Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

Dieses Thema im Forum "Gartengestaltung" wurde erstellt von Lila, 19. Januar 2016.

Schlagworte:
  1. Lila New Member

    Hi, ich wohne in der Großstadt und habe nur einen winzigen Garten. Deshalb würde ich gerne meine Dachterrasse zum Garten umgestalten. Welche Möglichkeiten des Urban Gardenings kennt ihr noch? Kennt ihr Urban Gardening Projekte, bei denen man sich ein paar Anregungen holen könnte?
     
  2. elly New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Hallo Lila, ich finde deine Idee sehr spannend. :) Du könntest die Pflanzen in Containern auf der Dachterrasse anbauen, oder auf Holzgestellen gärtnern. Das wäre zumindest ein Anfang.
     
  3. gudrun Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Wenn man gärtnern möchte, gibt es immer eine Möglichkeit - egal ob man in einer Wohnung in der Stadt wohnt oder in einem Haus mit großem Garten irgendwo auf dem Land.

    Beim Gärtnern in der Stadt würde ich mit 2 oder 3 Gemüsesorten auf dem Balkon anfangen und schauen, was dort gut wächst. Dann kann man das Projekt ausdehnen.
     
  4. wolke91 New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Ich betreibe auch Urban Gardening, allerdings in einem ganz normalen Garten, so dass man meinen Garten wohl nicht mit anderen Urban Gardening Projekten vergleichen kann. Aber ich finde es gut, wenn sich immer mehr Menschen in den Städten auf den Eigenanbau von Obst und Gemüse zurückbesinnen.
     
    wolke91, 22. Februar 2016
    #4
  5. Lila New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Danke für die Tipps und Ratschläge. Wie ich sehe, ist das Thema Urban Gardening längst kein Thema mehr, das nur wenige Menschen beschäftigt. Ich finde es gut, dass sich immer mehr Leute in den Städten Gedanken machen zu gesunder Ernährung und Blumen aus dem eigenen Garten. Ich meine, dass man auch in der Großstadt die Möglichkeit haben sollte "im Grünen" zu wohnen. Ich werde auf meiner Dachterasse mit 3 Gemüsesorten anfangen und Container oder Pflanzkästen nutzen.
     
  6. elly New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Hallo, es gibt noch die Möglichkeit, vertikal zu gärtnern. Dabei wird viel Platz gespart, dadurch dass viele "Gartenetagen" übereinander anstatt nebeneinander existieren.

    Man kann sich aus z. B. Europaletten oder alten Autoreifen selbst einen vertikalen Garten basteln oder auf vorgefertigte Lösungen aus dem Baumarkt zurückgreifen.
     
  7. antonia92 New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Guten Abend,

    mein kleiner Garten auf dem Balkon ist auch eine Form von Urban Gardening, denn ich versuche, auf relativ engem Raum und - umgeben von Betonmauern - zu gärtnern. Ich finde es hilfreich, wenn man mit Pflanzbeuteln arbeiten kann und dadurch die Wände zum Aufhängen nutzt. Für kleine Pflanzen ist dies eine sinnvolle Möglichkeit.
     
    antonia92, 17. März 2016
    #7
  8. bonny New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Hallo, ich würde mit verschieden hohen Pflanztischen oder Bänken arbeiten, so dass verschieden hohe Ebenen entstehen.
    Auf diesen Ebenen würde ich Pflanztöpfe und vielleicht auch Blumenkästen aufstellen und die Gefäße mit verschiedenen Pflanzensamen bestücken.
    Ich denke, dass man mit Urban Gardening das Leben in der Großstadt angenehmer machen kann, man muss in einer Stadt nicht auf das Gärtnern verzichten, nur weil der Platz knapp ist.
     
  9. zaradustra New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Wir haben viele selbstgebaute Hochbeete, teilweise aus Paletten, teilweise auch in alten Badewannen, einen kleinen Tisch. Letzte Woche habe ich noch so eine billige Reise-Hängematte vom Hängematte & Gestelle für Garten und Haus befestigt, allerings sher gut, weil bei uns kommt leider in der Stadt doch des öfteren etwas weg.
    So ein kleiner, feiner Gemeinschaftsgarten hebt die Wohnqualität allerdings um Einiges!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2018
    zaradustra, 21. März 2016
    #9
  10. hampelmann New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Da bin ich ja mal auf Bilder gespannt und was du draus gemacht hast.
     
    hampelmann, 22. März 2016
    #10
  11. Lila New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Danke für die vielen Anregungen. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viele Möglichkeiten gibt. :cool: Aber der Mangel an Platz zeigt auch, dass aus einem Mangel etwas Gutes erwachsen kann. Die Menschen sind aus dem Mangel heraus gezwungen, kreativ und einfallsreich zu handeln, wenn sie sich eine kleine grüne Oase schaffen wollen. Ich bin gespannt, was aus unseren urbanen Gartenprojekten im Laufe der Jahre wird und würde mich über Rückmeldungen freuen.
     
  12. Löwenzahn New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Hallo Lila,

    ich habe gerade nach einigen bildlichen Anregungen für die Gestaltung von Dachterrassen gesucht. Unter Dachterrasse Ideen (349 Bilder) - Seite 10 | ROOMIDO.com findest du insgesamt 349 Bilder von Dachterrassen. Da sind auch viele Begrünungsideen dabei.

    Tipps zur Begrünung von kleinen Balkonen gibt es hier: Tipps zur Balkongestaltung - Kleinen Balkon pfiffig dekorieren

    und hier: 26 Ideen für Balkon-Sichtschutz- Verschiedene Sichtschutzmöglichkeiten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2018
    Löwenzahn, 5. April 2016
    #12
  13. sevenup New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Danke für die Links.
    Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem Sichtschutz für meinen Balkon.
    Im Sommer sitzen wir entweder auf der Terrasse oder abends auch manchmal auf dem Balkon.
    Aber so ganz ohne Sichtschutz sitzt man wie auf dem Präsentierteller.
     
    sevenup, 19. April 2016
    #13
  14. spirit68 New Member

    AW: Urban Gardening - welche Möglichkeiten gibt es?

    Ich betreibe auch Urban Gardening - wenn auch nicht im klassischen Sinne. Bei mir müssen keine Garagendächer oder enge Balkone für den Gartenbau in der Stadt herhalten.
    Weil ich das Haus geerbt habe, gibt es bei mir einen Garten, in dem genug Platz ist, um Blumen und Gemüse anzubauen. Ich freue mich schon auf die kommende Gartensaison und einen regen Austausch hier im Forum. :cool:
     
    spirit68, 27. April 2016
    #14