Waschbär zerwühlt Komposthaufen

Dieses Thema im Forum "Tiere im Garten" wurde erstellt von avalon, 8. Juni 2016.

  1. avalon Member

    Hilfe, ich habe einen Waschbären im Garten, der völlig ungeniert meinen Komposthaufen umwühlt und meinen Garten dadurch verwüstet hat. :rolleyes:

    Ich konnte den Waschbären erst einmal verscheuchen, habe aber Bedenken, dass er wiederkommt, wenn ich aufgeräumt habe... Was bringt einen Waschbären dazu, in meinem Kompost zu stöbern? :confused: Wie werde ich den Waschbären auf Dauer los? Weiß jemand, ob Waschbären Krankheiten auf Menschen oder Haustiere übertragen können, oder ob sie nur lästig aber harmlos sind?
     
    avalon, 8. Juni 2016
    #1
  2. elvares New Member

    AW: Waschbär zerwühlt Komposthaufen

    Warscheinlich hat der Waschbär Hunger und sucht nach Essensresten und nach Regenwürmern, die er im Kompost vermutet. Krankheiten können durch Waschbären auf den Menschen übertragen werden, z. B. Spulwürmer, mit denen viele Waschbären befallen sind. Du solltest den Waschbären auf keinen Fall füttern, und den Kompost und die Mülltonnen sichern, so dass der Waschbär auf deinem Grundstück keine Nahrung findet und dann vermutlich bald weiterzieht.
     
    elvares, 9. Juni 2016
    #2
  3. Miki74 New Member

    AW: Waschbär zerwühlt Komposthaufen

    In meinen kleinen Reihenhausgarten hat sich bis jetzt noch kein Waschbär blicken lassen. :)
    Das liegt wohl auch daran, dass der Garten eingzäunt ist.
    Wenn dein Garten noch nicht eingezäunt ist und du keinen Besuch vom Waschbären haben möchtes, dann solltest du den Garten einzäunen.
    Soweit ich weiß, sind Waschbären nicht so gelenkig wie Katzen und können nicht über einen höheren Gartenzaun klettern.
     
    Miki74, 10. Juni 2016
    #3
  4. sevenup New Member

    AW: Waschbär zerwühlt Komposthaufen

    Du solltest deinen Garten waschbärsicher machen und ihn einzäunen. Tollwütige Waschbären verlieren die Scheu vor dem Menschen und können für Menschen und Haustiere gefährlich werden.

    Außerdem kann ich mir vorstellen, dass Waschbären Angst vor Hunden haben. Falls du einen Hund hast, sollte der sich öfter mal im Garten blicken lassen. :cool:
     
    sevenup, 16. Juni 2016
    #4
  5. Zaungast New Member

    AW: Waschbär zerwühlt Komposthaufen

    Hi,

    mir wäre nun keine Erkrankung bekannt, die vom Waschbaer übertragen werden. Aber ich frage mich, wieso sich der Mensch immer anschickt die Tiere aus seinem Lebensraum haben zu wollen. Das ist doch nicht unser alleiniger Planet. Die Tiere bewohnen in wie wir. Ich würde einfach Mülltonne und Kompost so sichern, dass er da nicht mehr ran kann. Dann wird der weitergehen. So ist das eben, wenn man einen gedeckten Tisch bereitstellt.

    LG
     
    Zaungast, 10. Juli 2016
    #5
  6. garden72 New Member

    AW: Waschbär zerwühlt Komposthaufen

    Ich habe noch nie gehört, dass hierzulande jemand von einem tollwütigen Waschbären gebissen wurde. Theoretisch kann (fast) jedes Tier Tollwut bekommen.

    Auch ein Hund kann sich mit Tollwut anstecken und dann für die Menschen drumherum gefährlich werden. Aber schaffen wir deshalb gleich alle Hunde ab? Nein, natürlich nicht. Deshalb sollte man auch vor Waschbären keine Angst haben und die Dinge nicht so verbissen sehen.
     
    garden72, 21. Juli 2016
    #6
  7. Gilanda70 New Member

    AW: Waschbär zerwühlt Komposthaufen

    Was ist so schlimm daran, wenn ein Waschbär im Kompost rumwühlt?

    Der Waschbär gehört zur Natur, genauso wie der Garten und die Pflanzen darin.

    Wenn ich von Mücken zerstochen werde oder die Schnecken meinen Salat komplett wegfressen, dann hört bei mir die Tierlebe auf, das würde wohl den meisten Menschen auch so gehen.

    Aber bei einem kleinen Waschbären sollte man Gelassenheit bewahren.

    Von irgendetwas muss der Waschbär doch auch leben und er richtet keinen Schaden an.
     
    Gilanda70, 26. Juli 2016
    #7
  8. avalon Member

    AW: Waschbär zerwühlt Komposthaufen

    Danke für eure Tipps und Einschätzungen. An Spulwürmer und Salmonellen hatte ich noch nicht gedacht. Inzwischen ist mein garten waschbärsicher. Die Mülltonne im Vorgarten ist ebenfalls gesichert.

    @Gilanda70: Der Waschbär wird sicher auch außerhalb meines Gartens Regenwürmer oder sonst irgendetwas zum Fressen finden.
     
    avalon, 4. August 2016
    #8
  9. Caprisun New Member

    AW: Waschbär zerwühlt Komposthaufen

    hatte ich noch nie, viel erfolg
     
    Caprisun, 24. August 2016
    #9