Pfingstrose Standortbedingungen

Dieses Thema im Forum "Pflanzenfragen" wurde erstellt von jolley, 6. Juni 2017.

Schlagworte:
  1. jolley Member

    Hallo,

    ich hatte zu Pfingsten bei mir im Schrebergarten eine kleine Grillparty gefeiert mit ein paar Leuten, die wissen, dass ich mich sehr für Pflanzen interessiere. Als Geschenk hat man mir eine wunderschöne, dunkelrot blühende Pfingstrose in einem riesigen Topf mitgebracht. Die Frage ist, wie und wo pflanze ich meine Pfingstrose ein... Braucht sie Sonne oder Schatten, und wie ist es mit der Düngung?
     
    jolley, 6. Juni 2017
    #1
  2. momo Member

    AW: Pfingstrose Standortbedingungen

    Meine Pfingstrose steht nach wie vor in einem Topf.

    Es handelt sich um die Sorte Shirley Temple und in der Gärtnerei sagte mir die Verkäuferin, dass ich meine Pfingstrose auch im Topf halten kann.

    Ich weiß nicht, welche Art der Pfingstrose du geschenkt bekommen hast, aber ich glaube, dass du mit einem sonnigen oder mit einem halbschattigen Standort nichts verkehrt machen wirst.

    Hier seht ihr ein Bild meiner Pfingstrose, leider ist darauf nicht die schöne helle, gefüllte Blüte zu sehen, aber ich habe kein aktuelleres Foto.
     

    Anhänge:

  3. anne76 Member

    AW: Pfingstrose Standortbedingungen

    Hallo, ich würde die Pfingstrose in den Halbschatten pflanzen.

    Wenn du nicht jeden Tag im Schrebergarten verbringst, kann es von Vorteil sein, wenn die Pflanze im Halbschatten steht und nicht in der prallen Sonne. Denn bei Halbschatten muss sie nicht so oft gegossen werden in den ersten ein oder zwei Jahren, in denen sie erst noch die lange Wurzel ausbilden muss.
     
    anne76, 19. Juni 2017
    #3