Tannenbaum als Kübelpflanze sinnvoll

Dieses Thema im Forum "Pflanzenfragen" wurde erstellt von mayla, 5. Dezember 2017.

  1. mayla Member

    Hallo, bei uns auf dem Wochenmarkt werden jetzt schon Tannenbäume angeboten, obwohl der Dezember gerade erst begonnen hat. Es handelt sich aber nicht um geschlagene Bäume, sondern um Kübelpflanzen, die man wohl auch im Garten als Tannenbaum nutzen kann. Würdet ihr einen Tannenbaum als Kübelpflanze kaufen? Seht ihr einen klaren Vorteil, gegenüber einem geschlagenen Tannenbaum?
     
  2. avalon Member

    Hi,

    wir kaufen jedes Jahr einen geschlagenen Tannenbaum ein paar Tage vor Weihnachten.

    Ein Baum mit einem Kübel stelle ich mir eher problematisch vor bei einem größeren Tannenbaum, weil in einem Kübel nur wenige Wurzeln passen.

    Ich hätte bei einem Tannenbaum als Kübelpflanze Bedenken, ob er nicht bald eingeht, weil ein Tannenbaum sehr viele Wurzeln hat und meiner Meinung nach nicht für den Kübel geeignet ist.
     
  3. AdelheidH.65 New Member

    Wir haben für Weihnachten einen künstlichen Baum den wir jedes Jahr rausholen. Ansonsten hatten wir aber auch immer einen geschlagenen Baum früher, allerdings etwa 1 Woche vor Weihnachten.
     
    AdelheidH.65, 15. Dezember 2017
    #3
  4. harki Member

    Die Idee mit dem Weihnachtsbaum im Kübel gefällt mir gut. Ein Weihnachtsbaum im Kübel kann später in den Garten gepflanzt werden. Ich finde es schade, wenn die ganzen Weihnachtsbäume nach Weihnachten entsorgt bzw. verbrannt werden und sie nur deshalb geschlagen werden, damit sie für ein paar Tage als Weihnachtsbaum dienen.
     
  5. sydney New Member

    Hallo,

    in diesem Jahr hatten wir keinen Tannenbaum im Kübel, weil das Schleppen des Kübels nicht gut für den Rücken ist.

    Damit ein Tannenbaum im Kübel im kommenden Jahr draußen anwachsen kann, benötigt man einen Baum mit vielen Wurzeln, und die benötigen einen großen Topf mit Erde.

    Die Tannenbäume, die zu Weihnachten angeboten werden, dienen als Weihnachtsbaum und werden nur deshalb angebaut.

    Ich sehe keine zwingende Notwendigkeit, dass ein Weihnachtsbaum zwingend nach Weihnachten im Garten eingepflanzt werden muss.

    Wenn ich das machen würde, dann hätte ich nur noch Tannenbäume im Garten und keinen Platz mehr für die Terrasse oder andere Pflanzen.....
     
  6. knopfi New Member

    Guten Abend,

    in diesem Jahr haben wir uns für einen Tannenbaum im Kübel entschieden. Es gibt in unserem Garten ein kahle Ecke, in die ein Nadelbaum perfekt passen würde. Noch steht der Tannenbaum in voller Pracht im Wohnzimmer. Wenn es im Januar frostfrei sein sollte, werden wir ihn in den Garten pflanzen.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und ein frohes neues Jahr,

    liebe Grüße,

    knopfi:)
     
  7. lotte New Member

    Hallo,

    wir hatten vor mehreren Jahren einen Tannenbaum im Kübel, den wir erst mehrere Wochen nach Weihnachten in den Garten pflanzen konnten, weil der Boden gefroren war und weil wir deshalb kein Loch ausschaufeln konnten. Leider ist der Baum nicht angewachsen und wir mussten ihn im Frühling wieder ausgraben und entsorgen. Inzwischen kaufen wir nur noch gefällte Tannenbäume, die sind praktischer.

    Gruß,

    Lotte
     
  8. Mr9To New Member

    Mein Mann kauft immer einen geschlagenen Tannenbaum zu Weihnachten. Nur einmal hatten wir einen Tannenbaum im Kübel, der auch sehr schön war. Es kommt drauf an, ob man Zeit und Lust hat, sich mit dem Tannenbaum im Kübel nach der Feier zu beschäftigen.
     
  9. Inova Member

    Ich mag Kübelpflanzen. Im vergangenen Monat haben wir einen Tannenbaum als Kübelpflanze gehabt, was mir gut gefallen hat. Wahrscheinlich ist ein Tannenbaum als Kübelpflanze automatisch kleiner als ein herkömmlicher Tannenbaum, der auch schon mal 2 Meter hoch sein kann und der dann fast erdrückend wirkt in einem kleineren Wohnzimmer... Unser Tannenbaum im Kübel bleibt noch bis zum Ende der Woche im Wohnzimmer stehen und wird dann in den Wintergarten umgesiedelt, wo es kühler ist.