Malbücher für Erwachsene: Entspannung pur

Das Ausmalen entspannt - Malbücher für Erwachsene
Das Ausmalen entspannt – Malbücher für Erwachsene

Aus den USA schwappt mal wieder ein Trend zu uns: Malbücher für Erwachsene. Hierzu gibt es im Zeitschriften- und Buchhandel immer mehr Hefte, Blöcke und Bücher mit Vorlagen zum Ausmalen. Denn der Kolorationstrend hat sich rasant in die Welt erwachsener Freizeitbeschäftigungen hinein ausgebreitet. Somit spitzen erwachsene Menschen inzwischen völlig ungeniert ihre Buntstifte, schlagen die Malbücher auf und kolorieren vorgezeichnete Flächen mit Bildern von Dschungelpflanzen, Unterwasserwelten oder abstrakten Ornamenten.

 Neuer Trend zum Stress abbauen

Ausmalbücher für Erwachsene werden so zum absoluten Renner im Buch- und Zeitschriftenmarkt. Die Regale der Händler sind voll. Auf aktuellen Bestsellerlisten sind von den ersten 100 Plätzen rund 20 mit Ausmalbüchern belegt. Das beliebteste Malbuch verkaufte sich bisher schon über 1,4 Millionen Mal. 

Der Durchbruch für das Genre kam, als die Ausmalbücher als profunde Entspannungsmethode angepriesen wurden. Denn damit konnte der Boom beginnen. Am Thema Interessierte mussten sich nicht weiter für ihren Ausmal-Drang rechtfertigen.

Die Bücher und Hefte mit den Vorlagen gewährleisten ein schnell sichtbares Ergebnis. Anders als bei vielen  Arbeitsprozessen im täglichen Leben, ist dieses Ergebnis eigener Tätigkeit greifbar und vorzeigbar. Fertiggestellte Motive erfüllen die Enthusiasten mit gebührlichem Stolz. Denn das macht wohl die Beliebtheit des neuen Hobbys aus. 

Warum sind Malbücher für Erwachsene so beliebt?

Wissenschaftliche Belege für eine positive Wirkung der Malbücher gibt es noch nicht. Vielleicht stellt sich aber auch nur ein entspannteres Gefühl ein, wenn man nach zehn Uhr abends nicht auf den Bildschirm, sondern in ein Malbuch blickt. Wichtig ist natürlich auch bei diesem Hobby das richtige Handwerkszeug. Kinder und auch viele Erwachsene lieben zwar Filzstifte, einmal wegen der kräftigen und klaren Farben, zum anderen wegen dem relativ schnell erreichbaren Ergebnis.

Gartenbista-Tipp: Für filigrane Umsetzungen sind hingegen Buntstifte reizvoller, weil sie Schattierungen besser ermöglichen und das Werk insgesamt kunstvoller erscheinen lassen.

Die Auswahl an passenden Stiften ist groß. Hersteller erleben damit gerade einen völlig unerwarteten Nachfrage-Schub. Sie glaubten in den letzten Jahren schon, den guten alten Malstift endgültig an das iPad verloren zu haben.

Unser Buch-Tipp: Malen und entspannen: Komm zur Ruhe

Textquelle: Ralph Kaste

Symbolgrafik: © Redfox331 – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.