Hat ein Apfel-Säulenbaum neben geringem Platzbedarf weitere Vorteile?

Dieses Thema im Forum "Obst- und Gemüsegarten" wurde erstellt von Maulwurf, 7. Juli 2016.

Schlagworte:
  1. Maulwurf New Member

    Bin beim Stöbern im Internet zufällig auf der Thema Apfel-Säulenbäume gestoßen. Die müssen ja relativ neu sein oder gibt es die schon länger? Ich kannte das bisher nicht - vielleicht ist das auch eher was für die Stadt, weil man dort weniger Platz hat. Hier im Garten ist ein ganz normaler Apfelbaum und in den Gärten der Nachbarn schaut das nicht anders aus ...
    Klar, eine Apfel-Säulenbaum braucht weniger Platz als ein "normaler" Apfelbaum... Aber was mich interessieren würde - hat das ganze noch weitere Vorteile? Hat jemand Erfahrungen? Vielleicht ist das ja doch auch für große Gärten interessant ...
     
    Maulwurf, 7. Juli 2016
    #1
  2. avalon Member

    AW: Hat ein Apfel-Säulenbaum neben geringem Platzbedarf weitere Vorteile?

    Naja, ich denke mal, dass man bei einem Säulenbaum keine Leiter braucht, wenn die Äpfel geerntet werden. Mein Nachbar hat einen konventionellen, hoch wachsenden Apfelbaum und ist im letzten Herbst bei der Ernte von der Leiter gefallen, was einen Beinbruch nach sich zog.

    Unter dem Aspekt der Sicherheit ist ein Säulenapfelbaum auch für einen großen Garten relevant.
     
    avalon, 7. Juli 2016
    #2
  3. delicar80 New Member

    AW: Hat ein Apfel-Säulenbaum neben geringem Platzbedarf weitere Vorteile?

    Aber ein Säulenbau - egal ob es sich um Apfel Birne oder eine andere Obstsorte handelt - ist in der Anschaffung vergleichsweise teuer, das sollte man bedenken. Außderdem ist die Ernte, verglichen mit einem konventionellen Apfelbaum, eher gering. Es kommt darauf an, was man will. Immerhin hat man bei einer geringen Erntemenge keine Probleme mit der Lagerung, weil die paar Äpfel am Säulenobstbaum gleich aufgegessen werden...
     
    delicar80, 27. Juli 2016
    #3
  4. magdalena New Member

    AW: Hat ein Apfel-Säulenbaum neben geringem Platzbedarf weitere Vorteile?

    Säulenobst ist auch für ältere Menschen geeignet, weil die Obstbäume sehr pflegeleicht sind.

    Außerdem kann man mehrere Säulenobstbäume kombinieren, die zu unterschiedlichen Zeiten Früchte tragen.

    So ist die ganze Gartensaison über für frisches Obst gesorgt, ohne dass man viel Platz für die schlanken Bäume benötigt.

    Ich finde es interessanter, wenn mehrere Obstsorten zur Verfügung stehen, als wenn man einen gewaltigen Obstbaum hat, an dem nur eine Obstsorte wächst.
     
    magdalena, 28. Juli 2016
    #4
  5. wolke91 New Member

    AW: Hat ein Apfel-Säulenbaum neben geringem Platzbedarf weitere Vorteile?

    Ein Säulen-Apfelbaum hat den Vorteil, dass er keine Unmengen an Früchten trägt. Man hat keine Probleme mit Vorratshaltung und Lagerung der Früchte. Ich finde das sehr praktisch. In meinem Reihenhausgarten finden 2 unterschiedliche Säulenbäume Platz, ein Apfelbaum und ein Birnenbaum. Wenn die Birnen reif sind, gibt es Birnen, Bohnen und Speck, das hat bei uns in Schleswig-Holstein Tradition. :cool:
     
    wolke91, 18. August 2016
    #5
  6. Urbani New Member

    AW: Hat ein Apfel-Säulenbaum neben geringem Platzbedarf weitere Vorteile?

    Der entscheidende Vorteil eines Apfelsäulenbaumes ist die Platzersparnis.

    In meinem Garten mit ca 150 qm Fläche wäre es sonst nicht möglich, einen Apfelbaum zu pflanzen, weil er sonst zu viel Platz in Anspruch nehmen würde.

    Ein Apfelbaum als Säulenbaum schluckt nicht viel Licht und wirft wenig Schatten, so dass die Pflanzen drumherum noch gut wachsen können.
     
  7. Wühlmaus Member

    AW: Hat ein Apfel-Säulenbaum neben geringem Platzbedarf weitere Vorteile?

    Ich denke mal, man muss ihn auch gut verschneiden, damit er längerfristig so pflegeleicht bleibt?
     
    Wühlmaus, 22. August 2016
    #7