Gartenarbeit verursacht extremen Lärm - brauchen wir einen Gehörschutz?

Dieses Thema im Forum "Gartenfreunde" wurde erstellt von Nagelpäpstin, 4. Juli 2017.

  1. Nagelpäpstin New Member

    Hallo meine Gartenfreunde!

    Wir haben leider etwas unglücklich geplant und nun wird während der Schulferien unser Garten aufgeräumt und neu gestaltet.
    Wir werden einen Pool und einen Grill- und Essbereich mit Steinboden bauen lassen. Außerdem kommt noch ein kleines Gästehäuschen hin.

    Nun ist es leider tagsüber ziemlich laut. Der Lärm, der von den Werkzeugen und Maschinen ausgeht ist unerträglich. Und meine Kinder sind deswegen auch schon ziemlich grummig. Meine Kleine hat letztens eine Stunde lang geweint, weil sie mit dem Lärm einfach nicht umgehen konnte.

    Was meint ihr? Glaubt ihr reichen da paar Ohropax oder sollte ich uns lieber paar richtige Hörschützer besorgen? Ich mache mir nämlich auch Gedanken darüber, dass so ein Lärm sicher auch nicht gesundheitlich gut für meine Kinder sein kann.

    Ich weiß nicht, ob das überhaupt das richtige Forum für mein Problemchen ist.
    Aber ich wollte ehrlicherweise auch einfach ein wenig Dampf ablasen. :)

    Würde mich aber trotzdem über eure Tipps freuen.
    Gruß
     
    Nagelpäpstin, 4. Juli 2017
    #1
  2. sunflower Member

    AW: Gartenarbeit verursacht extremen Lärm - brauchen wir einen Gehörschutz?

    Hallo,

    ich würde die Fenster schließen, wenn draußen mit den Maschinen gearbeitet wird und ggf Ohropax verwenden, wenn man trotzdem noch viel Lärm hört. Nach draußen in den Garten würde ich erst nach Feierabend der Handwerker gehen und tagsüber lieber auf Spielplätze ausweichen oder etwas mit den Kindern im Tiergarten, Zoo, Schwimmbad usw unternehmen.

    Ich wünsche euch viel Erfolg bei den Baumaßnahmen und dass der Lärm bald vorüber ist,

    viele Grüße,

    sunflower
     
    sunflower, 5. Juli 2017
    #2
  3. Däumelinchen Member

    AW: Gartenarbeit verursacht extremen Lärm - brauchen wir einen Gehörschutz?

    Richtige Hörschützer könnten da tatsächlich sinnvoll sein. Und natürlich so oft es geht dem Lärm entfliehen und mit den Kindern was Schönes unternehmen. Aber auch die Zeit geht vorbei und wenn alles fertig ist, könnt ihr euch über einen noch schöneren Garten freuen, an dem auch die Kinder viel Freude haben werden.
     
    Däumelinchen, 6. Juli 2017
    #3