Kann man Peperoni trocknen oder einlegen? Wie aufbewahren?

Dieses Thema im Forum "Obst- und Gemüsegarten" wurde erstellt von elvares, 9. Februar 2016.

Schlagworte:
  1. elvares

    elvares New Member

    Hallo, ich mag gerne scharfe Speisen und möchte deshalb Peperoni im Garten oder auf der Fensterbank anbauen. Nun weiß ich natürlich nicht, wie gut mir der Anbau der Pflanzen gelingt. Vielleicht habe ich eine sehr gute Ernte und dann stellt sich mir die Frage, wie ich die Peperoni haltbar mache... Kann ich sie trocknen oder einlegen? Wie bewahre ich sie auf, ohne dass sie schlecht werden oder an Aroma verlieren?
     
  2. bonny

    bonny New Member

    AW: Kann man Peperoni trocknen oder einlegen? Wie aufbewahren?

    Peperoni lassen sich sehr einfach trocknen:

    Gleich nach der Ernte werden die Peperoni mit Hilfe einer spitzen Nadel auf ein dünnes Band aufgefädelt. Dabei werden die Pflanzen kurz unterhalb des Stielansatzes durchstochen. Das Band mit den Peperonipflanzen kann an einer Wäscheleine im Garten aufgehängt werden. Wichtig ist, dass die Peperon nicht nass werden und nicht der prallen Sonne ausgesetzt sind.
     
  3. magesti

    magesti New Member

    AW: Kann man Peperoni trocknen oder einlegen? Wie aufbewahren?

    Hi, vor einigen Jahren hatte ich mal mehrere Peperoni auf der Fensterbank gezogen. Weil die Pflanzen sehr reich Früchte getragen haben, musste ich die nicht sofort verzehrten Peperoni irgendwie haltbar machen. Ich habe sie im backofen getrocknet und dann die getrockneten Peperoni in einer lichtundurchlässigen, großen Dose luftdicht verwahrt.
     
  4. giny28

    giny28 New Member

    AW: Kann man Peperoni trocknen oder einlegen? Wie aufbewahren?

    Hallo, man kann Peperoni mithilfe von Essig haltbar machen. Die Peperoni werden kurz aufgekocht und dann in Einmachgläser gefüllt. Eine Mischung aus Essig und Wasser wird auf die Peperoni gegossen.
    Um einen besseren Geschmack zu erhalten sollte man noch Salz und - je nach Geschmack - verschiedene kräuter hinzufügen. Wichtig ist, dass die Peperoni an einigen Stellen eingestochen werden, bevor sie in die Gläser gefüllt werden.
     
  5. dreams

    dreams New Member

    AW: Kann man Peperoni trocknen oder einlegen? Wie aufbewahren?

    Ja, man kann Peperoni trocknen oder einlegen, wenn es um eine Haltbarmachung geht oder einfach nur eine weitere Verwendungsform dieser wunderbaren Pflanze.
    Ich würde empfehlen, Peperoni nach dem Trocknen zu mahlen.
    Es ist einfacher das Pulver aufzubewahren als die ganzen Peperoni.
    Das Pulver sollte kühl, tocken und dunkel gelagert werden.
     
  6. noma74

    noma74 New Member

    AW: Kann man Peperoni trocknen oder einlegen? Wie aufbewahren?

    Hi,

    ich habe vor ein paar Jahren Peperoni in Essig eingelegt. Die Peperoni sollten möglichst erntefrisch verarbeitet werden. Bevor die Peperoni eingelegt werden können, müssen sie gewaschen werden und ich habe die Stilenden abgeschnitten, weil man sie nicht mitessen kann.

    Als Gewürze habe ich damals Salz, Pfeffer und eine kleingeschnittene Knoblauchzehe verwendet.
     
  7. bluesky

    bluesky New Member

    AW: Kann man Peperoni trocknen oder einlegen? Wie aufbewahren?

    Du kannst Peperoni sowohl trocknen als auch einlegen. Was Dir eben lieber ist!
     
  8. stormy

    stormy New Member

    AW: Kann man Peperoni trocknen oder einlegen? Wie aufbewahren?

    Natürlich kann man Peperoni haltbar machen und dann später verzehren. Ich persönlich bin aber nicht so sehr für das Haltbarmachen von Gemüse, das frisch gegessen am besten schmeckt. Meiner Meinung nach sollte man die Peperoni an der Pflanze lassen und erst dann ernten, wenn man sie auch in der Küche verarbeitet.
     
  9. elvares

    elvares New Member

    AW: Kann man Peperoni trocknen oder einlegen? Wie aufbewahren?

    Hallo und danke für die vielen Vorschläge zum Haltbarmachen und zum Aufbewahren der Peperoni. Die Ernte ist noch reichlicher ausgefallen als erwartet, was mich natürlich freut. :cool:

    Ich habe diverse Möglichkeiten ausprobiert und bin schon gespannt auf die "Verkostung" in den Wintermonaten.

    @stormy: Natürlich habe ich nicht alles zusammen abgeerntet, sondern noch ein paar Schoten für später zum Ernten aufgehoben.