Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

Dieses Thema im Forum "Tiere im Garten" wurde erstellt von jolley, 5. Juli 2017.

Schlagworte:
  1. jolley Member

    Hallo,

    bei uns nehmen einige Kleingartenfreunde ihre Hunde oder Wellensittiche (natürlich im Käfig) mit in den Schrebergarten, wenn sie sich dort im Sommer aufhalten.

    Mich hat das nie gestört, auch wenn mal in der Mittagszeit ein Hund gebellt hat oder am Wegesrand ein Hundehaufen lag. Jetzt soll die Mitnahme von Haustieren ganz verboten werden.

    Wie seht ihr das? Hat sich bei euch schon einmal jemand beschwert, weil ein Haustier in eurem Garten etwas "angerichtet" hat?
     
    jolley, 5. Juli 2017
    #1
  2. Zurmaraczur New Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Also bei uns laufen die Hunde da sogar teils ohne Leine rum. solange die in ihren Bereichen bleiben und andere nicht massiv stören (Dauerbellen) passt das alles.
     
    Zurmaraczur, 5. Juli 2017
    #2
  3. Däumelinchen Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Also ich finde, solange die Haustier-Besitzer gut auf ihre Schützlinge aufpassen, sollte es kein Problem sein. Wenn es jemanden stört, sollte derjenige zuerst zum Besitzer gehen und mit demjenigen reden und versuchen einen Kompromiss zu finden, bevor sich erst woanders beschwert wird.
     
    Däumelinchen, 6. Juli 2017
    #3
  4. Lonie Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Ich finde auch, dass man die Mitnahme von Haustieren nicht so verbissen sehen sollte.

    Natürlich ist gegenseitige Rücksichtnahme wichtig, und dazu gehört auch, dass Kothaufen auf den gemeinsam genutzten Wegen vom Hundebesitzer entfernt werden sollten.
     
    Lonie, 6. Juli 2017
    #4
  5. momo Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Haustiere und spielende, manchmal auch lärmende Kinder, gehören zum Schrebergarten einfach dazu. Mir gefällt es, dass sich auch junge Familien wieder auf den Schrebergarten als Hobby und Aufenthaltsort zurückbesinnen. Wenn ich keinen eigenen Garten hätte, würde ich mich nach einem gemütlichen Schrebergarten umsehen, in dem Kinder und Haustiere gerne gesehen werden. :cool:
     
  6. Ramurmur New Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Sehe ich auch so. Man ist doch in der Natur, wer Stille will soll ins Kloster gehen.
     
    Ramurmur, 7. Juli 2017
    #6
  7. inka Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Erst durch Kinder und Haustiere kommt Stimmung in den Schrebergarten.

    Am schönsten finde ich Kolonien, in denen alles bunt gemischt ist und wo man auf Leute trifft, die man sonst vielleicht nicht treffen würde.

    Ich kenne ältere oder alleinstehende Menschen, die hauptsächlich wegen der Geselligkeit einen Schrebergarten gepachtet haben und sich gerne dort aufhalten.
     
  8. rivola Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Selbstverständlich kann man Haustiere in den Schrebergarten mitnehmen. Haustiere haben sich mittlerweile fast zum Wirtschaftsfaktor entwickelt. Viele Ferienhausanbieter werben damit, dass ihre Unterkünfte besonders haustierfreundlich sind. Da sollten sich die Betreibergemeinschaften von Schrebergärten ein Beispiel dran nehmen, denn auch die Schrebergärten gehören zum Freizeitsektor.
     
    rivola, 13. Juli 2017
    #8
  9. knopfi New Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Auf unserem Resthof dürfen Hunde und Katzen frei herumlaufen.

    Ich finde, das gehört zu einem Bauernhof, auch wenn es "nur" ein Resthof ist, einfach dazu.

    Ich kann es gut nachvollziehen, wenn sich jemand ein Stück Land in einer Kleingartenkolonie sucht, anstatt den lieben langen Tag nur in der Wohnung zu hocken.

    Als Grundstücksbesitzer in einer Kleingartenkolonie würde ich darauf bestehen, dass Haustiere mit aufs Grundstück dürfen.
     
    knopfi, 13. Juli 2017
    #9
  10. almavista New Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Danke für die Plädoyers pro Tiere auf dem Kleingartengrundstück! Ich finde es schrecklich, wenn sie nicht mal mehr im Garten sein dürfen! Wo sollen sie denn hin? Immer in die Wohnung?!
     
    almavista, 25. Juli 2017
    #10
  11. sydney New Member

    AW: Mitnahme von Haustieren in den Schrebergarten

    Wenn es sich nicht gerade um einen gefährlichen Kampfhund handelt, dann sollte man die Tiere auch in den Garten lassen - egal ob es sich um einen Garten im Kleingartenverein oder um den eigenen Garten am Haus handelt. Ein Garten ist nur dann schön, wenn man darin auch leben kann. Und zum darin leben gehört für mich auch die Mitnahme von Haustieren, die einfach mit zur Familie gehören.
     
    sydney, 25. Juli 2017
    #11