Nachbar beschwert sich über meinen Hahn

Dieses Thema im Forum "Tiere im Garten" wurde erstellt von bischoff, 14. April 2017.

  1. bischoff Member

    Hallo,
    ich wohne am Rande einer größeren Stadt. Es ist fast schon ländlich.
    In meinem Garten halte ich 8 Hühner und einen Hahn, der morgens in der Frühe einmal laut kräht, was völlig natürlich ist. Mein neu zugezogener Nachbar ist davon genervt und droht mir, dass er dem Hahn den Hals umdrehen will, wenn der Hahn ihn am Wochenende um seinen wohlverdienten Schlaf bringt. Er meint, das sei dann Notwehr.
    Was soll ich tun? Meiner Meinung nach ist Hühnerhaltung in ländlichen Regionen nicht verboten...
     
    bischoff, 14. April 2017
    #1
  2. rivola Member

    AW: Nachbar beschwert sich über meinen Hahn

    Hi, wenn es sich um eine ländliche Region handelt, dann ist die Haltung von bis zu 20 Hühnern und eines Hahnes wohl rechtlich nicht zu beanstanden, zumindest hat mir das mal ein Bekannter gesagt, der in einem Dorf bei uns in der Nähe wohnt. Ich vermute, dass dein Nachbar deinen Hahn und dessen Lautäußerung tolerieren muss, wenn der Hahn nicht gerade extrem laut, oft, und mitten in der Nacht kräht. Tiergeräusche gehören zum Dorfleben dazu. :)
     
    rivola, 18. April 2017
    #2
  3. Evylein Member

    AW: Nachbar beschwert sich über meinen Hahn

    Guten Abend,

    in einer ländlichen Region gehört ein Hahn oder gehören eine Handvoll Hühner zu dem, was man als die übliche Nutzung betrachtet. Wenn der Hahn nicht vor 8 Uhr morgens und nicht nach 20 Uhr abends schreit, sehe ich da keine Probleme.

    Ich kann nicht nachvollziehen, dass Menschen in die Vorstadt oder aufs Land ziehen, wenn sie mit typischen Erscheinungen des Landlebens wie Hühnergegackere oder Hahnenschrei nicht zurechtkommen. :confused: Dein Nachbar sollte sich überlegen, ob der Umzug in eine ländliche Region die richtige Entscheidung für ihn war.
     
    Evylein, 18. April 2017
    #3
  4. Soleil79 Member

    AW: Nachbar beschwert sich über meinen Hahn

    Da ich Schicht arbeite, würde es mich auch stören, wenn in der Nachbarschaft ständig Lärm ist.
    Ich kann deinen Nachbarn verstehen. Wenn man Schicht arbeitet, kleine Kinder hat oder schon etwas älter ist, dann hat man ein verstärktes Bedürfnis nach Ruhe.
    So wird es vielen Leuten gehen.
    Du könntest den Hahn über Nacht in einen Käfig sperren, der schallgeschützt ist.
    Das schadet dem Tier nicht und du hast keinen Streit mit deinem Nachbarn.
     
    Soleil79, 20. April 2017
    #4
  5. bischoff Member

    AW: Nachbar beschwert sich über meinen Hahn

    Wenn ich nur den Hahn einsperre, dann würde das die Hühner beunruhigen und sie würden nachts nicht zur Ruhe kommen.

    Auch halte ich es für Tierquälerei, wenn ein Hahn in einen schallgeschützten Käfig gesperrt wird. In einem schallgeschützten Käfig hört er nicht, was draußen passiert.

    Das wäre wie Einzelhaft in einer Gummizelle. :confused: Nein, es muss eine andere Lösung geben... Habt ihr sonst noch Vorschläge für mich?
     
    bischoff, 20. April 2017
    #5