Sind Mandeln gesund?

Sind Mandeln gesund?
Sind Mandeln gesund?

Mandeln sind reich an Nähr– und Vitalstoffen. Zudem liefern Mandeln viele ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium und Kupfer sowie große Mengen der Vitamine B und E. Denn nur wenige Löffel eines hochwertigen Bio-Mandelpüree decken einen Großteil des täglichen Mindestbedarfes an Magnesium. Außerdem enthält sie annähernd 19 Prozent hochwertiges Eiweiß, sättigt außerdem, ohne dick zu machen.  Lesen Sie weiter und erfahren Sie warum Mandeln gesund sind.

Sind Mandeln gesund? Mandeln schützen vor Diabetes

Mandeln können unseren Stoffwechsel aufgrund ihrer höchst vorteilhaften Nähr- und Vitalstoffzusammensetzung derart beeinflussen, dass bereits nach einer viermonatigen „Mandel-Diät“ die Insulinsensitivität verbessert werden kann. Von einer „Mandel-Diät“ sprechen wir dann, wenn 20 Prozent des täglichen Kalorienbedarfes in Form von Mandeln aufgenommen wird, was etwa 60 bis 80 Gramm Mandeln entspricht.

  • Mandeln senken den Cholesterinspiegel
  • stärken die Knochen
  • Mandeln wirken probiotisch
  • Sie sind basisch
  • Mandeln mindern Symptome des metabolischen Syndroms

So kann man Mandeln enthäuten

Ganze Mandeln bekommt man im Handel vorwiegend ungeschält. Deswegen die Mandeln ins kochende Wasser geben und kurz aufkochen lassen. Anschließend in einem Sieb mit kaltem Wasser übergießen und aus den Häuten drücken.

Haselnusskerne auf einem Backblech auslegen und im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten erhitzen. Dann platzen die Häute auf. Danach die noch heißen Nusskerne in ein Küchentuch einschlagen und mit kreisenden Bewegungen die Häute von den Kerne abreiben. Anschließend je nach Rezept hacken, mahlen oder die ganzen Kerne verwenden.

Gartenbista-Tipp: Doch für Menschen, die auf Salicylsäure überempfindlich reagieren, sind Mandeln unverträglich.   100 g Mandelmehl haben einen Brennwert von ca. 313 kcal.

Heiße Schokolade mit Mandelpüree

Zutaten:

  • 1/2 Liter Wasser,
  • 2 EL Bio-Mandelpüree,
  • 1 EL Kakaopulver und wer mag 1 EL Honig.

Zubereitung:

Mandelmus aus Mandeln.
Mandelmus aus Mandeln.

Zunächst werden alle Zutaten, bis auf Wasser, im Mixer fein gemixt. Dann wird das heisse Wasser dazugegeben, noch einmal schaumig gemixt und serviert.

Kauf-Tipp: Bio Mandelpüree 1kg

Text: Ralph Kaste

Symbolgrafiken: Jimbophotoart, Heike Rau – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.