Frauenmantel Anwendung & Kräuter gegen Blasenentzündungen

Die Frauenmantel Anwendung
Die Frauenmantel Anwendung

Frauenmantel ist in diesem Falle nicht nur für Frauen. Frauenmantel entfaltet im Körper eine Wirkung, die dem Progesteron ähnlich ist und damit hilft, den Knochen wieder aufzubauen. Maria Treben empfiehlt ihn zur Heilung bei Knochenbrüchen. Wir erklären die Frauenmantel Anwendung und geben Tipps, die gegen eine Blasenentzündung helfen.

Die Frauenmantel Anwendung bei Scheidenpilz

Bei Scheidenpilz hilft eine Spülung mit Frauenmantelkraut, Majoran und Salbeiblättern mit ätherischem Lavendelöl. Vorsicht: wegen Thujon (abortiv) nicht für Schwangere geeignet.

Link zum Bestellen: Alchemilla Vulg. Urtinktur 20 ml

Buch-Tipp: Alchemilla: Eine ganzheitliche Kräuterheilkunde für Frauen

Heilpflanzen zu Vorbeugung und Behandlung von Osteoporose

Die wichtigsten Heilpflanzen für eine Osteoporosebegleitung sind Ackerschachtelhalm, Brennnessel, Beinwellblätter und Frauenmantel. All diese Pflanzen enthalten viele Mineralien.

Ackerschachtelhalm

Der hohe Gehalt an Kieselsäure und Mineralstoffen im Ackerschachtelhalm:

  • Kaliumsalze,
  • Calcium,
  • Magnesium,
  • Aluminium,
  • Eisen,
  • Mangan und mehr

kräftigt Knochen, Haut und Schleimhaut und verschaffte ihm den Beinamen „Knochenheiler“.

Brennnesseln

Enthalten Calcium, optimieren die Aufnahme und Einlagerung von Calcium und sorgen für einen gesunden Mineralstoffwechsel.

enthalten viele Mineralsalz:

  • Eisen,
  • Calcium,
  • Kalium,
  • Magnesium,
  • Mangan,
  • Kieselsäure,
  • Phosphor,
  • Chrom,
  • Kobalt,
  • Vitamin C (Brennnessel enthält 30-mal soviel Vitamin C wie Kopfsalat),
  • Vitamin E (das Verjüngungsvitamin),
  • die Vitamine des B-Komplexes,
  • Vitamin K (wichtig für gesunde Knochen und Blutgerinnung) und
  • Karotinoide (für Haut, Haare und Knochen).

Biogene Amine, Neurotransmitter und ganz viel grünes Chlorophyll regenerieren und stärken den gesamten Organismus.

Heilpflanzen bei Blasenreizung und Blasenentzündung

Viele Frauen kennen die Reizungen und Entzündungen von Harnröhren und Blase schon aus der Jugendzeit. In den Wechseljahren tauchen solche Probleme vielleicht erneut auf.

Heilpflanzen sind:

  • Goldruten (Solidago virgaurea, S. canadensis, S. gigantea),
  • Bärentrauben (Arctostaphylos uva-ursi),
  • Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) und
  • Meerrettich (Cochlearia armoracia)

Was kann man bei den ersten Anzeichen machen?

Trinke 100 ml Cranberrysaft (oder Preiselbeer-, Heidelbeersaft). Oder esse die getrockneten oder frischen Beeren. Diese Beeren enthalten Proanthocyanidine (PAC), die es den Bakterien schwer machen, sich an der Blasenschleimhaut festzusetzen.

Gartenbista-Tipp: Wichtig ist es generell, bei Blasenproblemen viel und warm zu trinken. 2-3 Liter dünner Kräutertee pro Tag spülen die Blase gründlich durch und nehmen die Bakterien gleich mit.

Die Heilung kann man noch unterstützen durch warme Kräuter-Sitzbäder mit Schafgarbe, Ackerschachtelhalm oder Thymiantee. Übergieße dafür 3 EL getrocknete Kräuter mit 2 Liter kochendem Wasser, lasse 10 Minuten zugedeckt ziehen und siebe den Extrakt ins Badewasser. Danach sollte man sich im vorgewärmten Bett ausruhen..

Ein ansteigendes Fußbad mit Rosmarin ist ebenfalls eine Wohltat. Mische 3-5 Tropfen ätherisches Rosmarinöl mit 1 EL Sahne und gib es in einen großen Eimer mit etwa 35° warmem Wasser. Das Wasser sollte bis zu den Knien reichen. Schütte nach und nach heißes Wasser hinzu, bis die Temperatur etwa 39° erreicht hat. Insgesamt 15 Minuten Badedauer sind ausreichend. Danach gut warm eingepackt ½ Stunde ausruhen.

Bei einem Blaseninfekt haben Preiselbeeren eine heilende Wirkung

Die Wirkung von Preiselbeeren bei Blasenentzündung beruht auf den Anthocyanen, die reichlich in den roten

Preiselbeeren gegen Blasenentzündungen
Preiselbeeren gegen Blasenentzündungen

Früchten vorhanden sind. Die Anthocyane verhindern, dass sich die Bakterien an die Blasen-Innenwand haften können. Unterstützend zur der Preiselbeer-Kur muss man viel trinken, damit die Bakterien weggespült werden.

Preiselbeer-Kur:

Bei einer akuten Blasenentzündung eignen sich Lutsch-Tabletten. Diese enthalten den Wirkstoff in einer erhöhten Konzentration. Die Lutschtabletten enthalten zusätzlich Vitamin C, das den pH-Wert vom Urins erhöht.

Vorbeugend eignet sich

  • der Preiselbeersaft,
  • -Gelee oder
  • -Konfitüre.

Die Preiselbeer-Konfitüre lässt sich sehr gut in jede Küche integrieren, da Preiselbeeren durch ihren leicht herben Geschmack sehr gut zu vielen Fleischsorten und Käse passen.

Buch-Tipp: Lexikon der Frauenkräuter: Inhaltsstoffe, Wirkungen, Signaturen und Anwendungen

Textquelle: Ute Kaste

Symbolgrafiken: © Carmen Hauser, Alexandr-Blinov – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.