Ist ein Zierkürbis essbar oder ist der etwa giftig?

Dieses Thema im Forum "Obst- und Gemüsegarten" wurde erstellt von Melo91, 9. März 2016.

Schlagworte:
  1. Melo91 Member

    Hallo, ich esse gerne Kürbis und baue sicher auch in diesem Jahr wieder Kürbis an. Bisher hatte ich aber noch nie Zierkürbis angebaut... Ist Zierkürbis zum Verzehr geeignet, oder vergiftet man sich daran?

    Welche Kürbissorten baut ihr im Garten an und was "zaubert" ihr daraus für Gerichte? Wie schwer ist euer größter Kürbis geworden? Habt ihr Anbautips für mich?
     
    Melo91, 9. März 2016
    #1
  2. elvares New Member

    AW: Ist ein Zierkürbis essbar oder ist der etwa giftig?

    Zierkürbisse enthalten Bitterstoffe, die für den Menschen ungeniessbar sind und zu Erbrechen und Übelkeit führen.

    Das in den Zierkürbissen enthaltene Cucurbitacin kann auch zu Durchfall führen.

    Giftige Zierkürbisse sind in der Regel kleiner als Speisekürbisse und riechen nicht so appetitlich. Daran kann man sie unterscheiden.
     
    elvares, 11. März 2016
    #2
  3. iLara New Member

    AW: Ist ein Zierkürbis essbar oder ist der etwa giftig?

    Zierkürbisse sind nicht essbar.

    Wie der Name schon sagt, dienen sie der Zierde.

    Ich baue Kürbisse bei mir im Garten an und habe immer auf meinem Komposthaufen 3 oder 4 Pflanzen, die ganz prächtig gedeihen und teilweise sehr groß werden.

    Am liebsten esse ich Kürbis mit Hack und Nudeln als deftiges Gericht aus der Pfanne.
     
  4. soley Member

    AW: Ist ein Zierkürbis essbar oder ist der etwa giftig?

    Zierkürbisse sind sehr gut als Dekoration geeignet. Bei uns vor der Haustür haben wir ein Gesteck mit Sträuchern und Zierkürbissen, das ich sehr originell finde. Viele Menschen bemessen den Wert einer Gartenpflanze daran, ob sie essbar ist oder nicht. Das ist m. E. falsch. Wenn Pflanzen sich als Zierpflanzen eignen, baue ich sie trotzdem im Garten an, auch wenn meine Nachbarn das teilweise grundlegend anders sehen.
     
  5. Melo91 Member

    AW: Ist ein Zierkürbis essbar oder ist der etwa giftig?

    Danke für die Tipps und Hinweise. :)

    Ich werde wohl dabei bleiben, und nur "richtige" Kürbisse anbauen, schließlich will ich sie auch essen können. :cool: Meine Kürbispflänzchen, die ich vor ein paar Wochen auf der Fensterbank ausgesät hatte, sind inzwischen im Garten und werden immer größer. Ich glaube, dieses Jahr gibt es eine gute Ernte.
     
    Melo91, 9. Juni 2016
    #5
  6. bejoni New Member

    AW: Ist ein Zierkürbis essbar oder ist der etwa giftig?

    Hallo Melo91,
    Zierkürbisse sind nicht zum Verzehren geeignet sondern wie der Name schon sagt, nur zur Zierde.
    Sie beinhalten giftige Bitterstoffe, die zu Durchfall, Übelkeit und Erbrechen führen können.
    Hoffe ich konnte dir die unangenehme Erfahrung ersparen.
    Viele Grüße,
    Benny
     
  7. VanilaKitten New Member

    AW: Ist ein Zierkürbis essbar oder ist der etwa giftig?

    Moin Melo91,
    Ein Zierkürbis sieht zwar aus wie ein ganz normaler Kürbis, ist jedoch nicht genießbar,
    da er Bitterstoffe enthält, die zu Durchfall, Magenproblemen, Übelkeit und Erbrechen führen können.
    Daher eignet er sich nur zur Zierde und nicht zum Verzehr.
    Ich hoffe die Antwort kommt nicht spät und ich konnte dir die unangenehme Erfahrung ersparen.
    MfG,
    Lisa
     
    VanilaKitten, 11. Oktober 2016
    #7