Sind Neophyten gut für die Gartengestaltung?

Dieses Thema im Forum "Gartengestaltung" wurde erstellt von mayla, 4. April 2017.

Schlagworte:
  1. mayla Member

    Hallo,

    ich wollte mal hören, wie ihr über Neophyten im Garten denkt.

    Freunde und Verwandte von mir bringen oft Geschenke mit, wenn sie in den Urlaub fahren. Manchmal bekomme ich auch Pflanzen, die ich hier noch nie gesehen habe. Sollte man diese Pflanzen in den Garten pflanzen, oder kann man damit auch Schaden für die Umwelt anrichten, z. B. weil sie sich unkontrolliert vermehren könnten und heimische Pflanzen verdrängen?
     
    mayla, 4. April 2017
    #1
  2. sunflower Member

    AW: Sind Neophyten gut für die Gartengestaltung?

    Guten Morgen, ich glaube nicht, dass einige wenige Pflanzen, die du im Garten eingepflanzt hast, der Umwelt Schaden zufügen können. Wenn die mitgebrachten Pflanzen aus Regionen stammen, die sich von unseren klimatischen Bedingungen stark unterscheiden, dann werden sie sich sicher nicht explosionsartig ausbreiten in deinem Garten.
     
    sunflower, 6. April 2017
    #2
  3. desertrose Member

    AW: Sind Neophyten gut für die Gartengestaltung?

    Hallo,

    Pflanzen aus anderen Klimazonen sind weder gut noch schlecht. Ich meine nicht, dass man die Frage pauschal beantworten kann, ob Neophyten gut für die Gartengestaltung sind.

    Es kommt auch immer darauf an, was man von diesen Pflanzen bei der Gartengestaltung erwartet. Will man sie vermehren? Oder sollen sie nur eine Saison lang blühen? Ich kenne bisher niemanden, der einheimische Pflanzen komplett ersetzt hat.
     
    desertrose, 10. April 2017
    #3
  4. soley Member

    AW: Sind Neophyten gut für die Gartengestaltung?

    Guten Abend, grundsätzlich stehe ich neuen Entwicklungen offen gegenüber. Wenn jemand Pflanzen aus anderen Regionen in seinen Garten integriert, finde ich es erst einmal spannend. Man muss schauen, wie sich die Pflanzen entwickeln und ob sie das Klima vertragen. Notfalls müssen die neuen Pflanzen im Wohnhaus kultiviert werden, wenn sie den Winter nicht vertragen.