Hilfe die Mücken kommen - Mücken-Invasion im Garten ...

Dieses Thema im Forum "Tiere im Garten" wurde erstellt von Maulwurf, 24. Mai 2016.

Schlagworte:
  1. Maulwurf New Member

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es dieses Jahr sehr viele Mücken geben wird. Am Samstag war ich erstmals von oben bis unten voller Mückenstiche. Vermutlich kann man leider nicht wirklich was gegen Mücken im Garten unternehmen? Oder gibt es da doch etwas, damit die den eigenen Garten von vornherein meiden - irgendwelche Anti-Mücken-Pflanzen oder so?
     
    Maulwurf, 24. Mai 2016
    #1
  2. dreams New Member

    AW: Hilfe die Mücken kommen - Mücken-Invasion im Garten ...

    Hallo Maulwurf, ich kann das gut verstehen, dass du möglichst wenige oder überhaupt keine Mücken im Garten haben magst. Ich reagiere auch total genervt auf Mücken, weil sich bei mir immer große Quaddeln bilden, wenn ich gestochen werde.

    Manchmal hilft es, wenn man die Regentonnen im Garten abdeckt, damit die Mücken darin keine Eier legen können. Dadurch wird vermieden, dass in den Regentonnen tausende von Mückenlarven heranwachsen, die einen dann später quälen.
     
    dreams, 24. Mai 2016
    #2
  3. Tine Member

    AW: Hilfe die Mücken kommen - Mücken-Invasion im Garten ...

    Wir haben auch ein kleines Schwimmbiotop im Garten, dennoch hab ich nicht das Gefühl das die Mücken überhand nehmen.
    Vielleicht auch deswegen weil ich im gesamten Sitzbereich meine "Mücken- Vertreiberpflanzen" verteilt habe
    Gute Pflanzen dafür sind sämtliche Duftgeranien, Rosenweihrauch, Zitronenverbene, Lavendel, Pfefferminze und sogar Tomaten
     
  4. helena New Member

    AW: Hilfe die Mücken kommen - Mücken-Invasion im Garten ...

    Zitronenverbene hilft gegen Mücken. Wenn man auf der Terrasse sitzt, muss man einen Topf mit Zitronenverbene auf den Tisch stellen. Die Mücken mögen den sauren Geruch nicht und bleiben der Terrasse fern. Ich bin gegen künstliche Mückensprays. Bei der ganzen Chemie weiß man nicht, ob die Gifte gegen Mücken auch für den menschen giftig sind, wenn man sie zu oft einatmet.
     
    helena, 27. Mai 2016
    #4
  5. Tine Member

    AW: Hilfe die Mücken kommen - Mücken-Invasion im Garten ...

    Ich bin dergleichen Meinung - durch die viele "Spritzerei" sind die Tierchen schon immun geworden, aber für den Menschen dadurch gefährlicher wenn sie einen picksen
     
  6. fuechslein New Member

    AW: Hilfe die Mücken kommen - Mücken-Invasion im Garten ...

    Ich könnte mir vorstellen, dass Mücken, die mit Mückenspray besprüht werden, umso agressiver zustechen, weil sie wild gemacht werden. Außerdem können sich die Mückenstiche leichter entzünden, wenn eine halbvergiftete Mücke den Menschen sticht und beim Stechen das Gift auf den Menschen überträgt. Besonders wenn Kinder zum Haushalt gehören oder Allergiker wäre ich da sehr vorsichtig.
     
    fuechslein, 28. Mai 2016
    #6
  7. sunflower Member

    AW: Hilfe die Mücken kommen - Mücken-Invasion im Garten ...

    Gegen Mücken hilft am ehestens eine Bekleidung, die Arme und Beine schützt.

    Ich bin gegen Chemie.

    Wenn ich chemische Mittel verwende, die mich gegen Mücken oder gegen Stechfliegen schützen sollen, dann kann ich damit unter Umständen erreichen, dass die Mücken und Stechfliegen umso agressiver werden.

    Bei einem Stich bin ich dann nicht nur mit Mückengift, sondern auch mit der Chemiekeule infiziert... das muss nicht sein....
     
    sunflower, 7. September 2016
    #7
  8. Pandabear New Member

    AW: Hilfe die Mücken kommen - Mücken-Invasion im Garten ...

    vielen Dank für die guten Tipps hier .
    "Gute Pflanzen dafür sind sämtliche Duftgeranien, Rosenweihrauch, Zitronenverbene, Lavendel, Pfefferminze und sogar Tomaten " finde ich einen herrvoragenden Vorschlag, danke dafür
     
    Pandabear, 28. September 2016
    #8