Solanum Jasminoides ist die giftig? Wie schneiden und pflegen?

Dieses Thema im Forum "Gartenpflege" wurde erstellt von dreams, 24. Mai 2016.

  1. dreams

    dreams New Member

    Hallo, ich habe mir einen Jasminblütigen Nachtschatten als Kübelpflanze zugelegt und habe dazu einige Fragen, die mir die zwar freundliche aber unwissende Aushilfskraft im Gartencenter des Baumarktes nicht beantworten konnte.

    Ist die Pflanze giftig?

    Kann ich Solanum Jasminoides im Winter auf dem Balkon oder der Terrasse stehen lassen - ggf mit einem leichten Winterschutz?

    Wie schneidet und pflegt man dieses Gewächs?
     
  2. Tine

    Tine Member

    AW: Solanum Jasminoides ist die giftig? Wie schneiden und pflegen?

    Meines Wissens sind alle Pflanzenteile giftig
    Ich denke Überwinterungsschutz alleine wird auf der Terrasse zuwenig sein. Die Pflanze hält zwar bis -2° aus, dennoch ist es eine Kübelpflanze und sollte im Haus/Garage überwintert werden
    Was Schnitt anbelangt, stellt diese Pflanze keine besonderen Ansprüche
    Verblühte Blüten regelmäßig entfernen, das regt Neubildung an
    ... aber auch sonst kann man diese Pflanze, auch während der Vegetationszeit schneiden, sie erleidet dadurch keinen Schaden
    Vor dem Einräumen ins Winterquartier sollte sie allerdings um 1/3 eingekürzt werden
     
  3. Lila

    Lila New Member

    AW: Solanum Jasminoides ist die giftig? Wie schneiden und pflegen?

    Hallo dreams,

    es handelt sich bei dieser Pflanze um ein Nachtschattengewächs, das giftig ist.

    Du kannst die Pflanze nicht bei Frost im Garten oder auf dem Balkon überwintern, weil sie das nicht vertragen würde.

    Am besten wäre eine Überwinterung bei kühlen Temperaturen im Haus oder Gewächshaus, nicht bei Zimmertemperatur. Während des Winters muss die Kübelpflanze nicht gedüngt werden und braucht nur wenig Wasser.
     
  4. stormy

    stormy New Member

    AW: Solanum Jasminoides ist die giftig? Wie schneiden und pflegen?

    Hi, ich bin ebenfalls der Meinung, dass die Pflanze giftig ist, was mich aber nicht daran hindern würde, sie als Kübelpflanze zu halten. Wenn man Kinder hat, muss man sie eben darauf aufmerksam machen, dass sie nicht alles, was sie sehen, anfassen und essen können. Das ist ein Lernprozess und schließlich dürfen Kinder auch nicht auf heiße Herdplatten fassen. Ich bin der Meinung, dass man nicht alle Gefahren oder alle möglichen Gefahren aus dem Weg räumen kann.
     
  5. Serivia

    Serivia New Member

    AW: Solanum Jasminoides ist die giftig? Wie schneiden und pflegen?

    Ich würde keine giftigen Pflanzen im Haus oder im Garten haben wollen, weil ich mir ewig Vorwürfe machen würde, wenn die Kinder in einem kurzen Moment der Unachtsamkeit davon etwas essen.

    Es gibt Gefahren, die kann man im Vorfeld ausschliessen, wenn man Kinder hat, und dazu zählen Giftpflanzen. Ich rate dir deshalb, die Pflanze zu verschenken, wenn du nicht gerade kinderlos bist, dann hast du auch keine Probleme mit der Pflege.