Welcher Laubsauger?

Dieses Thema im Forum "Rasenforum" wurde erstellt von Gartenfreund, 30. Januar 2017.

  1. Gartenfreund

    Gartenfreund New Member

    Hallo Freunde,
    da ich mich im letzten Herbst sehr abmühen musste mit dem Laub fegen, bin ich auf der Suche nach einem passenden Laubsauger, welcher mir die Arbeit erleichtern soll. Allerdings wollte ich mir nochmal euren Rat einholen. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit solche Geräten gemacht und kann mir evtl. sogar ein passendes Produkt empfehlen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2018
  2. mayla

    mayla Member

    AW: Welcher Laubsauger?

    Hallo Gartenfreund,

    ich nutze einen Laubsauger mit einer integrierten Häckselfunktion.

    Dies hat den Vorteil, dass mein Laubsauger auch kleinere Äste mit aufnimmt und nicht so leicht verstopft. Ich spare mir einen Arbeitsschritt mit diesem Laubsauger und muss nicht in einem weiteren Arbeitsgang die Äste zusammenharken.
     
  3. Wühlmaus

    Wühlmaus Member

    AW: Welcher Laubsauger?

    Und die Nachbarn freuen sich über noch mehr Lärm. Hihi, aber mir sind die auch egal. :)
     
  4. Tinka

    Tinka Member

    AW: Welcher Laubsauger?

    Hallo und einen schönen guten Abend,

    ich nutze keinen Laubsauger, weil mein Rasenmäher beim Mähen das Laub auf dem Rasen mit aufnimmt.

    Das Laub unter den Bäumen und zwischen den Beeten lasse ich ganz bewußt liegen, weil es sich von selbst zersetzt und dann den Boden düngt.
     
  5. julia

    julia Member

    AW: Welcher Laubsauger?

    Es stimmt, dass das Laub den Boden düngt. Ich finde es aber nicht so toll zum ansehen und sammle es lieber zusammen. Dafür verwende ich einen Laubsauger von Bosch:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2018
  6. Schulze1

    Schulze1 New Member

    AW: Welcher Laubsauger?

    Meine Nachbarn haben einen Makita Laubsauger und ich höre nichts
     
  7. Reinhard

    Reinhard New Member

    AW: Welcher Laubsauger?

    Hallo,
    ich habe das Modell Einhell GC-EL 2500 E. Der ist ziemlich billig (unter 40 Euro) und reicht für meine vollkommen aus :)
     
  8. Korinna

    Korinna New Member

    AW: Welcher Laubsauger?

    Um das Laub von meinem Rasen zu entfernen, nutze ich eine Harke, weil ich dadurch Strom oder Benzin sparen kann. Außerdem kommt hinzu, dass sich der Rasen auch im hinteren Teil des Gartens ausdehnt, so dass ich ohne Verlängerungsschnur für die Steckdose nicht arbeiten könnte. Gegenüber Laubsaugern auf Basis von Benzin bin ich eher skeptisch, weil ich den Geruch nicht mag.
     
  9. GartenSusi

    GartenSusi New Member

    Schönen guten Tag!

    Ich persönlich besitze jetzt seit ungefähr einem den Hitachi RB24EAP Benzin Laubbläser und bin damit super zufrieden.

    Meine Terrasse bzw. mein kompletter Garten ist damit in relativ kurzer Zeit frei von Laub. Du kannst dir aber bei Interesse auch erstmal einen Testbericht zu diesem sowie auch anderen sehr guten Laubbläsern durchlesen.

    MfG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2018
  10. jirasaad

    jirasaad New Member

    Ich habe jetzt seit Oktober letzten Jahres den Black & Decker Akku Laubsauger GWC3600L20 und dieser hat mich bis jetzt zu 100% zufriedengestellt. Die Akkus waren anfangs ein wenig schwach deshalb habe ich die durch stärkere Akkus ausgetauscht. Die Lautstärke lässt sich auch aushalten, da finde ich ein Benzin betriebenes Gerät lauter. Für meinen kleinen Garten reicht das, aber für ein größeres Grundstück würde ich nach einem Benzin Laubsauger Ausschau halten.
     
  11. ichliebegruen

    ichliebegruen New Member

    Die erste Frage, die Du Dir stellen solltest: Willst Du einen Benzin, Elektro oder Akku Laubsauger... Soll er mit Häcksler sein?
    Überblick aller Laubsauger Arten
    Für den privaten Gebrauch macht wohl ein Akku Laubsauger am meisten Sinn.
    Warum? >> Weil er leise ist (und damit die Nachbarn nicht nervt) und für so gut wie alle privaten Gärten von der Akku Laufzeit her reicht.

    Ich bin ein großer Fan des Einhell GE-CL 36 weil er mit einer halben Stunde Akku-Laufzeit über 10m³ in der Minute schafft, einen großen Fangsack hat und dazu auch noch günstig ist!