Swimmingpool im Garten

Dieses Thema im Forum "Gartenpflege" wurde erstellt von momo, 6. Juli 2015.

Schlagworte:
  1. momo Member

    Hallo, nachdem ich lange hin und her überlegt habe, möchte ich mir einen Swimmingpool anschaffen, weil mir ein Schwimmteich zu viel Platz wegnimmt. Ist es sinnvoller, einen Pool einzumauern? Oder würdet ihr einen Pool kaufen, den man am Ende des Sommers wieder abbauen kann? Ist das Chlorwasser schädlich für den Rasen, wenn man es entsorgt, kann man Chlorwasser einfach so im Garten versickern lassen?
     
  2. soley Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Ich nutze einen Pool, der im Herbst wieder abgebaut werden kann.

    Im Winter kann ich den Pool nicht nutzen, also soll er auch keinen Platz im Garten beanspruchen.
     
    soley, 14. Juli 2015
    #2
  3. Wühlmaus Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Das hängt wohl immer davon ab, wieviel Platz und Geld man zur Verfügung hat.
    Bei meinen Verhältnissen würde ich auch eher zu einem saisonalen Pool greifen, sonst hat man den ganzen Winter über einen unbenutzbaren Fleck im Garten, wie soley schon sagte.
     
    Wühlmaus, 29. Juli 2016
    #3
  4. mayla Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Ich würde kein Chlorwasser im Pool nutzen.

    Immer wenn ich in Wasser bade, in dem sich Chlor befindet, bekomme ich rote Augen.

    Es geht auch ohne Chlor. Man kann den ph-Wert des Wassers mithilfe von Steinmehl verändern, das man in das Wasser schüttet. Durch den veränderten pph-Wert werden Bakterien am Wachstum gehindert. Diese Lösung gefällt mir besser als Chlor.
     
  5. Julio Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Ist auf jeden Fall etwas Luxus :)
     
  6. inka Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Ein gemauerter Pool nimmt Platz weg, weil man ihn nicht abbauen kann. Wenn es im Sommer mal kühl ist und niemand badet, dann kann er nicht einfach zusammengeklappt und in den Schuppen gestellt werden. Ich mag gemauerte Pools, aber nicht im Garten sondern im Freibad. Für den Garten ist eher ein aufblasbarer Pool geeignet, es sei denn, man hat einen sehr großen Garten und genug Geld für einen gemauerten Pool übrig.
     
  7. Sevilla New Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Ich bin 21 Jahre alt und wohne noch bei meinen Eltern.

    Da wir nicht weit von der Ostsee entfernt wohnen, ist ein Pool in unserem Garten überflüssig.

    Wenn wir schwimmen wollen, dann fahren wir an die Ostsee.

    Ich ziehe natürliche Gewässer einem Pool mit Chlortabletten vor.

    Das liegt wohl auch daran, dass ich es von kleinauf nur so kenne.
     
    Sevilla, 25. Juli 2017
    #7
  8. Lonie Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Wenn du den Pool langfristig nutzen möchtest, dann kann es durchaus Sinn machen, den Pool einzumauern.

    Ein gemauerter Pool wirkt nicht so "billig" wie ein Pool aus Plastik, den es für wenig Geld im Baumarkt oder über das Internet zu kaufen gibt.

    Einen Plastikpool hat fast jeder im Garten, der Kinder im Haushalt hat.
     
  9. avalon Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Die meisten Pools im Garten werden mit einer übel riechenden Brühe befüllt und man kann den Geruch nach Chlor schon aus einigen Metern Entfernung erahnen. Mir gefällt dieser Geruch nicht, weil er künstlich anmutet und weil er die natürlichen Düfte des Gartens übertönt. Deshalb finde ich, dass ein Pool im Garten nicht unbedingt sein muss. Wozu gibt es denn Schwimmbäder? Dort ist man bestens aufgehoben, wenn man schwimmen will.
     
  10. shiko New Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Wenn überhaupt, dann würde ich einen Pool kaufen, den ich in kurzer Zeit auch wieder aus dem Gartene entfernen kann.

    Mein Garten ist nur 200 qm groß und gehört anteilig zur Mietswohnung.

    Ich hätte also keine Möglichkeit, um einen Pool im Garten mauern zu lassen, da würde der Vermieter nicht mitspielen, was ich gut nachvollziehen kann.

    Viele Grüße,

    Jens
     
  11. julia Member

    AW: Swimmingpool im Garten

    Aber wenn man einen andauernd sauberen Pool haben will, dann ist Chlor einfach eine große Hilfe. Ich bin auch kein großer Fan davon, aber oft kann man sich Dinge nicht einfach nur wünschen...
     
