Geranien bzw. Pelargonienpflege für Dummies

Dieses Thema im Forum "Pflanzenfragen" wurde erstellt von Manu1990, 20. Mai 2016.

  1. Manu1990

    Manu1990 New Member

    Hallo!

    Ich habe Probleme mit meinen Pelargonien bzw. Geranien, die ich mir aufgrund meines fehlenden grünen Daumens und der angepriesenen "Unverwüstbarkeit" für meinen Balkon gekauft habe. :) Für diese bitte ich um ein par Tips bzgl Gießverhalten und Pflege.

    Sowohl die Blätter als auch offene wie geschlossene Blüten verfärben sich nun schon nach wenigen Tagen braun-gelb und sterben ab. Ich glaube das es an meinem Gießverhalten liegt, da ich am Anfang recht viel gegossen habe, aufgrund der Info im Web eine Pflanze braucht im Hochsommer pro Woche bis zu 6 l Wasser.

    Habe nun gelesen, es sei wichtig die Erde abtrocknen zu lassen und erst dann wieder nachzugießen. Bitte um Info was meine Pflanzen für Probleme haben (ausser mich ;-)) und wie ich als Totallaie am Besten mein Gießverhalten einstelle.

    Abgestorbene Blätter soll man ja entgegen der Wuchsrichtung abknicken. Was mache ich bei verwelkten Blüten? Nur die Blüten abzupfen oder den kleinen Stengel darunter auch entfernen? Wo entferne ich Ihn oben oder am Ansatz unten (Platz lassen?) und auch knicken oder reissen bzw. kann ich diese auch schneiden?

    Fotos folgen, schlägt momentan aus unbekannten Gründen fehl.

    Vielen lieben Dank an Euch!

    Manu

    PS: ich habe keine Billigerde, habe daher auch noch nicht gedüngt und das Wasser in den Kästen sollte ablaufen können. :)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2016
  2. Wintersun

    Wintersun New Member

    AW: Geranien bzw. Pelargonienpflege für Dummies

    Hallo Manu1990,

    Geranien sind Starkzehrer und sollten regelmäßig gedüngt werden, normalerweise vertragen Geranien den handelsüblichen flüssigen Blumendünger.

    Verblühte Blüten solltest du mit den Fingernägeln abknipsen. Wenn die verblühten Blüten entfernt werden, regt dies die Geranien zu neuer Blütenbildung an.

    Bei den braunen Flecken würde ich nicht auf einen Bewässerungsfehler, sondern auf Geranienrost / Pilzbefall tippen. Dagegen helfen Fungizide.
     
  3. Tine

    Tine Member

    AW: Geranien bzw. Pelargonienpflege für Dummies

    Die hast Du sicher frisch gepflanzt - mach Dir deswegen keinen Kopf
    Auch meine sahen ein paar Tage nach der Balkonbepflanzung so aus, mittlerweile ist alles im grünem Bereich
    Oft kommt es durch die Umpflanzung zu kleineren Wurzelschäden, aber wenn sie sich dann richtig eingewachsen haben, ist alles braun/gelbe verschwunden