Ist Euphorbia Lactea giftig? Vermehrung durch Ableger?

Dieses Thema im Forum "Pflanzenfragen" wurde erstellt von Wintersun, 21. März 2016.

Schlagworte:
  1. Wintersun

    Wintersun New Member

    Hallo, ich hatte am Wochenende Besuch und habe eine ungewöhnliche Pflanze als Geschenk erhalten: Euphorbia Lactea.

    Meine Gäste wissen, dass ich mich für Pflanzen interessiere und haben mir kurzerhand dieses urige Gewächs als Geschenk mitgebracht, leider konnte mir niemand etwas Genaueres über diese Pflanze sagen.

    Ist sie giftig? Wie vermert sie sich und wie muss sie gepflegt werden.
     
  2. magesti

    magesti New Member

    AW: Ist Euphorbia Lactea giftig? Vermehrung durch Ableger?

    Hallo, bei der Euphorbia Lactea handelt es sich um ein Wolfsmilchgewächs. Der Saft ist giftig und sollte nicht mit der Haut in Berührung kommen. Wenn du Kinder hast, solltest du darauf achten, dass sie nicht mit den Fingern Teile der Pflanze abbrechen, weil sonst die Wolfsmilch auf die Haut gelangt und Schmerzen verursacht.
     
  3. Wintersun

    Wintersun New Member

    AW: Ist Euphorbia Lactea giftig? Vermehrung durch Ableger?

    Danke für den Tipp. Nein ich habe keine Kinder, zumindest keine kleinen Kinder, die sich aufgrund des Alters verletzen könnten.

    Aber danke für den Hinweis mit der Giftigkeit. Wir werden aufpassen, dass die Haut nicht in Berührung kommt mit der Wolfsmilch.

    Ich finde es schade, dass man selbst bei normalen Zierpflanzen immer auch auf die Giftigkeit achten muss. Bei Neuzüchtungen sollte darauf geachtet werden, dass die Pflanzen keine Schäden verursachen können.