  12. Thomas New Member

    Ich würde einen Pool nehmen der in der Erde vergraben ist. Chlorwasser kann einfach abgepumpt werden.
     
  13. GartenSusi New Member

    Hey!

    Wir haben uns auch erst vor relativ kurzer Zeit einen eigenen Swimmingpool zugelegt, wobei ich damit grundsätzlich auch schon relativ zufrieden bin. Allerdings ist jetzt in den letzten Wochen ein kleines Problem aufgetaucht, welches für mich ein bisschen unangenehm ist.

    Und zwar hat sich aus irgendeinem mir nicht näher bekannten Grund das Wasser in unserem Pool grün verfärbt. Habe schon ein paar Sachen unternommen, jedoch hat nichts so wirklich geholfen.

    Als Nächstes werde ich auch noch mal versuchen das Problem mit Vitamin C in den Griff zu kriegen. Wenn das auch nicht klappt, bin ich total planlos.
    Daher hoffe ich doch, dass ich hier ein paar Tipps kriege.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2018
    GartenSusi, 17. Februar 2018
    #13
  14. Steffen6473 New Member

    Hallo zusammen,

    wir hatten in unserem alten Garten einen in den Boden eingelassenen Swimming Pool! Besonders für die Kinder war dies toll!
    Über grünes Wasser konnten wir uns nicht beklagen. Das einzige Problem waren vereinzelte Blätter vom Grundstück der Nachbarn. Aber das kann man nicht ändern *g*

    Liebe Grüße
    Steffen
     
    Steffen6473, 18. April 2018
    #14
  15. Calasts New Member

    Was kostet ein Swimming pool um ihn zu unterhalten?
     
    Calasts, 26. April 2018
    #15
  16. Karl35 New Member

    Hi,

    ist wirklich eine tolle Sache.

    LG Karl35
     
    Karl35, 7. Juli 2018
    #16
  17. humpi New Member

    Wir haben uns vor zwei Jahren auch mit dem Gedanken getragen und ich muss sagen, dass wir davon Abstand genommen haben. Es gibt da sehr viele Nebenkosten. Da du ja nicht in Kaltem Wasser baden möchtest sind es insbesondere die Heizkosten für das Wasser. Denn ein Pool nützt ja nichts wenn man ihn nur an wenigen Tagen im Juli nutzen kann. Die Sonne reicht meistens nicht aus um das Wasser angemessen zu erwärmen. Kosten / Nutzen kann man natürlich nicht pauschal beantworten, wenn für Dich Geld keine Rolle spielt ist der Nutzen immer höher als die Kosten.
     
  18. kauderwelsch New Member

    Haben auch schon zig mal drüber nachgedacht, aber uns sind die Fixkosten einfach auch zu teuer...
     
    kauderwelsch, 16. August 2018
    #18
  19. pelin Member

    Die Idee finde ich nicht schlecht.
    Es ist mega cool wenn man zuhause einen Pool hat - da spreche ich aus Erfahrung.
    Wir haben uns im Sommer auch einen Pool angeschafft. Da wir aber keine Lust hatten zu graben und den ganzen Garten auseinander zu nehmen, haben wir uns für einen aufblasbaren entschlossen.
    Haben einen von Intex gefunden, hier ist ein richtig guter artikel wenn man sich mal dazu schlau machen will.

    Preislich finde ich die auch etwas günstiger als wenn man sich die ganze Arbeit macht und gräbt usw..

    Hattet ihr euch denn entschlossen ?
    Wir sind ja auch erst am überlegen gewesen aber es hätte sich für uns einfach nicht ausgezahlt, vor allem wäre das Budget komplett ausgeschöpft.
     
  20. Jaskic78 Member

    Ich finde die Idee auch gut :) Wenn man schon die Möglichkeit hat sich einen Pool anzuschaffen oder zu bauen, dann sollte man das auch machen.
    Immerhin hat man dann seinen kleinen Luxus im eigenen Garten :)

    Wie sieht es denn bei euch aus, steht der Pool ?

    Wir haben schon vor einigen Jahren ein Pool im Garten bauen lassen.
    Macht total Spaß aber das reinigen geht uns gewaltig auf die Nerven, aus dem Grund überlegen wir ob wir einen Poolroboter kaufen sollen. Da haben wir auch schon einige Modelle unter die Lupe genommen, müssen uns nur noch für eins entscheiden :)

    Natürlich muss jeder für sich entscheiden, wie er an die Sache gehen will - kaufen oder bauen.
     
    Jaskic78, 23. August 2020
    #20