Heilpflanzen im Garten anbauen

Dieses Thema im Forum "Gartengestaltung" wurde erstellt von kyte, 20. Juli 2016.

Schlagworte:
  1. kyte New Member

    Hallo, ich wollte mich mal erkundigen, welche Möglichkeiten es gibt, Heilpflanzen im Garten anzubauen...

    Baut jemand hier im Forum Heilpflanzen im Garten an im Rahmen der Gartengestaltung?

    Wenn ja, welche Heilpflanzen lassen sich auch von Anfängern im Garten ansiedeln?

    Ich bin dankbar für Tipps und Anregungen. :cool:
     
  2. garden72 New Member

    AW: Heilpflanzen im Garten anbauen

    Bei mir hat sich Kamille im Garten angesiedelt. Ich habe die Kamille nicht selbst angepflanzt, sie hat sich von alleine ausgesät. Ich werde die Kamille trocknen und als Tee nutzen. Andere Heilpflanzen wachsen bei mir im Garten nicht - oder ich habe sie noch nicht entdeckt. Ich finde, dass die Kamille sehr pflegeleicht ist und werde wohl im nächsten Jahr bewusst Kamille anbauen.
     
    garden72, 21. Juli 2016
    #2
  3. puki New Member

    AW: Heilpflanzen im Garten anbauen

    Wenn ich medizinische Hilfe benötige, dann gehe ich zum Arzt (wenn es ganz schlimm ist) oder zum Apotheker (bei eher harmlosen Erkrankungen).

    Man sollte nicht mit der eigenen Gesundheit Experimente machen. Heilpflanzen im eigenen Garten können einen gewissen Zierwert haben, das streite ich nicht ab.

    Aber wenn es um gesundheitliche Probleme geht, würde ich auf einen Fachmann hören und nicht rumexperimentieren wollen.
     
  4. Tine Member

    AW: Heilpflanzen im Garten anbauen

    Das ist auch richtig so

    Aber es gibt Heilpflanzen im Garten die für kleinere Wehwechen durchaus von Nutzen sind, das ist durch Hildegard von Bingen, Maria Treben ect...ect.. bewiesen
    Ich denke dabei z. B. an Salbei. Was vertut es wenn ich mir gegen Halsschmerzen od. Entzündungen in Mund und Rachenraum Salbeitee zubereitet und damit gurgle od. diesen trinke?