als Bananen-Frühstückspudding essen.

Rezept für ein Chia Pudding Frühstück

Zutaten:

  • 2 EL Chia Samen
  • 1 Tasse Milch/Sojamilch
  • Mandelmilch
  • 1 Banane
  • wer mag: frisches Obst und etwas Honig

Zubereitung:

Zunächst wird die Banane wird mit einer Gabel zu einem Brei zerdrückt. Danach den Bananenbrei in eine Schüssel geben, dazu die Samen und die z.B. Sojamilch mit dem Honig zufügen. Zudem kann man nach Belieben Vanille-oder Zimtgewürz dazugeben.

Anschließend alle Zutaten sehr gut miteinander verrühren und dann mind. 3 Stunden den Pudding stehen lassen. Zum Abschluß kann man den Pudding noch mit klein geschnittenen Früchten (Mango, Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, u.a.) verzieren.

Gartenbista-Tipp: Wer die Samen zu sich nimmt, sollte auch viel trinken. Denn die Samen quellen auf, sowohl bei der Zubereitung, wenn sie mit Wasser angerührt werden, als auch im Darm selbst. Der Magen wird dadurch gut gefüllt, ohne dass jedoch schwere Kost in ihm ist.

Unser Buch-Tipp: BIO Chia Samen 1 kg

Textquelle: Ralph Kaste

Symbolgrafiken: © Beats_ – Fotolia.com


, Kategorie: Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.