Entschlacken Rezepte: Zwei Unkräuter als Entschlackungs-Empfehlung

Brennnesseltee zum entschlacken
Brennnesseltee zum entschlacken

Viele traditionelle Praktiken der Alternativmedizin betrachten die Entschlackung des Körpers als notwendige Maßnahme, vor allem im Frühjahr. Die zugrunde liegenden Lehren gehen davon aus, dass Verbrennungsrückstände in Form von Giftstoffen und Stoffwechselschlacken über Winter vermehrt im Körper verbleiben. Mangelnde Bewegung und oft einseitige Ernährung werden hierfür als Gründe angeführt. Entschlacken Rezepte: Wie Löwenzahn und Brennnessel dem Körper gut tun.

Warum entschlacken?

Sobald die Natur sich wieder mit ihrem ersehnten Grün schmückt, erwacht auch der Drang, die ersten Pflanzensprösslinge in der Nahrung zu verwenden. Abwechslung ist der Grund und gleichzeitiger Nebeneffekt, dass auch die vermeintliche Entschlackung damit bewerkstelligt wird. Natürlich kann man dazu nicht alles Grüne aus der Natur verwenden. Aber gerade zwei sogenannte Unkräuter sind seit Ur-Zeiten die Entschlackungs-Empfehlung. Kuren mit Löwenzahn und Brennnessel sollen jede Menge Kraft geben und die Energiereserven ordentlich auftanken.

Die Löwenzahn Inhaltsstoffe, Anwendungen und Heilwirkung

Löwenzahn hat eine sehr positive Wirkung auf unsere Haut. Erklären lässt sich dies durch den hohen Anteil an den Vitaminen A, B, C und den Spurenelementen Kupfer und Zink.

Die Bitterstoffe des Löwenzahns, vor allem Taraxin und Cholin, tragen daneben zur Entgiftung der Leber bei und wirken positiv auf 

  • Galle,
  • Magen und
  • Bauchspeicheldrüse.

Während der Bitterstoff Taraxin als harntreibend gilt, ist Cholin für den Abtransport von Fettmolekülen aus der

Entschlacken Rezepte - Löwenzahn
Entschlacken Rezepte – Löwenzahn

Leber wichtig. Nutzbar lässt sich dies machen, indem Löwenzahn-Blätter als Teeaufguss oder auch als frischer Salat Anwendung finden. Am effektivsten ist allerdings der aus den Blättern gepresste Saft des Löwenzahns. Dazu benötigt man eine größere Blattmenge, deren ausgepresster Saft täglich etwa eine Woche lang getrunken werden sollte.

Entschlacken Rezepte – Die gesunde Brennnessel

Die Brennnessel fördert die Gesundheit ebenfalls optimal. Ihre Inhaltsstoffe wirken durch das Vitamin C belebend und die körperliche Abwehr stärkend. Daneben ist die entgiftende Wirkung durch verschiedene Inhaltsstoffe hervorzuheben und die oft gepriesene Schmerzlinderung bei Rheuma durch das Gift der Brennnessel.

Gartenbista-Tipp: Auch hier bietet es sich an, einen frischen Tee aus den Blättern zuzubereiten. Daneben eignen sich die Blätter der Brennnessel auch als Gemüse. Die Zubereitung erfolgt dabei ähnlich der des Spinats.

Buch-Tipp: Brennnessel: Rezepte für Vitalität, Schönheit und Genuss

Textquelle: Ralph Kaste

Symbolgrafiken: © Marina Lohrbach, Visions-AD – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst unter Pseudonym kommentieren. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.