Pilze aus dem eigenen Garten

Dieses Thema im Forum "Pflanzenfragen" wurde erstellt von gregi, 19. April 2017.

Schlagworte:
  1. gregi

    gregi Member

    Hallo,

    ich esse gerne Pilze, z. B. als Belag auf der Pizza oder als Beilage zu einer Hauptmahlzeit.

    Hat jemand hier schon einmal probiert, ob man Pilze selbst im Garten anbauen kann?

    Welche Pilzsorten eigenen sich dafür und wie geht man bei dem Anbau von Pilzen vor?

    Verwertet ihr Pilze zusammen mit anderen Erträgen aus eurem Garten bzw welche Pilzgerichte kommen bei euch auf den Tisch?

    Kann man Pilze auch einfrieren?
     
  2. sunflower

    sunflower Member

    AW: Pilze aus dem eigenen Garten

    Hallo, im letzten Jahr haben wir Champignons im Garten angebaut. Dazu brauchst du ein Pilzanzuchtset, in dem eine Fertigkultur enthalten ist. Man könnte die Champignons auch auf dem Balkon anbauen, weil man wenig Platz benötigt. Die Champignons, die wir im letzten Jahr geerntet haben, waren wirklich lecker, sogar meine Kinder, die sich sonst nichts aus Pilzen machen, haben die selbstgeernteten Champignons gegessen.
     
  3. Lonie

    Lonie Member

    AW: Pilze aus dem eigenen Garten

    Nein, bis jetzt habe ich das noch nicht ausprobiert. Aber die Idee finde ich gut. Ich würde keine Pilze im Wald sammeln, weil ich Angst vor radioaktiver Belastung hätte. Man liest in den letzten Jahren zwar nichts mehr in der Zeitung über Pilze, die radioaktiv verseucht sind. Aber Pilze aus eigenen Anbau sind sicher gesünder.
     
  4. Ekel_Alfred

    Ekel_Alfred New Member

    AW: Pilze aus dem eigenen Garten

    Die brauchen auch spezielle Lichtverhältnisse
     
  5. Leonie24

    Leonie24 New Member

    AW: Pilze aus dem eigenen Garten

    Und das funktioniert?:eek:

    Wie teuer ist denn so ein Zuchtset?
     
  6. Tinka

    Tinka Member

    AW: Pilze aus dem eigenen Garten

    Hallo,

    ich bin der Meinung, dass es sich bei der Anzucht von Pilzen eher um ein Hobby handelt, das sehr teuer ist. Wenn ich im Supermarkt bin und mich nach z. b. Champignons umsehe, die ich für ein Steak oder für eine Pizza benötige, dann muss ich mich finanziell nicht sehr verausgaben.

    Die Anzuchtsets sind mir zu teuer, sorry, aber das ist nun mal so, auch wenn es schade ist. :rolleyes:
     
  7. mayla

    mayla Member

    AW: Pilze aus dem eigenen Garten

    Ja, man kann Pilze einfrieren. Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten, damit essbare Pilze länger haltbar bleiben. Beispielsweise können Pilze getrocknet werden. Eine weitere Alternative zum Haltbarmachen ist das Einlegen der Pilze. Ich kenne eingefrorene Pilze als Bestandteil der Tiefkühlpizza und finde, dass frische Pilze besser schmecken.
     
  8. Melo91

    Melo91 Member

    AW: Pilze aus dem eigenen Garten

    Hallo, ich hatte vor ein paar Jahren mal ein Anzuchtset für Champignons gekauft. Es hat auch funktioniert mit der Pilzanzucht, aber die Kosten standen in keinem Verhältnis zum Ertrag.

    Vor 3 Jahren habe ich dann an einer geführten Pilzwanderung teilgenommen, die bei uns in der Region jährlich im Herbst von der Volkshochschule aus organisiert wird. Ich glaube, ich werde lieber Pilze im Wald sammeln, wenn auch unter "Aufsicht".
     
  9. Stefan43

    Stefan43 New Member

    AW: Pilze aus dem eigenen Garten

    Ja, das geht. Es gibt sogar spezielle Anzuchtsets für diverse Pilzsorten im Internet zu kaufen. Aber ich denke, das es nicht so einfach ist und die Sets teurer sind, als wenn man die Pilze im Supermarkt kauft :eek:
    Ich denke, dass ist eher so ein Spaßding und wenn Lust darauf hast, dann bestelle Dir doch so ein Set und versuche Dich mal als Pilzzüchter ;)
    Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg !
     
  10. almavista

    almavista New Member

    AW: Pilze aus dem eigenen Garten

    Wir haben früher immer kräftig im Wald gesammelt und dann getrocknet, haben noch immer Vorräte von vor 4 Jahren auf dem Dachboden stehen ;)