Hängeblutbuche im Garten richtig pflegen und schneiden

Dieses Thema im Forum "Gartengestaltung" wurde erstellt von bonny, 19. April 2016.

Schlagworte:
  1. bonny

    bonny New Member

    Hallo, in meinem Garten steht eine Hängeblutbuche, die schon etwas in die Jahre gekommen ist und die ich wohl demnächst einmal schneiden sollte.

    Kann ich durch den Schnitt das Wachstum anregen? Oder sollte man die Pflanze doch lieber in Ruhe lassen und sich selbst überlassen? Wie pflegt und schneidet ihr Hängeblutbuchen?

    Ich habe das Gefühl, dass unsere Buche nicht mehr richtig in die Höhe wächst.
     
  2. Wintersun

    Wintersun New Member

    AW: Hängeblutbuche im Garten richtig pflegen und schneiden

    Ich würde eine Hängeblutbuch überhaupt nicht schneiden. Durch den Schnitt wird das Wachstum nicht angeregt. Wenn man nichts vom Baumschnitt versteht, können auch viele Fehler gemacht werden. Wenn überhaupt, dann würde ich einen Gärtner konsultieren, der sich die Buche einmal vor Ort anschauen kann.
     
  3. garden72

    garden72 New Member

    AW: Hängeblutbuche im Garten richtig pflegen und schneiden

    Eine Hängeblutbuche wird erst im Alter richtig schön, wenn sie groß gewachsen ist und die Äste lang herunterhängen.

    Ich würde die Buche nur schneiden, wenn einzelne Äste waagerecht wachsen und dadurch das Erscheinungsbild stören.

    Mir gefällt dieser Baum sehr gut, weil er mich an einen Wasserfall erinnert.
     
  4. dreams

    dreams New Member

    AW: Hängeblutbuche im Garten richtig pflegen und schneiden

    Eine Hängeblutbuche sollte so sparsam wie möglich geschnitten werden, denn es sollen einmal im Alter möglichst viele und lange Zweige der Hängeblutbuche nach unten hängen. Ich würde Äste nur dann schneiden, wenn sie in die falsche Richtung wachsen und der Gesamteindruck dadurch gestört wird. Weniger ist mehr.
     
  5. noma74

    noma74 New Member

    AW: Hängeblutbuche im Garten richtig pflegen und schneiden

    Guten Abend,

    unsere Nachbarn besitzen eine alte Hängeblutbuche im Garten.

    Ich habe sie heute auf das Thema Baumschnitt angesprochen. Mein Nachbar meint, dass er seine Buche niemals geschnitten hätte.

    Das begründet er damit, dass die Pflanze nur so ihre Form bekommt mit den überhängenden, üppigen Ästen.

    Ich hoffe, dir mit dieser Info geholfen zu haben.

    Viele liebe Grüße,

    noma74
     
  6. momo

    momo Member

    AW: Hängeblutbuche im Garten richtig pflegen und schneiden

    Hallo,

    wenn du die überhängenden Äste deiner Hängeblutbuche kürzen willst, dann solltest du es vor dem Austrieb tun.
    Ein Rückschnitt wird aber das Wachstum des Baumes nicht anregen.

    Hängeblutbuchen gehören zu den kleineren Bäumen, die deshalb auch in Stadtgärten mit wenig Fläche passen.
    Deshalb würde ich eher nicht damit rechnen, dass deine Buche noch in die Höhe wächst.
     
  7. inka

    inka Member

    AW: Hängeblutbuche im Garten richtig pflegen und schneiden

    Nur weil eine Hängeblutbuche in die Jahre kommt, muss sie nicht geschnitten werden. Sie bekommt erst mit zunehmenden Alter die typische Form mit den überhängenden Zweigen. Ich würde die Buche nur dann schneiden, wenn die Zweige aus dieser typischen Hängeform ausscheren und andere Äste dadurch im Wachstum gestört werden.
     
  8. Melo91

    Melo91 Member

    AW: Hängeblutbuche im Garten richtig pflegen und schneiden

    Hi,

    in meinem Garten gibt es eine Hängeblutbuche, die ich aber noch nie geschnitten habe.

    Wenn du das Wachstum der Hängeblutbuche anregen möchtest, dann solltest du darauf achten, dass sie ideale Standortbedingungen hat. Dazu gehört auch, dass sie in Trockenperioden genug Wasser zur Verfügung hat, dass du den Baum also gießt.
     
  9. bonny

    bonny New Member

    AW: Hängeblutbuche im Garten richtig pflegen und schneiden

    Danke für die viele Zuschriften und gut gemeinten Ratschläge. Nach allem, was ich gelesen habe, werde ich wohl auf den Schnitt verzichten. Ich bin froh, dass die Ratschläge inetwa in die gleiche Richtung zielen, alles andere hätte mich stark verunsichert.

    @Melo91: Der Baum bekommt ausreichend Wasser, aber danke, dass du es erwähnst, es gibt viele Leute, die setzen voraus, dass ein Baum Kraft genug hat, um sich Wasser aus dem Grundwasser zu ziehen.