Vögel füttern

Dieses Thema im Forum "Tiere im Garten" wurde erstellt von flowers, 25. Januar 2015.

Schlagworte:
  1. flowers New Member

    Der erste Schnee ist da und ich habe bei uns im Garten Meisenknödel aufgehängt.

    Mein Nachbar meint, dass die Vögel dadurch verlernen, sich selbst Futter zu suchen und dass sie von dem künstlichen Futter nur unnötig Durst bekommen.

    Wie seht ihr das? Füttert ihr die Vögel im Garten? Oder müssen sie selbst über den Winter kommen?
     
    flowers, 25. Januar 2015
    #1
  2. ricca New Member

    AW: Vögel füttern

    Bei uns im Garten gibt es ein Vogelhaus, in das ich Sonnenblumenkerne streue, wenn draußen Schnee liegt. Sonnenblumenkerne gehören zur natürlichen Nahrung der Vögel. Deshalb glaube ich, dass ich damit den Vögeln ein gutes Futter anbiete....
     
  3. Melly81 New Member

    AW: Vögel füttern

    Wenn es im Winter geschneit hat, hänge ich Meisenknödel auf.
    Unter dem Schnee finden die Vögel keine Nahrung, ich möchte nicht, dass sie verhungern. Wenn der Schnee geschmolzen ist, nehme ich die Meisenknödel ab, auch wenn noch Futter darin ist.
    Dadurch stelle ich sicher, dass die Vögel nicht vom Menschen abhängig werden und wieder selbst auf Futtersuche gehen.
     
    Melly81, 26. Januar 2015
    #3