Vögel im Kirschbaum

Dieses Thema im Forum "Tiere im Garten" wurde erstellt von evelyn, 28. Juli 2015.

Schlagworte:
  1. evelyn New Member

    Hilfe - mein Kirschbaum wird geplündert. :rolleyes: Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, wenn mal ein paar Kirschen stibitzt werden. Aber daaaas ist wirklich zu viel. Jeden Tag sitzt eine ganze Horde Vögel in meinem Kirschbaum und schlägt sich den Bauch voll.
    Ich hatte schon versucht, ein Netz über den Baum zu werfen, aber der Baum ist zu hoch. Hat jemand eine Idee, wie mir wenigstens ein paar Kirschen erhalten bleiben?
     
    evelyn, 28. Juli 2015
    #1
  2. Löwenzahn New Member

    AW: Vögel im Kirschbaum

    Am besten sind natürlich Netze im Baum. Es muss auch nicht gleich der ganze Baum bedeckt werden, wenn dies nicht möglich ist. Einfach die besten Kirschäste mit Netzen schützen und den Rest für die Vögel übrig lassen.

    Als Alternative kann man auch ca. 20 CDs im Baum an Seilen aufhängen. Damit kann man die Vögel ein paar Wochen wirksam vertreiben.

    Weitere Vogelschreck-Artikel kann man unter Vogelbekämpfung oder unter Taubenschreck Schwarzer Rabe (soll gegen Tauben helfen) bekommen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2018
    Löwenzahn, 28. Juli 2015
    #2
  3. riga84 New Member

    AW: Vögel im Kirschbaum

    Mein Nachbar hat in seinem Schrebergarten einen Kirschbaum stehen, der aber nicht besonders hoch ist. Wenn sich Vögel dem Baum nähern, schlägt sein Hund an und vertreibt sie. Aber das funktioniert natürlich nur, wenn er und der Hund anwesend sind.
     
    riga84, 29. Juli 2015
    #3
  4. Tamaraplank New Member

    AW: Vögel im Kirschbaum

    Ich würde Dir empfehlen, dass du natürliche Netze aufbaust, wo sie nicht mehr an Deinen Kirschbaum gelangen. Wobei wir einen Baum im Garten haben mit Vogelhäuschen & Co, wo sie extra hin dürfen. Seither haben wir eigentlich auf anderen Bäumen recht viel Ruhe. Natürlich fliegen sie diese Mal an, aber das ist ja nicht weiter tragisch
     
    Tamaraplank, 1. August 2015
    #4
  5. VanilaKitten New Member

    AW: Vögel im Kirschbaum

    Moin evelyn,
    ich finde, dass Netze die beste Wahl sind und wenn der Baum zu Hoch ist um ein Netz zu platzieren, würde ich versuchen eine Trittleiter aufzustellen, dann wird es bestimmt klappen. Und wenn das nicht klappt, würde ich Vogelscheuchen oder ähnliches aufstellen.
    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
    MfG,
    Lisa
     
    VanilaKitten, 27. Oktober 2016
    #5
  6. YiSu New Member

    AW: Vögel im Kirschbaum

    Vogelfraß hat es schon seit jeher gegeben.
    Ich würde den Vögeln die paar Kirschen einfach gönnen.
    Wir haben in unserem mehr als 2000 qm großen Garten mehrere Obstbäume und man hat dort nicht die Möglichkeit, jeden Baum einzeln zu schützen, weil dies den zeitlichen Rahmen sprengen würde.
    Die Vögel müssen auch von irgendetwas leben, wir Menschen verhungern in der heutigen Zeit nicht und sollten etwas großzügiger sein.
     
  7. avalon Member

    AW: Vögel im Kirschbaum

    Wir nutzen auch ein Netz, um unseren Kirschbaum vor hungrigen Vögeln zu schützen.

    Die Äpfel und die Birnen werden nicht gefressen, wahrscheinlich sind sie zu groß für die kleinen Schnäbel, oder sie schmecken den Tieren nicht.

    Seitdem wir vor ein paar Jahren jeweils im Frühjahr das Netz über den Kirschbaum gespannt haben, freuen wir uns über eine reichliche Kirschernte.

    Es ist bei einem großen Baum etwas umständlich, das Netz zu spannen, aber die Mühe lohnt sich.